Chili con Carne Ring. Soooo gut!

Chili con Carne Ring Thermomix

Chili con Carne geht immer - in allen erdenklichen Varianten. Heute habe ich mal eine Teig-Variante für euch - mega lecker und gar nicht schwer zu machen!

Einige von euch kennen ja den Cheeseburger Ring - dies hier ist der gleiche Teig und die gleiche Machart - eben nur mit Chili-Füllung.

Perfekt für ein leckeres Essen am Wochenende oder wenn Besuch kommt! 

 

Hier kommt das Rezept für euch:


Für ein wirklich tolles Putzerlebnis + -Ergebnis empfehle ich:


 

Für 10 Portionen

 

 

Für den Teig:

 

250 g Milch oder Pflanzenmilch

1 TL Zucker

1/2 Würfel Hefe

3 Min./ 37 °C/Stufe 1

 

500 g Mehl Type 405 zufügen sowie

2 TL Salz

30 g Öl

1 Min./Teigstufe

 

Den Teig 1 Stunde gehen lassen. 

 

Für die Füllung:

 

150 g passierte Tomaten

60 g Tomatenketchup

1/8 TL Kreuzkümmel

1 TL Paprikapulver edelsüß

10 Sek./Stufe 3,5

 

400 g Hackfleisch oder 2 Pck. veg. Hackersatz (oder 1 x DIY Kidneybohnen-Hackersatz)

> n der Pfanne braten, nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen

 

1 Dose Kidneybohnen (400 g, Abtropfgewicht 265 g), abtropfen lassen

150 g Mais

1 rote Paprikaschote gewürfelt

> in eine Schüssel geben

 

Tomatensoße und Hack 

> in die Schüssel geben

> Vermischen

 

Chilipulver oder Chilisoße, Menge nach Geschmack

> zugeben

> abschmecken

 

Außerdem bereit legen:

Ca. 3 Scheiben Gouda oder veganen Ersatz

1 Ei oder etwas Pflanzenmilch

etwas gehackte Petersilie (z.B. TK)

 

Teig formen & füllen:

 

Den gut aufgegangenen Teig auf ca. 20 x 70 cm ausrollen und in 10 Dreiecke schneiden.

 

Die Dreiecke auf einem Backpapier überlappend im Kreis wie eine Sonne anordnen, die Spitzen zeigen nach außen. Die Spitzen dürfen über das Backpapier ragen.

 

Die einzelnen Dreiecke an den überlappenden Stellen im Innenkreis nun mit einem Teigroller (z.B. dieser hier) *Partnerlink verbinden. Dies ist die Belagfläche und sollte etwas breiter flachgerollt werden, damit die Chili-Füllung drauf passt.

 

Rundherum nun die Chilifüllung auf die Belagfläche geben. Käse in ca. 10 Streifen teilen und die Streifen auf die Chilifüllung legen. Die Teigspitzen nacheinander über die Füllung klappen und unter den Ring schieben.

 

Das Ei verquirlen bzw. Pflanzenmilch nehmen und den Ring damit bestreichen.

 

 

Backen:

 

 

Das Backpapier nun vorsichtig aufs Backblech ziehen und den Ring für ca. 20 Min. bei 180 °C Umluft backen.

 

Servieren:

 

Den Ring mit Petersilie bestreuen und servieren.

 

 

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen. 

 

Rezept speichern:

In der App oben auf das Herz klicken

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl und gewünschte Skalierung beachten!)

 

Sonstiges:

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

*Partnerlinks

Bei den von mir geposteten Links auf meiner Webseite handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Das bedeutet, ich bekomme eine kleine Vergütung, wenn Du hierüber etwas bestellen solltest. Dadurch entstehen Dir keine Mehrkosten, ich finanziere aber damit zum Beispiel die Kosten für diesen Blog. Ich empfehle allerdings nicht wahllos irgendwelche teuren Produkte, um die ich dann ein Rezept stricke. Für mich steht an erster Stelle das Rezept. Sollte es dafür dann einen Shoppinghinweis geben, dann habe ich dies verlinkt, damit Du nicht lange das Internet durchsuchen musst. Zudem ist dies einfach nur meine persönliche Empfehlung für ein Produkt, das ich selber nutze und mich selber überzeugt.

 

Solltest du über einen meiner Links Zutaten bestellen sage ich: Vielen Dank für Deine Unterstützung!!

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Chili con Carne Ring, Chili gefüllt in leckeren Teig, als Ring, für eine Party, für viele, sehr lecker, nicht schwer zu machen, vegetarisch und vegan möglich, Teig aus dem Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Anke (Dienstag, 30 Januar 2024 10:30)

    Oh, auf den freue ich mich schon, wo doch all deine Ringvarianten hier so gut ankommen. :-)))

  • #2

    Daniela (Samstag, 17 Februar 2024 12:05)

    Das war richtig super!!!! Es war einfach zuzubereiten und hat super geschmeckt!!

  • #3

    Amelie (Dienstag, 20 Februar 2024 00:26)

    Das freut mich sehr!!