Kartoffel-Blumenkohl-Hack-Topf.

Kartoffel-Blumenkohl-Topf mit (vegetarischem) Hackfleisch, Thermomix

 

Hier habe ich heute wieder ein Mittagessen mit einfachen Zutaten für euch. Ich selbst verwende gerne TK-Blumenkohl, weil ich einen kompletten Blumenkohl nie ganz verbrauche. TK-Blumenkohl lässt sich einfacher portionieren und es wird nichts schlecht. 

 

Ich habe hier den Hack-Ersatz aus Kidneybohnen genommen - da ich Kidneybohnen und Haferflocken immer in meinem Vorrat habe. Sahne habe ich derzeit als H-Sahne zu Hause. Eigentlich habe ich lieber frische Bio-Sahne, aber aufgrund der derzeitigen Corona-Situation muss es derzeit H-Sahne tun.

 

Ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr kommt mit der neuen Situation zu Hause gut zurecht!


Werbung
Werbung


 

Für das Hackfleisch (a, b oder c)

 

a) Vegetarischer Hackersatz aus Kidneybohnen (nach diesem Rezept, hier klicken)

> Masse zuerst anmixen, dann umfüllen und den Mixtopf einmal spülen.

> in der Pfanne braten, während der Rest gart

 

b) Vegetarischer Hackersatz fertig gekauft à ca. 180 g 

> in der Pfanne braten, während der Rest gart

 

c) Echtes Hackfleisch à ca. 250 g 

> in der Pfanne braten, während der Rest gart, mit Salz und Pfeffer würzen

 

Für die Kartoffeln und den Blumenkohl:

 

Ca. 900 g festkochende Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in den Gareinsatz geben.

 

Ca. 600 g kleine Blumenkohlröschen (TK: aufgetaut) im Varomabehälter und auf dem Einlegeboden verteilen. Schlitze freilassen (siehe Tipps hier).

 

570 g Wasser in den MIxtopf geben sowie

1 TL Salz

> Gareinsatz reinhängen

> Varoma aufstellen

30 Min./Varoma/Stufe 1

 

Gareinsatz rausnehmen, Varoma absetzen.

 

Garflüssigkeit im Mixtopf lassen und

200 g Sahne, Kochsahne oder Sojacuisine zugeben sowie

20 g Speisestärke

5 Sek./Stufe 5

 

2 EL italienische Kräuter (TK) zugeben, alternativ 2 TL getrocknete ital. Kräuter

Salz und Pfeffer nach Geschmack

6 Min./90 °C/Stufe 2

 

Hinweis: Wenn der Blumenkohl noch nicht komplett weich ist nach 30 Minuten (hängt von der Größe der Röschen ab und wie weich ihr es mögt) dann gebt ihn in den letzten 6 Minuten nochmal mit dazu, aber dann nur Rührstufe und Linkslauf, sonst wird er zerkleinert!

 

Kartoffeln, Blumenkohl, Soße und Hack-Ersatz/Hackfleisch vermische, nochmal abschmecken mit Salz und Pfeffer und servieren.

 

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Kartoffeltopf mit Blumenkohl und Hackfleisch oder Hackersatz, den man selber machen kann aus Kidneybohnen und Haferflocken, in einer Soße aus Sahne, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 0