Flüssiger Thymian. Zum Würzen.

flüssiger Thymian selbst gemacht, Thermomix

 

Thymian ist ja eins meiner Lieblingsgewürze. Leider hab ich keinen grünen Daumen und Thymian vertrocknet bei mir recht schnell. Daher nun konserviert als Flüssigwürze!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

UPDATE: Bitte unbedingt in der Reihenfolge der Zutatenliste in den Mixtopf geben!

 

Für ca. 4-5 Flaschen à 100 ml

 

50 g Weißweinessig in den Mixtopf geben sowie

50 g neutrales Öl (z.B. Keimöl)

4 g Johannisbrotkernmehl (z.B. dieses hier)

250 g Wasser (nicht zu kalt, besser handwarm)

1 TL Salz

Ca. 2 Töpfe Thymian (ca. 30 g) abgeschnitten mit Stängeln 

2 Min./Stufe 10, ggf. zwischendurch vom Rand schieben

 

In sterile Flaschen füllen. Zum Beispiel diese hier (hier klicken)

 

Eignet sich auch super als Geschenk aus der Küche.

 

Außerhalb des Kühlschranks lagern, am besten aber nicht direkt in die Sonne stellen.

 

Haltbarkeit: normal aufbrauchen - durch den Essiganteil wird sich die Würze lange halten.

 

Anwendung: über Pizza oder andere Gerichte träufeln, zu Kartoffeln oder Gnocchi bzw. Schupfnudeln oder einfach aufs Brot träufeln statt Butter. 

 

 

Der Essig ist enthalten, damit die Flüssigwürze haltbar ist. Der verfliegt beim Kochen und fällt auch sonst nicht groß auf - man isst es ja nicht pur. ;-).

Das Öl ist als Geschmacksträger enthalten, das Johannisbrotkernmehl ist zum Andicken und kann gegen Guakernmehl oder Xanthan ausgetauscht werden - es darf aber NICHT weggelassen werden. Normale Speisestärke, Reismehl oder ähnliches funktioniert nicht, weil diese erhitzt werden muss. 

 

Hinweis

> Wenn sich die Flüssigkeiten trennen, dann wieder in den Mixtopf geben und nochmal mit etwas Johannisbrotkernmehl mixen auf Stufe 4.  Wenn es sich trennt, ist es nicht so lange haltbar!

> Wenn es zu dick geworden ist, einfach mit etwas Wasser strecken.

> Johannisbrotkernmehl oder Guakernmehl gibt online oder im Bioladen.

 

UPDATE: WICHTIG!! Ich bekomme immer wieder Fragen, dass sich die Flüssigkeiten manchmal sofort wieder trennen. Wichtig ist das richtige Bindemittel (Johannisbrotkernmehl E410, Guakernmehl oder Xanthan), im Ausland können Namens-Übersetzungen erfahrungsgemäß auch ein anderes Produkt bedeuten. Wichtig ist auch die richtige Reihenfolge der Zugabe und ggf. die Temperatur der Zutaten. Sollte es dann bei dem einen oder anderen auch bei weiterer Zugabe vom Bindemittel nicht funktionieren, dann habe ich dafür im Moment leider keine Lösung parat. Sollte es sich ändern, werde ich es euch wissen lassen! :-)

 

Ohne Thermomix kann man einen Pürierstab verwenden, es wird damit aber nicht so homogen.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

 

Flüssiger Thymian selbst gemacht, zum Würzen, als Flüssigwürze, aus dem Thermomix, für alle Gerichte, Salatsoßen, Aufstriche und über Pizza etc.

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Simone (Dienstag, 15 Dezember 2020 12:10)

    Liebe Amelie,
    vielen Dank für die großartige Idee mit der flüssigen Würze! So hab ich endlich Verwendung für meine Gartenkräuter, denn trocknen klappt bei mir nie. Und ich weiß jetzt endlich was ich mit den ganzen leeren Ahornsirup Flaschen anfangen kann.

    Liebe Grüße,
    Simone

  • #2

    Doro (Mittwoch, 16 Dezember 2020 06:54)

    Liebe Amelie, so wie es dir mit dem Thymian geht, ergeht es mir mit Basilikum. Kann ich das Rezept mit Basilikum anwenden?

  • #3

    Amelie (Mittwoch, 16 Dezember 2020 09:42)

    Hallo Doro,

    das Rezept für flüssigen Basilikum findest du hier:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/flussiger-basilikum/

    LG Amelie

  • #4

    Larissa (Donnerstag, 17 Dezember 2020 08:15)

    Hallo Amelie, vielen Dank für das Rezept. Wir haben Unmengen getrockneten Oregano vom Sommer einhängen, kann ich damit auch Öl herstellen?
    LG

  • #5

    Amelie (Donnerstag, 17 Dezember 2020 08:22)

    Hallo Larissa,

    vorab: das hier ist kein Öl.

    Getrocknete Kräuter sind nicht so intensiv wie frische und gehen in der Mischung mit Essig schneller unter. Ich habe deshalb nur frische Kräuter probiert und daher kann ich dir jetzt nicht sagen, ob du z.B. mit der 5-fachen Menge an Kräutern den gleichen Effekt hast wie mit frischen. Müsstest du einfach ausprobieren. Tut mir leid, dass ich das nicht genauer sagen kann!

    LG Amelie

  • #6

    Larissa (Donnerstag, 17 Dezember 2020 11:54)

    Danke, dann lassen wir die Kräuter so und starten die nächste Produktion im Sommer �
    Liebe Grüße und mach weiter so, ich liebe deinen Blog & schaue jeden Tag vorbei ☺️

  • #7

    Corinna (Mittwoch, 31 März 2021 21:04)

    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept. Ich hatte auch noch frischen Dill da, und habe den auch noch ausprobiert... Auch sehr lecker. Dankeschön

  • #8

    Heinrich (Freitag, 09 April 2021 14:08)

    Hallo, kann man auch die Hälfte machen? 4-5 Flaschen sind Zuviel
    Danke

  • #9

    Amelie (Freitag, 09 April 2021 14:19)

    Huhu,

    das sollte gehen.

    LG Amelie