Flüssiger Rosmarin. Zum Würzen.

flüssiger Rosmarin selbst gemacht, Thermomix

 

Mein Highlight der neuen Varianten der Flüssigwürze ist Rosmarin. Ich liebe dieses Kraut, kann aber mit frischen Nadeln immer nie so richtig etwas bei meinen Rezepten anfangen und nehme dann immer getrockneten. Aber: nun geht´s auch mit frischem Rosmarin in flüssiger Form. Im Thermomix lassen sich die Nadeln wunderbar zerkleinern, sodass hier nichts unangenehm stückiges bleibt! 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

UPDATE: Bitte unbedingt in der Reihenfolge der Zutatenliste in den Mixtopf geben!

 

Für ca. 4-5 Flaschen à 100 ml

 

50 g Weißweinessig in den Mixtopf geben sowie

50 g neutrales Öl (z.B. Keimöl)

4 g Johannisbrotkernmehl (z.B. dieses hier)

250 g Wasser (nicht zu kalt, besser handwarm)

1 TL Salz

Ca. 10 Rosmarinzweige, davon die Nadeln (ca. 10 g) in den Mixtopf sowie

2 Min./Stufe 10, ggf. zwischendurch vom Rand schieben

 

In sterile Flaschen füllen. Zum Beispiel diese hier (hier klicken)

 

Eignet sich auch super als Geschenk aus der Küche.

 

Außerhalb des Kühlschranks lagern, am besten aber nicht direkt in die Sonne stellen.

 

Haltbarkeit: normal aufbrauchen - durch den Essiganteil wird sich die Würze lange halten.

 

Anwendung: über Pizza oder andere Gerichte träufeln, zu Kartoffeln oder Gnocchi bzw. Schupfnudeln oder einfach aufs Brot träufeln statt Butter. In Butter mischen für Rosmarinbutter. 

 

Der Essig ist enthalten, damit die Flüssigwürze haltbar ist. Der verfliegt beim Kochen und fällt auch sonst nicht groß auf - man isst es ja nicht pur. ;-).

Das Öl ist als Geschmacksträger enthalten, das Johannisbrotkernmehl ist zum Andicken und kann gegen Guakernmehl oder Xanthan ausgetauscht werden - es darf aber NICHT weggelassen werden. Normale Speisestärke, Reismehl oder ähnliches funktioniert nicht, weil diese erhitzt werden muss. 

 

Hinweis

> Wenn sich die Flüssigkeiten trennen, dann wieder in den Mixtopf geben und nochmal mit etwas Johannisbrotkernmehl mixen auf Stufe 4.  Wenn es sich trennt, ist es nicht so lange haltbar!

> Wenn es zu dick geworden ist, einfach mit etwas Wasser strecken.

> Johannisbrotkernmehl oder Guakernmehl gibt online oder im Bioladen.

 

UPDATE: WICHTIG!! Ich bekomme immer wieder Fragen, dass sich die Flüssigkeiten manchmal sofort wieder trennen. Wichtig ist das richtige Bindemittel (Johannisbrotkernmehl E410, Guakernmehl oder Xanthan), im Ausland können Namens-Übersetzungen erfahrungsgemäß auch ein anderes Produkt bedeuten. Wichtig ist auch die richtige Reihenfolge der Zugabe und ggf. die Temperatur der Zutaten. Sollte es dann bei dem einen oder anderen auch bei weiterer Zugabe vom Bindemittel nicht funktionieren, dann habe ich dafür im Moment leider keine Lösung parat. Sollte es sich ändern, werde ich es euch wissen lassen! :-)

 

Ohne Thermomix kann man einen Pürierstab verwenden, es wird damit aber nicht so homogen.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

 

Flüssiger Rpsmarin selbst gemacht, zum Würzen, als Flüssigwürze, aus dem Thermomix, für alle Gerichte, Salatsoßen, Aufstriche und über Pizza etc.

