Kartoffel-Paprika-Topf. Mit Spinat.

Kartoffel-Paprika-Topf mit Spinat. All in One Gericht aus dem Thermomix.

 

Ein leckeres Gemüse-Kartoffel-Gericht ist dieser Kartoffel-Paprika-Topf mit Spinat. Während die Kartoffeln und Paprikastücke im Mixtopf kochen, dämpft oben im Varoma der Spinat. Da es derzeit frischen Spinat gibt, könnt ihr ihn auch mit frischem statt mit TK-Spinat machen. 

 

Ich wünsche euch fröhliches Nachkochen! :-)

2 Zwiebeln

5 Sek/Stufe 5

 

25 g Öl zugeben

2,5 Min/Varoma/Stufe 1

 

200 g Sahne oder Sojacuisine** zugeben sowie

1 TL Currypulver

1 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Gemüsebrühepulver

5 Sek/Stufe 4

 

*bei 250 g Verpackungseinheiten 50 g weniger Wasser zugeben

 

1 kg Kartoffeln (festkochend) schälen, in ca. 3 x 2 cm Stücke schneiden, in den Mixtopf geben sowie

2 Paprikaschoten, in mundgerechten Stücken

1 Dose stückige Tomaten (400 g)

200 g Wasser

Deckel schließen.

 

250 g frischen oder TK-Blattspinat (aufgetaut**) im Varoma verteilen

Varoma aufsetzen

25 Min/Varoma/Linkslauf/Rührstufe

 

**oder einmal mit heißem Wasser übergießen

 

Je nach Kartoffelsorte und Größe ggf. noch 5 Minuten verlängern. Spinat untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Orangen-Reiniger selbst gemacht

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Kartoffel Paprika Topf mit Spinat, vegetarisch, vegan möglich, All in One Gericht, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Luba (Sonntag, 14 April 2019 16:34)

    Eine sehr leckere und leichte Suppe....Nur zu empfehlen :)

  • #2

    Sabine (Freitag, 22 November 2019 19:05)

    Gerade den letzten Löffel aus dem Topf gekratzt, einfach mega lecker und genau richtig für kalte Tage.
    Dankeschön für das tolle Rezept.

  • #3

    Amelie (Freitag, 22 November 2019 19:11)

    Hallo Sabine,

    das freut mich sehr!! :-)

    LG Amelie

  • #4

    Stefanie (Freitag, 03 Dezember 2021 11:25)

    Hallo Amelie,

    Mit was könnte ich den die Sahne ersetzten? Sahne und Milch wird hier nicht so gerne gegessen.
    Liebe Grüße

  • #5

    Susann (Sonntag, 05 Dezember 2021 20:59)

    Liebe Amelie,
    Heute das 1. Mal und definitiv nicht zum letzte Mal gekocht. So köstlich. Wobei... was anderes habe ich auch gar nicht erwartet.
    Dankeschön �

  • #6

    Nina (Donnerstag, 09 Dezember 2021 11:41)

    Hallo Amelie!

    Das Rezept klingt total lecker!
    Ich frage mich, ob ich das auch im Cookit zubereiten kann? Da man beim Dampfgaren nicht rühren kann, geht das so wahrscheinlich nicht, oder?
    Deine Rezepte haben mich voll überzeugt, ich stöbere mittlerweile täglich, was ich neues von dir ausprobieren kann und es kommt immer super an <3
    Vielen Dank dafür!

  • #7

    Amelie (Donnerstag, 09 Dezember 2021 11:58)

    Huhu!

    Da der Cookit größer ist, würde der Spinat mit in den Topf vom Cookit passen. Ich würde alles mit 3 D Rührer bei 100 Grad kochen. Da die Heizfläche vom Cookit größer ist, erzielt man mit 100 Grad ungefähr den gleichen Effekt wie mit Varoma beim Thermomix (wenn es nicht ums Dampfgaren geht).

    Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte.

    LG Amelie

  • #8

    Nina (Montag, 13 Dezember 2021 08:39)

    Dankeschön, das werde ich mal ausprobieren.
    LG