Chili sin Carne. Soooo lecker!

Chili sin Carne Thermomix vegan, vegetarisch mit Grünkern

Dieses Chili sin Carne ist ein Klassiker meiner Küche. Früher habe ich nur den Teil mit dem Grünkern im Thermomix gemacht und den Rest klassisch auf dem Herd mit Zugabe einer fertigen Salsasoße - seit langem mache ich es aber schon komplett im Thermomix und ohne die Salsasoße - nun habe ich es endlich auch für euch als Rezept. Das Chili ist super als Party-Suppe - es schmeckt auch Fleischessern jedes Mal sehr gut und alle sind erstaunt, dass es kein echtes Hackfleisch ist. Der Trick für die Würze ist das Grünkern und für die Konsistenz das Sojagranulat. 

 

Probiert es aus!

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

 

Hinweis: Grünkern gibt dem Ganzen eine gewisse Würze, sodass dies zusammen mit dem Sojagranulat ein super Hackfleischersatz ist Grünkern ist zudem ein toller Eiweißlieferant.

 

60 g Grünkern (ganze Körner)

20 Sek./Stufe 10

 

60 g Sojagranulat

½ EL Gemüsebrühepulver

100 g Tomatenmark

160 g kochendes Wasser

20 Sek/Stufe 2, umfüllen

 

1 Zwiebel

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

1 rote Paprikaschote in mundgerechten Stücken zugeben sowie

500 g passierte Tomaten

1 Dose gestückelte Tomaten (400 g)

Soja-Grünkern-Gemisch

1 Dose Kidneybohnen (400 g), abgetropft zugeben,

1 kleine Dose Mais (150 g), abgetropft zugeben,

1 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Paprikapulver rosenscharf

Cayennepfeffer oder Chilipulver

etwas Kreuzkümmel (1 Msp-1/8 TL)

mit dem Spatel durchrühren

15 Min./100 °C/Stufe 1 / Linkslauf kochen.

 

Nach Geschmack mit Cayennepfeffer bzw. Chilipulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Chili sin Carne mit Grünkern, Sojagranulat, Mais, Paprika, Kidneybohnen, Tomaten, vegan, vegetarisch, Thermomix, Partysuppe, schmeckt auch Fleischessern sehr gut

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Heidemarie (Sonntag, 19 Januar 2020 09:44)

    Vielen lieben Dank ❣tolle Idee

  • #2

    SteffiMS (Sonntag, 19 Januar 2020 16:47)

    Hallo,
    Lecker, lecker... Ich hab's grad gekocht.
    Kurze Frage, kann man das auch einfrieren?
    Liebe Grüße

  • #3

    Jenny (Sonntag, 19 Januar 2020 20:40)

    Danke! Danke für deine vielen, vielen wunderbaren, tollen, schmackhaften Rezepte! Danke für die viele Zeit und Arbeit die du dafür investierst! Und ein großes Danke, dass fast alle deine Gerichte auch in vegan möglich sind! ♡ �

  • #4

    Amelie (Dienstag, 21 Januar 2020 12:31)

    Huhu!

    Danke für euer Feedback!! :-)

    Einfrieren - geht bestimmt!

    LG Amelie

  • #5

    Nicole (Dienstag, 21 Januar 2020 17:36)

    Hallo Amelie,

    Danke für die tollen Rezepte. Eine Frage, sind Sojagranulat und Sojaschnetzel das selbe?

    LG
    Nicole

  • #6

    Amelie (Dienstag, 21 Januar 2020 17:58)

    Hallo Nicole,

    Sojaschnetzel sind meist größer als Granulat. Es sollte schon das kleinere sein, es quillt ja noch auf und soll dann nicht wie Geschnetzeltes sein von der Größe her.

    LG Amelie

  • #7

    Annemieke (Freitag, 24 Januar 2020 19:39)

    Ich hab es heute gekocht, da heute auch meine Schwester mit ihrem Freund (beide Veganer) da waren - es war sooo lecker.
    Das wird es definitiv öfter geben! Vielen lieben Dank für deine tollen Rezepte und - ideen

  • #8

    Isa (Samstag, 25 Januar 2020 14:35)

    Gerade nachgekocht. Gelingt prima, schmeckt super. Danke für das Rezept! Mein Tipp: mit einem Esslöffel Zucker abschmecken.

  • #9

    Oma Diddi (Samstag, 29 Februar 2020 15:19)

    Hallo ! Unser Sohn darf kein Soja und Hülsenfrüchte! Bei ihm wurde Gicht festgestellt :( was könnte ich als Alternative nehmen?

  • #10

    Amelie (Samstag, 29 Februar 2020 16:32)

    Huhu,

    darf er denn Milchprodukte?

    Dann könnte man diesen Hackersatz nehmen und zum Schluss zugeben:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/hack-ersatz-aus-haferflocken/

    Und Kidneybohnen gegen Mais, Paprika und Zucchini tauschen.

    Oder du nimmst nur Grünkern und zerkleinerst ihn und gibst ihn dann an der Stelle zu, wo eigentlich Soja-Grünkern-Gemisch zugegeben wird.

    LG Amelie