Hähnchen in Pesto-Sahne-Soße. Mit Bandnudeln.

Hähnchen in Pesto-Sahne-Soße mit Bandnudeln

Einige von euch fragen mich zwischendurch, wie ich immer auf meine Rezepte komme und ob ich nicht Angst habe, dass mir irgendwann nichts mehr einfällt. Die Angst habe ich nicht. Bei mir entstehen die Rezepte für Mittagessen immer sehr spontan. Dieses Rezept ist auch wieder durch Zufall entstanden. 

Ich friere mein Pesto ja immer auf Vorrat ein. Jetzt musste ich für ein anderes Rezept, das ich nicht für den Blog, sondern für einen Kundenauftrag mache, ein Testfoto schicken, damit der Kunde ungefähr das Styling von meinem Foto-Set erahnen kann, bevor ich das tatsächliche Gericht shoote. Und dafür brauchte ich grünes Pesto. Das Pesto stand dann in der Küche und als ich in meinem Kühlschrank schaute, was er an Gemüse noch so hergab, entdeckte ich frischen Spinat und Veggie-Hähnchen-Ersatz. Ich lege die Zutaten, die ich so habe, dann immer alle nebeneinander und überlege. Da stand dann zufällig das Pesto direkt daneben und so wurde es direkt in meine Soßen-Idee für Bandnudeln integriert. 

 

Meistens gelingen diese Versuche - manchmal aber auch nicht. Aber aus Fehlversuchen entstehen dann auch wieder neue Ideen und so kommt immer wieder das eine zum anderen. Und weil es unzählige Kombinationsmöglichkeiten gibt, habe ich keine Angst, dass mir irgendwann nichts mehr einfällt. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:



Für 4-6 Portionen 

 

Für die Soße

 

 

1 Zwiebel

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

200 g Schlagsahne, Kochsahne oder Sojacuisine zugeben sowie

200 g Milch oder pflanz. Milch

200 g Wasser

100 g grünes Pesto Genovese (z.B. nach diesem Rezept hier)

1 TL Salz

5 Min./100 °C/Stufe 1

 

100 g frischen Babyspinat zugeben sowie

20 g Speisestärke (in Wasser glatt gerührt)

5 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

Für das Hähnchen/Hähnchen-Ersatz

 

2 Pck. Geschnetzeltes Hähnchen Art à 160-180 g 

ODER 400 g echtes Hähnchen in kleinen Stücken

> in der Pfanne braten, nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen

 

> Zur Soße geben. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Für die Nudeln

 

500 g Bandnudeln oder andere breite Nudeln

> auf dem Herd in Salzwasser gar kochen

 

Nudeln mit der Soße servieren.

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Hähnchen in Pesto-Sahne-Soße mit Babyspinat, dazu Bandnudeln, vegetarisch und vegan machbar, Familienküche, einfach und lecker, Thermomix

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Anna (Mittwoch, 02 März 2022 19:21)

    Klingt super lecker �!

  • #2

    Simone (Donnerstag, 03 März 2022 14:22)

    � liest sich schon sehr lecker � �

  • #3

    Kristin (Donnerstag, 03 März 2022 19:25)

    Gestern gesehen, heute gekocht. Soooo lecker! Danke für dieses tolle Rezept. Wird es auf jeden Fall nun häufiger bei uns geben :)

    (wir haben die vegane Variante gekocht)

  • #4

    Benjamin (Donnerstag, 03 März 2022 19:36)

    Gab es gerade - war sehr lecker.

  • #5

    Anke (Freitag, 04 März 2022 18:13)

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Es war total lecker �

  • #6

    Dominika (Samstag, 05 März 2022 20:09)

    Heute nachgekocht und für sehr lecker befunden � Ging auch mit TK-Blattspinat, habe ihn vorher auftauen lassen und ausgedrückt, bevor ich ihn in den Mixtopf gegeben habe.

  • #7

    Maria P. (Samstag, 12 März 2022 20:22)

    Das gab es heute bei uns und wegen der Farbe mit schwarzen Bandnudeln. Es war sehr lecker.� Ich freue mich schon auf die Reste �

  • #8

    Sunny Hilsdorf (Donnerstag, 17 März 2022 20:42)

    Das Rezept ist wirklich mega lecker��

  • #9

    Hanne Koch (Freitag, 25 März 2022)

    Super lecker wie eigentlich alle Rezepte die ich bis jetzt von dir probiert habe

  • #10

    Stephanie (Freitag, 01 April 2022 18:30)

    Das Rezept klingt superlecker �. Habe schon einige gekocht und bin begeistert. Mein Mann mag überhaupt kein Spinat �. Was kann ich stattdessen nehmen?

  • #11

    Amelie (Freitag, 01 April 2022 18:55)

    Hallo Stephanie,

    dann würde ich den Spinat einfach weglassen.

    LG Amelie

  • #12

    Stephanie (Freitag, 01 April 2022 19:04)

    Hallo Amelie,

    prima, dann mache ich das so. Danke!

    Liebe Grüße
    Stephanie