Eierlikör Pralinen. Mmmmhhhh.....!

Eierlikör Pralinen, Geschenkidee, Geschenke aus der Küche, vegan möglich, Thermomix

 

Ihr liebt Eierlikör? Ich auch! :-) Habt ihr schon mal Eierlikörpralinen gemacht? Zum Niederknien. Ihr könnt selbst gemachten Eierlikör verwenden und die Pralinen mit dunkler oder heller Schokolade überziehen - alles einfach nur lecker! Ist übrigens auch außerhalb von bestimmten Feiertagen wie Ostern oder Weihnachten eine wunderbare Geschenkidee oder Mitbringsel, wenn man eingeladen ist. Oder einfach so, weil man Lust drauf hat - das reicht als Grund ja auch schon aus, wie ich finde! :-)

Für ca. 25 Stück

 

200 g weiße Schokolade** in den Mixtopf geben sowie

1 guter Schuss Vanilleextrakt oder 2 Pck Vanillezucker

100 g Eierlikör (klassisch oder vegan)

4 Min./60 °C/Stufe 1

 

**iChoc hat vegane weiße Schokolade 

 

60 g Butter oder Margarine (Alsan) in Stücken zugeben

30 Sek./Stufe 5.

 

Die Masse in eine Schüssel geben und im Kühlschrank ca. 3 Std. fest werden lassen.

  

Anschließend mit einem Teelöffel kleine Portionen abstecken und mit kalten, trockenen Händen zu Kugeln formen (zwischendurch Hände kalt waschen und abtrocknen, wenn es zu schmierig wird)

 

Wenn die Masse zu fest geworden ist und sich nicht formen lässt, kann man sie auch kurz auf Stufe 4 im Mixtopf aufschlagen.

 

Die Kugeln auf einen mit Backpapier belegten Teller geben und über Nacht einfrieren.

 

Tag 2:

300 g Zartbitterschokolade in Stücken**

10 Sek/Stufe 6

5 Min./60 °C/Stufe 1

 

**Variation: Man kann auch weiße Schokolade nehmen

 

Einen tiefen Teller mit heißem Wasser füllen.

 

Die geschmolzene Schokolade in eine kleine Schale füllen und die Schale in das heiße Wasser auf den tiefen Teller stellen.

 

Jetzt die Kugeln nacheinander mit zwei Kuchengabeln in die Schokolade tauchen und dann auf einem Backpapier fest werden lassen. 

 

Zwischendurch immer mal umrühren, damit die Schokolade nicht zu schnell fest wird, während man die Kugeln mit Schokolade überzieht.

 

 

Im Kühlschrank aufbewahren. 

Ca. 1-2 Wochen haltbar.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Eierlikör Pralinen, super Geschenkidee zu Weihnachten, zu Ostern oder als Mitbringsel oder Gastgeschenk bei einer Hochzeit, vegan möglich, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Diana (Freitag, 20 November 2020 12:29)

    Hier steht immer nur Schokolade, nimmt man jetzt richtige Schokolade oder die Schokoladen Kuvertüre ? Dankeschön

  • #2

    Amelie (Freitag, 20 November 2020 14:06)

    Huhu,

    Schokolade - sonst würde ich Kuvertüre schreiben, wenn ich Kuvertüre meine.

    LG Amelie

  • #3

    Michi (Sonntag, 13 Dezember 2020 16:45)

    Mir gelingen sie einfach nicht wirklich, die Masse schmilzt mir direkt weg, es klebt alles überall fest, sie stehen jetzt zum 3ten mal im Eisfach�
    Mach ich irgendwas verkehrt?�‍♀️
    Ich hab alles genau nach Anleitung gemacht?!
    Liebe Grüße �

  • #4

    Amelie (Sonntag, 13 Dezember 2020 17:24)

    Huhu,

    es ist zu warm bei dir und deine Hände sind es auch. Deswegen schmilzt es. Stech es ab, form es mit den Fingern - rollen zwischen den Handflächen wir Knete geht nicht.

    LG Amelie

  • #5

    Leonie (Dienstag, 15 Dezember 2020 09:05)

    Geht es auch mit Kuvertüre? Hab leider die gekauft:-)

  • #6

    Amelie (Dienstag, 15 Dezember 2020 12:52)

    Hallo Leonie,

    nein, du musst Schokolade nehmen. Sobald Kuvertüre mit Wasser in Verbindung kommt, stockt sie und schmilzt nicht mehr, dh du kannst sie nicht mit Eierlikör und Co schmelzen. Für den Überzug kann man das machen, aber auch da lässt sich Schokolade sehr viel einfacher schmelzen.

    LG Amelie

  • #7

    Andrea (Freitag, 18 Dezember 2020 11:28)

    Die Pralinen sind so lecker! Habe sie mit dem Eierlikör auf 43er Basis gemacht. Kamen auch als kleine Weihnachtspräsente bei den Kollegen super an!

  • #8

    Amelie (Freitag, 18 Dezember 2020 11:47)

    Hallo Andrea,

    das freut mich sehr!!

    LG Amelie

  • #9

    Babsi (Samstag, 19 Dezember 2020 20:36)

    Hallo:)
    Also mal vorweg- die Pralinen sind super lecker! Ich hab welche mit gekauften Eierlikör und welche mit selbstgemachten (weniger Alkohol) gemacht und geschmacklich sind sie beide Top.
    Ich hatte leider auch Probleme mit der maße, da ich meine Hände nicht kalt genug bekommen hab, aber hab mit zwei Löffel Kugeln, so gut es ging, geformt, eingefroren und dann erst richtig zu Kugeln geformt und nochmals eingefroren.
    Hab aber noch eine Frage zur schokolade. Soweit hat das alles gut funktioniert, aber ich fand die Schoki etwas dick und mir hat es von der Menge her nicht gereicht. Hab danach die gesunden Tochter gemacht und da war’s das Gegenteil, da wurde mit dem kokosöl die Schoko relativ flüssig und hatte einiges über.
    Kann ich da irgendwas falsch gemacht haben? Bzw. Kann man bei den Eierlikörpralinen auch etwas fett zur dunklen Schoki geben?
    Liebe grüße babsi

  • #10

    Babsi (Samstag, 19 Dezember 2020 20:38)

    So ohne durchlesen einfach weggeschickt� ich meinte die gesunden rocher und mir gehts um den Überzug, also die dunkle Schokolade :)

  • #11

    Amelie (Sonntag, 20 Dezember 2020 12:25)

    Hallo Babsi,

    über die gesunde Tochter musste ich schmunzeln, konnte mir aber schon denken, was du meintest. ;-)

    Das kannst du auch machen - wenn man Kokosöl zugibt, wird der Guss am Ende etwas weicher und schmilzt etwas schneller, z.B. beim Anfassen. Außerdem haben sie dann einen leichten Glanz.

    Liebe Grüße Amelie

  • #12

    Petra (Mittwoch, 23 Dezember 2020 11:26)

    Hallo Amelie...
    Erst mal möchte ich mich für all deine tollen Rezepte bedanken .. sie sind wunderbar �
    Gerne möchte ich eine Erfahrung von mir weitergeben , zur Herstellung von Pralinen ziehe ich immer Einmalhandschuhe an, feuchte sie mit kaltem Wasser kurz an ..
    Und alles geht ganz einfach ...
    schöne Weihnachten �

  • #13

    Amelie (Mittwoch, 23 Dezember 2020 12:32)

    Hallo Petra,

    das ist eine hervorragende Idee!!! Danke für´s Teilen!!

    Dir auch schöne Weihnachen!

    LG Amelie