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 32
  • #1

    Steffi (Freitag, 18 Dezember 2020 12:02)

    Ich liebe es. Wieviel an Kräutern muss man für eine italienische Mischung nehmen? Geht das überhaupt?
    LG

  • #2

    Sarah (Freitag, 18 Dezember 2020 17:10)

    Hallo! Klingt super! Kannst Du sagen wie lange das in etwas halttbar ist? Du sagst ja, wegen dem Essig schon länger, aber was heißt das? Tage? Wochen? Monate?
    Danke für die super Idee!

  • #3

    Amelie (Freitag, 18 Dezember 2020 17:55)

    Hallo Sarah,

    für eine exakte Angabe fehlt mir die Langzeiterfahrung. Wenn es richtig vermischt ist und man sauber gearbeitet hat, dann kann das mehrere Wochen bis mehrere Monate halten.

    LG Amelie

  • #4

    Manuela (Samstag, 19 Dezember 2020 17:21)

    Hallo Amelie
    Einfach genial deine flüssigen Gewürze. Habe schon Petersilie und Basilikum ausprobiert.
    Könnte mir auch Liebstöckel
    vorstellen,als Maggi Ersatz.
    Wünsche frohe und gesunde Feiertage
    LG
    Manuela

  • #5

    Jenny (Sonntag, 20 Dezember 2020 09:26)

    Da muss ich wohl heute noch eine Extra-Runde Thermomix einlegen ;)

  • #6

    Meli (Sonntag, 20 Dezember 2020 10:36)

    Hallo,
    Gibt es eine Alternative zu Johannisbrotkernmehl? Geht auch Reismehl?
    Schönen 4. Advent

  • #7

    Amelie (Sonntag, 20 Dezember 2020 11:00)

    Huhu!

    Nein das geht nicht.

    LG Amelie

  • #8

    Silke (Sonntag, 20 Dezember 2020 12:33)

    Hallo Amelie,
    weißt du wie viel Xanthan ich statt des Johannisbrotkernmehls nehmen muss? Hab noch so viel Xanthan zu Hause, Johannisbrotkernmehl müsste ich extra kaufen.
    Aber ich kann’s auf einfach selber ausprobieren. �
    Liebe Grüße, Silke

  • #9

    Amelie (Sonntag, 20 Dezember 2020 13:11)

    Hallo Silke,

    fang mit 4 Gramm an - mit Wasser strecken oder mehr Xanthan zugeben kannst du dann immer noch.

    LG Amelie

  • #10

    Tani (Sonntag, 20 Dezember 2020 16:33)

    Liebe Amelie,
    das Rezept ist super !
    Hab es mit Xanthan angesetzt - bei mir waren 3 g vollkommen ausreichend. Den flüssigen Basilikum habe ich auch mit 3g Xanthan gemischt - I love it!
    Vielen Dank für die tollen Inspirationen!
    LG, Tani

  • #11

    Amelie (Sonntag, 20 Dezember 2020 20:11)

    Hallo Tani,

    danke für deine Rückmeldung! :-)

    LG Amelie

  • #12

    Elisabeth (Montag, 21 Dezember 2020 07:45)

    Super Idee, damit hab ich tolle kleine Geschenke, die noch niemand kennt. Danke

  • #13

    Sonja (Montag, 21 Dezember 2020 14:52)

    Vielen Dank! Super Weihnachts-Last Minut-Geschenk-Idee! Schmeckt göttlich mit Pasta! Ich bin begeistert, danke für deine tollen Ideen.

  • #14

    Esi (Dienstag, 22 Dezember 2020 10:10)

    Hi! Das hört sich klasse an! Kann man es auch mit getrockneten Kräutern machen? Hat da jmd Erfahrung? Glg

  • #15

    Amelie (Dienstag, 22 Dezember 2020 12:33)

    Hallo Esi,

    nein, das wird einfach nicht intensiv genug, das gleiche gilt für TK Kräuter.

    LG Amelie

  • #16

    Ines (Dienstag, 22 Dezember 2020 16:31)

    Ob wohl das Johannisbrotkernmehl von BIOVEGAN funktioniert? Da steht extra drauf für warme Speisen...

  • #17

    Amelie (Dienstag, 22 Dezember 2020 18:06)

    Hallo Ines,

    eigentlich ist Johannisbrotkernmehl grundsätzlich auch zum kalten Andicken gedacht. Ob da jetzt bei deinem etwas anders ist, glaube ich nicht - kann ich aber nicht 100% ausschließen, weil ich das von Biovegan noch nicht benutzt habe. Daher kann ich da jetzt leider gar nicht so viel zu sagen, außer, dass du es dann vielleicht einfach ausprobieren müsstest. Tut mir leid!

    LG Amelie

  • #18

    Maren (Mittwoch, 23 Dezember 2020 11:37)

    Hallo
    Kann ich auch weisen Balsamico Essig verwenden ?

  • #19

    Amelie (Mittwoch, 23 Dezember 2020 12:33)

    Huhu,

    ja, das geht auch.

    LG Amelie

  • #20

    Ines (Mittwoch, 23 Dezember 2020 16:57)

    Liebe Amelie,
    ich hab es mir "gegönnt" und ich finde, für den Preis muss es das auch mit kalten Speisen können ��
    Ich berichte mal... bin da jetzt gleich bei.
    Hab vielen Dank für deine Rückmeldung �
    Liebe Grüße und schöne Weihnachten ⭐️ aus Hastedt, Ines

  • #21

    Ines (Mittwoch, 23 Dezember 2020 17:26)

    Und *zack* stehen schon zwei Fläschchen gefüllt auf dem Tisch ⭐️
    Sieht so aus, als wenn's geklappt hat �
    ...nun guck ich mal, was meine Schoko-Halbkugeln machen... �
    Liebe Grüße! Ines

  • #22

    Helli (Freitag, 01 Januar 2021 12:27)

    Hallo, habe nun flüssiges Rosmarin und Basilikum gemixt. Fantastisch!!! Rosmarin hat sich erst getrennt, dann nochmal Johannesbrotkernmehl, 2 min auf St 10. Nun genauso super. Vielen Dank, Du hast wirklich super Ideen�. Habe schon vieles nachgemacht, schmeckt alles super

  • #23

    IchKoche (Dienstag, 04 Mai 2021 18:52)

    Ich liebe das Rezept, hasse aber Thermomix. Ich finde es sehr schade, dass Rezepte an Hersteller, Geräte, Firmennamen etc gebunden sind. Werde also Mix-Dich-Glücklich nicht weiterempfehlen, sondern im Gegenteil beschreiben

  • #24

    Amelie (Dienstag, 04 Mai 2021 19:03)

    Liebe IchKoche,

    wenn du ganz bis nach unten geschaut hättest, statt alles vorschnell zu verurteilen (was ja scheinbar total in Mode geraten ist), dann hättest du dort gelesen, wie es ohne geht. Tja, haste nicht, dann kannst du das Rezept, dass du liebst (??) wohl nicht machen. :D

    Ganz ehrlich: empfehle mich bitte wirklich NICHT weiter, ich möchte keine weiteren Leute auf meinem Blog haben, die sich permanent persönlich von Küchenmaschinen (?!?) angegriffen fühlen.

    Herzliche Grüße,
    Amelie

  • #25

    IchKoche (Mittwoch, 05 Mai 2021 14:22)

    Doch, ich habe ALLES gelesen:
    "Ohne Thermomix kann man einen Pürierstab verwenden, es wird damit aber nicht so homogen."
    .....und genau das stört mich....

  • #26

    IchKoche (Mittwoch, 05 Mai 2021)

    UND auch dieser Hinweis, der genau auf das zu verwendende Gerät hinweist:
    "UPDATE: WICHTIG!! Ich bekomme immer wieder Fragen, dass sich die Flüssigkeiten manchmal sofort wieder trennen. Wichtig ist das richtige Bindemittel (Johannisbrotkernmehl E410, Guakernmehl oder Xanthan), im Ausland können Namens-Übersetzungen erfahrungsgemäß auch ein anderes Produkt bedeuten. Wichtig ist auch die richtige Reihenfolge der Zugabe und ggf. die Temperatur der Zutaten. Sollte es dann bei dem einen oder anderen auch bei weiterer Zugabe vom Bindemittel nicht funktionieren, dann habe ich dafür im Moment leider keine Lösung parat. Sollte es sich ändern, werde ich es euch wissen lassen! :-)"

    ALSO????

  • #27

    Amelie (Mittwoch, 05 Mai 2021 16:38)

    Hey, ich kann nichts dafür, dass du ein Problem mit Küchenmaschinen hast. Es ist auch nicht angebracht mich hier so anzugehen. Ich würde dich bitten, meinen Blog nicht mehr zu besuchen. Das macht dich scheinbar nicht glücklich und regt dich wohl einfach nur auf. Wenn du dir keine Küchenmaschine wie Thermomix und Co kaufen möchtest, ist das doch eine völlig richtige Entscheidung für dich - was willst du dann hier auf einem Thermomix-Blog? Wenn ich nicht nach Spanien fahren will, dann buche ich doch auch keinen Urlaub auf Mallorca. :D

    Bitte vergiss diesen Blog, das Rezept und alles was dazugehört.

    Alles gute für dich!

    LG Amelie

  • #28

    Helga van den Berg (Donnerstag, 13 Mai 2021 13:32)

    Hallo Amelie ich habe in den Kommentaren von Liebstöckel gelesen. Hast du es schon ausprobiert?? Ich werde es die Tage einfach mal versuchen sowie Basilikum, da mein Liebstöckel im Moment richtig gut wächst, Soll ich nur die Blätter verwenden oder was meinst du? Danke und einen schönen Feiertag noch. LG Helga

  • #29

    Helga van den Berg (Donnerstag, 13 Mai 2021 14:48)

    muss mich nochmal melden. Mein Rosmarin steht gerade in voller Blüte. Kann ich die Blüten auch verwenden?? Danke dir

  • #30

    Amelie (Donnerstag, 13 Mai 2021 17:10)

    Hallo Helga,

    leider habe ich noch keinen Liebstöckel - daher habe ich dazu noch nichts gemacht.

    Ich würde nur die Blätter verwenden, nicht die Blüten.

    Viele Grüße
    Amelie

  • #31

    Helga van den Berg (Freitag, 14 Mai 2021 10:29)

    Danke Amelie, das du so schnell antwortest dann werde ich mal die Blätter abmachen und probieren. Mit den Rosmarin Blüten ist schade da werde ich warten müssen bis er verblüht ist.
    Vielleicht hat aber auch jemand Erfahrung mit den Blüten hier in den Kommentaren.
    Viele Grüße Helga

  • #32

    Petra (Mittwoch, 15 September 2021 18:54)

    Ich habe heute außer Rosmarin noch drei weitere "flüssige " Kräuter ausprobiert. Einfach nur toll.
    Aber wenn ich lese, dass es Kommentare gibt, die sich aufregen über den Thermomix, dann kann ich nur den Kopfschütteln. Meckern, damit an meckern kann. Anders kann ich es nicht verstehen. Als ich noch keinen Thermomix hatte, hat mich der Blog nicht interessiert. Nur deswegen habe ich doch keinen negativen Kommentar abgegeben.
    Ich finde deinen Blog toll und probiere viele Rezepte aus. Mach weiter so und lass dir von Meckerern nicht die Laune verderben.