Kartoffel-Paprika-Auflauf. Mit Würstchen.

Kartoffel Paprika Würstchen Auflauf, vegetarisch, vegan machbar

Der Wonnemonat Mai hat dieses Jahr irgendwie noch nicht so die Kracher-Temperaturen für uns parat. Dabei war auf diesen Monat die letzten Jahre immer Verlass. Wir haben also nach wie vor unseren Holzofen in der Küche an und somit wandert dort weiterhin regelmäßig etwas rein - zum Beispiel dieser leckere Kartoffel-Auflauf mit Paprika, Tomaten und Würstchen! :-)

 

 

Menge: 4-6 Portionen

 

100 g Gouda oder Wilmersburger würzig

10 Sek/Stufe 6, umfüllen

 

1,5 kg Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden,

im Gareinsatz und Varoma verteilen (in die Mitte des Varomas einen Dessertring oder Ausstechförmchen legen, um so die Löcher freizuhalten für den Dampf) 

 

2 Paprikaschoten (400 g) in mundgerechte Stücke schneiden, auf dem Einlegeboden verteilen.

 

1000 g Wasser in den Mixtopf füllen sowie

1 TL Salz

 

Gareinsatz reinhängen, Deckel schließen, Varoma aufsetzen

25 min/Varoma/Stufe 1

 

Kartoffeln und Paprikaschoten umfüllen in eine große Schüssel.

 

200 g vegetarische/vegane Würstchen (z.B. vegetarische Mühlenwürstchen) oder Wiener Würstchen in Scheiben schneiden und mit in die Schüssel geben.

 

Mixtopf leeren.

 

1 Zwiebel

5 Sek/Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min/Varoma/Stufe 1

 

200 g Sahne, Kochsahne oder Sojacuisine** zugeben

1 geh. EL Speisestärke

5 Sek/Stufe 4

 

**bei 250 g auch einfach die komplette Menge verwenden

 

1 Dose gestückelte Tomaten (400 g) zugeben sowie

2 TL Currypulver

1/2 TL Salz

1 TL Gemüsebrühepulver

etwas Pfeffer

5 Sek/Stufe 2

 

Tomatensoße abschmecken, dann zu den Kartoffeln geben, gut vermischen und in eine große Auflaufform geben.

 

Ca. 200 g Cocktailtomaten auf dem Auflauf verteilen. Käse drüber geben.

 

30 Min bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.

 

Mit Kräutern bestreut servieren.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Orangen-Reiniger selbst gemacht

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Kartoffelauflauf mit Paprika, Würstchen, Tomaten, vegetarisch, vegan möglich

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Yvonne (Freitag, 17 Mai 2019 17:05)

    Hat uns sehr gut geschmeckt! :-)

  • #2

    Mangal Greß (Donnerstag, 23 Mai 2019 20:10)

    Wahnsinnig lecker! Das gibt es bei uns definitiv immer wieder! Danke für das tolle Rezept!

  • #3

    Anna (Donnerstag, 30 Mai 2019 21:27)

    Mhm - wie so oft total lecker, hat uns richtig gut geschmeckt! Gibts garantiert wieder!

  • #4

    Andreas (Donnerstag, 15 August 2019 12:36)

    Ist gerade im Ofen. Sieht sehr lecker aus.