Kirsch-Nuss-Plätzchen. Vom Blech.

Salted Caramel Likör und Nutella Likör Thermomix

Eine leckere süße Keks-Idee habe ich hier noch für euch - auch wieder ohne nerviges Ausrollen, denn hier wird der Teig einfach aufs Blech gestrichen, dann vorgebacken, anschließend mit Marmelade bestrichen, der restliche Teig drauf gespritzt und dann zu Ende gebacken. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäubt und in Rechtecke geschnitten.

Hier kommt das Rezept für euch:


Anzeige
Anzeige

Für 1 Blech:

 

250 g Butter

10 Sek./Stufe 5

 

Butter vom Rand schieben

2 Min/37 °C/Stufe 1 

 

200 g Zucker zugeben sowie

200 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse

300 g Mehl Type 550, 405 oder 630

1/2 TL Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

150 g Milch oder Pflanzenmilch

40 Sek./Stufe 4

 

Ca. 450 g Teig herausnehmen und diesen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.

 

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 15 Min. vorbacken.

 

Auf den vorgebackenen Boden sofort ca. 8 EL Kirschmarmelade streichen.

 

Den restlichen Teig in einen Gefrierbeutel geben und die Ecke abschneiden.

 

Den Teig in diagonalen Streifen auf die Marmelade spritzen. Aufpassen, dass der Gefrierbeutel nicht platzt, also vorsichtig und gleichmäßig drücken.

Platz zwischen den Streifen lassen und nicht zu dicke Streifen machen, denn der Teig läuft noch auseinander und dann sieht man von der Marmelade nichts mehr. 

 

Weitere 15-20 Min. backen.

 

Abkühlen lassen.

 

Anschließend die Teigstreifen mit Puderzucker bestäuben, die Marmeladenstreifen dabei z.B. mit Backpapier abdecken. 

 

In Stücke schneiden und mit einem Tortenheber vom Backpapier herunternehmen. 

 

In einer Keksdose lagern.

 

 

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Kirsch Nuss Plätzchen vom Blech, Teig wird auf das Blech gestrichen, vorgebacken, dann mit Marmelade bestrichen, restlichen Teig oben drauf spritzen, backen und mit Puderzucker bestreuen, Thermomix

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Daniela Aigner (Samstag, 18 Dezember 2021 14:57)

    Geht das auch mit Himbeer-marmelade?

  • #2

    Amelie (Samstag, 18 Dezember 2021 17:24)

    Huhu!

    Du kannst jede Marmelade nehmen, die dir schmeckt.

    LG Amelie

  • #3

    Anike (Sonntag, 19 Dezember 2021 16:00)

    Hallo Amelie, meinst du, ich kann den Teig x1,5 nehmen: 2 Teigplatten backen, dazwischen Marmelade (deine Bratapfelmarmelade), dann Kirsch-Tonka drauf und abschließend den restlichen Teig aufspringen? Dann würde es höher werden... ich brauche was zum Nachmittagskaffee und ich stell mir das als Alternative zu Plätzchen und Kuchen vor.

  • #4

    Anike (Sonntag, 19 Dezember 2021 16:01)

    Sollte natürlich aufspritzen und nicht aufspringen heißen- Autokorrektur

  • #5

    Amelie (Sonntag, 19 Dezember 2021 16:54)

    Huhu!

    Die Teigplatten werden noch zu weich sein, um sie zu stapeln und dann weiß ich auch nicht, ob das dann noch so gut durch gebacken wird.

    LG Amelie

  • #6

    Daniela Aigner (Sonntag, 19 Dezember 2021 17:29)

    Ein Traum die Schnittchen

  • #7

    Mirja (Mittwoch, 22 Dezember 2021 13:52)

    Einfach gemacht und sehr lecker! Habe 8 EL Pflaumenmus (200g) genommen und zum Schluss die Kekse aus einem Gemisch aus Puderzucker und Zimt bestäubt.