Bruschetta-Pizza. Yummy!

Bruschetta Pizza vegetarisch Thermomix

 

Am Wochenende habe ich eine neue Pizza-Version ausprobiert. Ich wollte eine Mischung aus Bruschetta, Pizza und Flammkuchen machen und hab einfach mal getestet, wie es ist, wenn man die kleinen Bruschetta-Tomatenstücke auf einen Pizzateig gibt - das ganze aber auf einer hellen Basis wie man es eben von Flammkuchen her kennt. Herausgekommen ist eine sehr leckere Pizza, die auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheint, dann aber doch sehr an Bruschetta erinnert und einfach super lecker ist. Gibt´s hier bei der nächsten Gelegenheit wieder. ;-) 

 

Für 2 Bleche

 

Für den Teig:

1 Würfel Hefe

1/2 EL brauner Zucker

300 g Wasser

2 min / 37° / St. 2

 

400 g Mehl Typ 405 oder Type 00 (z.B. dieses hier)** dazu sowie

100 g Hartweizengrieß

1/2 EL Salz

4 min / Knetstufe

 

**Type 00 ist mein Favorit, damit wird der Teig elastisch, aber reißt nicht. Man bekommt es nicht überall. Ich habe es in der Metro gekauft, gibt es aber auch bei Amazon, siehe Link oben.

 

Ich lasse zum Schluss immer noch einen Schwung Mehl durch die Öffnung rieseln, während die Knetstufe noch läuft, damit sich der Teig gut herausnehmen lässt.  

 

Den Teig nun am besten ca. 1 Stunde an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.  

 

Währenddessen die Tomaten vorbereiten:

 

2 Zwiebeln

1 große Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

1 TL Salz

etwas Pfeffer

2 EL TK-Basilikum

800 g Tomaten, geviertelt

4 Sek/Stufe 6

 

Tomaten-Masse in den Gareinsatz geben und ca. 1 Stunde abtropfen lassen. 

 

Pizza zubereiten:

Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen

 

Den Teig auf 2 Backblechen mit Backpapier dünn ausrollen.

 

2 Becher Schmand oder Creme Vega à 150 g etwas salzen und auf den Pizzaböden verteilen.

 

Die gut abgetropften Tomaten drauf geben.

 

2-3 Pck. Mini-Mozzarella auf den Blechen zwischen den Tomaten verteilen. (Veganer lassen diesen Schritt weg oder nehmen stattdessen veganen Reibekäse, den man Häufchenweise zwischen den Tomaten verteilt)

 

Die Bleche nacheinander ca. 15-20 Minuten backen, bis der Boden durchgebacken und der Käse leicht gebräunt ist.

 

Mit Basilikumblättern garniert servieren. Ggf. noch mit etwas Pfeffer und Salz bestreuen.

 

Schmeckt übrigens auch kalt sehr lecker!

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

(Affiliate Link enthalten)

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Eine Mischung aus Bruschetta, Pizza und Flammkuchen - super lecker, mal was anderes, schmeckt auch kalt, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Silke (Montag, 02 September 2019 08:09)

    Hallo,

    durch was kann man den Hartweißengrieß ersetzen?

  • #2

    Amelie (Montag, 02 September 2019 08:12)

    Hallo Silke,

    mit Mehl, aber der Teig bekommt seine Besonderheit durch den Hartweizengrieß - das Endergebnis ist knuspriger.

    LG Amelie

  • #3

    Sarah (Mittwoch, 02 Oktober 2019 12:50)

    Habe heute die Pizza gemacht. Sie schmeckt sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept.