Universal-Mischung "Fix für alles" - Version "Curry"

Fix für alles Curry, Universalmischung für z.B. Fix für Curry Geschnetzeltes, Curry Hühnchen, Curry Gemüse Pfanne etc. oder für Free Style Kochen - Anleitung im Rezept.

Fix für Curry-Geschnetzeltes, Fix für Hähnchen-Curry, Fix für Gemüse-Curry-Pfanne, Fix für Hawaii-Schnitzel Curry (gab es früher mal) - all das wozu man bei Maggi oder Knorr eine einzelne Fixtüte braucht, könnt ihr mit dieser Fertigmischung zaubern.

 

Oder einfach, wie ich es am liebsten mache - Schneller Free-Style: schauen, was der Kühlschrank, die Speisekammer und/oder der Gefrierschrank hergibt und dann alles in der Pfanne anbraten, das "Für für alles - Curry"-Pulver in einem Wasser-Sahne-Gemisch verquirlen, in die Pfanne geben, aufkochen lassen, 5-10 Min kochen lassen - fertig. ;-) Dazu dann Nudeln oder Reis, wozu man gerade Lust hat. 

 

Hier kommt das Rezept für die Fertigmischung:

25 g Zwiebelgranulat

50 g Kartoffelstärke/Kartoffelmehl oder Speisestärke

50 g Salz

50 g Mehl

10 g Paprikapulver edelsüß

20 g Tomatenpulver (dieses hier

80 g Currypulver

10 g Pfefferkörner, schwarz

10 g Ingwerpulver

1 TL Cayennepfeffer

15 g Pilze, getrocknet

1 TL Knoblauchpulver

10 Sek / Stufe 10 

 

In ein Schraubglas (ca 750 ml) füllen - mein Glas auf dem Bild ist ein 1-Liter-Glas.

 

 

Anwendung (entspricht ca. 1 Fixtüte)

 

2 gehäufte EL "Fix für alles-Curry"-Pulver

+ 200 g Wasser 

+ 200 g Sahne oder Frischkäse, Schmand, Crème fraîche, Creme Vega, Sojasahne etc (was ihr mögt)

im Thermomix oder mit dem Schneebesen verrühren.

 

Gemüse und (Veggie-)Fleisch oder wonach einem gerade ist, in der Pfanne anbraten. Das Pulver wie oben angegeben vermischen, dann in die Pfanne zu den anderen Sachen geben, verrühren, aufkochen lassen und ca. 5 - 10 Min leicht köcheln lassen. 

 

Mengenmäßig passt hier ca. 600 g Gemüse und 180 g Fleischersatz / 250 g Fleisch.

 

Wer direkt nach Fixtüte zubereiten will, einfach einen Blick auf die Packungsanweisung der Lieblingstüte schauen und einfach stattdessen 2 gehäufte EL von dieser Mischung nehmen. 

 

Das Rezept für "Fix für alles - Tomate"  findet ihr hier: (hier klicken) 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Affiliate Link vorhanden

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    yvi (Dienstag, 08 Mai 2018 07:48)

    Bekommt man das Tomatenpulver auch woanders?? LG

  • #2

    Amelie (Dienstag, 08 Mai 2018 07:56)

    Hallo Yvi,

    ich habe es bei uns auf dem Land im Supermarkt nicht gefunden - vielleicht hat es ein sehr gut sortierter Supermarkt in der großen Stadt? Ansonsten gibt es aber auch noch andere Anbieter im Internet. Wobei ich das verlinkte Tomatenpulver von Mayer wirklich empfehlen kann, weil es vom Geschmack her genau dem entspricht, wie es sein soll. LG Amelie

  • #3

    Petra (Sonntag, 11 November 2018 17:07)

    War überrascht, wie lecker es geschmeckt hat. Habe eine Dose Kokosmilch genommen. Wird es öfter geben. Danke für das Rezept.

  • #4

    Amelie (Sonntag, 11 November 2018 19:54)

    Hallo Petra,

    das freut mich zu hören! :-)

    LG Amelie

  • #5

    Tanja (Mittwoch, 04 Dezember 2019 16:26)

    Ich hab Tomatenflocken genommen, ging perfekt gibt es in gut sortierten Gewürzläden.

  • #6

    KarinM. (Freitag, 24 April 2020 11:59)

    Hallo Amelie,
    vielen Dank für diese tollen "Fix" Produkte.
    Ich habe das helle Sossenpulver gemacht und ein bisschen meinem früheren Liebling "Fix für Creme fraiche Sosse" die es nicht mehr gibt, angepasst. Und es hat super geklappt.
    Um eine saure Komponente reinzukriegen, war mein Gewürz "Sumach". Zitrone darf ich leider nicht und mit Sumach sind meine Erfahrungen was Verträglichkeit angeht - sehr gut.
    Das wird demnächst auch bei Salatfix ausprobiert.

    In "meiner" Creme fraiche Sosse war eine schöne leicht säuerliche Note zu schmecken.
    Jetzt habe ich aber wegen dem Curry Fix eine Frage. Es gibt soviele Curryvariaten. Was hast Du da verwendet. Madras, Thai ......?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen und schicke Dir herzliche Grüße. Bleib gesund und munter und weiterhin so experimentierfreudig.
    Karin

  • #7

    Amelie (Freitag, 24 April 2020 15:46)

    Hallo Karin,

    das freut mich! :-)

    Ich nehme das ganz klassische Currypulver z.B. von Ostmann, das man im regulären Gewürzregal im Supermarkt bekommt.

    Liebe Grüße Amelie

  • #8

    KarinM. (Mittwoch, 29 April 2020 17:18)

    Hallo Amelie,
    vielen Dank für Deine Antwort.
    Super, dann nehme ich mein klassisches Currypulver. Das macht richtig Spaß Deine diese Produkte auszuprobieren.
    Heute kam meine Kräuterbestellung und jetzt werden Salat"fixe" gemacht.
    Da meine Lieben alle am liebsten Salatsossen auf Joghurt bzw. Rahmbasis lieben, muss ich auch hier ausprobieren. Mal sehn wie das klappt wenn ich Deine Mischungen darin verwende. Hast Du das auch schon probiert?

    Für die anstehende Grillsaison will ich gerüstet sein ;-)))

    Liebe Grüße
    Karin

    Liebe Grüße
    Karin

  • #9

    Amelie (Mittwoch, 29 April 2020 18:10)

    Hallo Karin,

    ja, das kannst du auch in Joghurt oder Sahne rühren - vielleicht erstmal in etwas Wasser glatt rühren und dann mit Sahne, Essig und Öl mixen - oder je nachdem, wie ihr eure Salatsoße sonst gerne esst.

    Liebe Grüße Amelie

  • #10

    KarinM. (Dienstag, 12 Mai 2020 11:34)

    Liebe Amelie,
    danke! Das hat wunderbar geklappt und alle sind zufrieden.
    Das ist so praktisch wenn diese Mischungen vorbereitet sind.

    Ein dickes fettes Lob nochmal an Dich!
    Herzliche Grüße - Karin

  • #11

    Liliana (Mittwoch, 19 August 2020 19:29)

    Liebe Amelie,

    das war jetzt das dritte Fix von Dir, welches ich ausprobiert habe und nach meinem Geschmack das leckerste. Einfach nur yummie!!