Gnocchi-Topf mit Möhren, Kohlrabi und Erbsen. All in One.

Gnocchi Topf all in one Thermomix vegetarisch oder vegan möglich

 

Meine Kinder haben entschieden, dass ich lange genug bestimmt habe, was es am Wochenende zu Essen gibt. Jetzt wären sie mal dran. Der eine darf nun Samstags bestimmen, der andere Sonntags. Und der Papa darf am Freitag. ;-) 

 

Das bedeutet, dass es jetzt wahrscheinlich Freitags sehr oft Nudeln mit Tomatensoße gibt, Samstags dann Pfannkuchen oder Spaghetti Bolognese und Sonntags Pizza. :-)) Schauen wir mal, wie lange ich sie bestimmen lasse.

 

Um ihnen zwischendurch mal ein paar Inspirationen zu geben, habe ich neulich einen Gnocchi-Topf mit ihrem Lieblingsgemüse gekocht. Vielleicht steht der ja demnächst mal an einem Samstag auf dem Plan. Who knows? Denn geschmeckt hat er ihnen ausgezeichnet! ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

400 g Möhren schälen, in Scheiben schneiden, in den Gareinsatz geben

 

2 Kohlrabi schälen, in mundgerechte Stücke geben, in den Gareinsatz geben.

 

In die Mitte des Varomas einen Dessertring oder einen Keksausstecher stellen, restliche Möhrenscheiben drum rumgeben.

 

2 Pck. Gnocchi aus dem Kühlregal (à 400-500 g) im Einlegeboden verteilen.

 

500 g Wasser in den Mixtopf geben sowie

½ EL Gemüsebrühe

Gareinsatz einhängen, Deckel schließen, Varoma aufsetzen.

30 Min./Varoma/Stufe 1 

 

Gemüse und Gnocchi warm stellen, Garflüssigkeit auffangen.

 

 

1 große Zwiebel

5 Sek./Stufe 5

 

25 g Öl zugeben

2,5 Min/Varoma/Stufe 1

 

30 g Mehl drüberstäuben

2 Min/100 °C/Stufe 1

 

200 g Milch oder Sojamilch zugeben sowie

100 g Sahne oder Sojacuisine

150 g Garflüssigkeit

> einmal mit dem Spatel am Boden lang gehen.

 

250 g Erbsen, frisch oder TK aufgetaut zugeben

8 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

Mit

etwas Salz 

etwas Pfeffer

ca. ¼- ½  TL Thymian

ca. ¼- ½ TL Rosmarin

abschmecken

 

Gemüse und Gnocchi mit der Soße vermischen und mit Petersilie bestreuen.

 

 

Top Rezept:

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Gnocchi Topf mit Erbsen, Möhren und Kohlrabi, aus dem Thermomix all in one Gericht, vegetarisch, vegan möglich

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Carmen (Mittwoch, 20 Februar 2019 13:09)

    Hallo Du, könnte man da auch Brokkoli dazu nehmen statt den Kohlrabi?

    Deine Seite ist spitze.
    Danke

    Lg aus Wien
    Carmen

  • #2

    Kristin (Mittwoch, 20 Februar 2019 13:10)

    Hallo,
    Endlich wieder All-in-one :)
    Der dritte Schritt lässt mich stocken - welche "restlichen" Möhren?
    Liebe Grüße!

  • #3

    Amelie (Mittwoch, 20 Februar 2019 13:49)

    Hallo Kristin,

    wenn die Möhren nicht komplett in den Gareinsatz passen, dann können die restlichen in den Varoma.

    LG Amelie

  • #4

    Amelie (Mittwoch, 20 Februar 2019 13:50)

    Hallo Carmen,

    ja klar, das geht bestimmt auch.

    LG Amelie

  • #5

    Alexandra (Mittwoch, 20 Februar 2019 19:36)

    Meine Mannschaft, war total begeistert. Hatte nur Tiefkühl Gemüse und Gnocchi Zuhause, nur 10 Minuten länger. Wieder ein ganz tolles Rezept, vielen herzlichen Dank dafür.
    LG

  • #6

    Carmen (Donnerstag, 21 Februar 2019 06:20)

    Hallo liebe Amelie - danke für deine Antwort - ich glaub das muss ich heute mal probieren ... Lg Carmen

  • #7

    Heidemarie (Mittwoch, 27 Februar 2019 20:32)

    Ausprobiert und ultralecker geschmeckt � vielen Dank �

  • #8

    Bente (Sonntag, 03 März 2019 13:32)

    Wir fanden irritierend wie die Gnocchi Angaben gemeint sind. 2 Packungen a 400-500 Gramm, oder insgesamt 400-500 Gramm, egal wie viele Packungen?

  • #9

    Amelie (Sonntag, 03 März 2019 15:13)

    Hallo Bente,

    es gibt frische Gnocchi mit 400 g pro Packung und manche Supermärkte haben 500 g pro Packung. Was auch immer du bekommst, davon 2 Stück. ;-)

    LG Amelie