Fußball-Pizza. Zur WM.

Fußball Pizza Spinat Tomaten

Die Fußball-WM ist in den Startlöchern und für ein gemeinsames Fußball-Schauen überlegt ihr bestimmt schon, was ihr euren Freunden servieren könnt? Klar, man kann ganz reguläres Fingerfood anbieten, aber warum nicht ein bißchen Fußball-Style ins Essen bringen? Das geht ganz einfach, so wie ihr es hier auf diesem Foto seht. Und lecker ist es auch noch! 

 

1 Würfel Hefe

1/2 EL Zucker, z.B. braun

300 g Wasser

2 min / 37° / St. 2

 

400 g Mehl Typ 405 dazu, sowie

100 g Hartweizengrieß

1/2 EL, gestrichen, Salz

4 min / Knetstufe

 

Ich lasse zum Schluss immer noch ein bißchen Mehl durch die Öffnung rieseln, während die Knetstufe noch läuft, damit sich der Teig gut herausnehmen lässt. 

 

Ca. 40-60 Minuten gehen lassen.

 

Dann auf mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen.

 

1 Dose gestückelte Tomaten (400 g) mit Salz und italienischen Kräutern abschmecken und auf die Pizza geben. 

 

Ofen auf 220 °C (200 °C Umluft) vorheizen und die Pizza ca. 15-20 Minuten backen.

 

1 Zwiebel

5 Sek/Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2 Min./Varoma/ Stufe 1

 

600 g TK-Blattspinat zugeben sowie

1 TL Gemüsebrühepulver

etwas Muskat

etwas Salz und Pfeffer

10 Min./100 °C /Stufe 1/Linkslauf

 

Spinat ins Garkörbchen geben und abtropfen lassen.  Abgetropften Spinat auf die fertige Pizza geben.

 

1 Becher Crème fraîche oder Creme Vega verrühren, in einen Spritzbeutel geben und Spielfeldmarkierungen auf

den Spinat spritzen. Die 22 Cherrytomaten in gelb und rot als Spieler anordnen.

 

Viel Spaß beim Fußball-Schauen! :-)

 

P.S. Durch den saftigen Spinat vermisst man keinen Käse!

 

Fußball Pizza mit Spinat als Rasen und Tomaten als Spieler, zur Fußball WM oder EM

Kommentar schreiben

Kommentare: 0