Bruch-Schokolade. Mit Lieblings-Süßigkeiten.

Bruchschokolade mit Süßigkeiten selbst gemacht

Vor ein paar Tagen habe ich mal einen kleinen internen Thermomix-Test gemacht, in welcher Zeit Schokolade in bestimmten Mengen bei einer bestimmten Temperatur schmilzt. Die Info brauchten wir (das Team von Rezepte mit Herz) für eine Rezeptstrecke. Was aber tun mit so viel geschmolzener Schokolade? Einfach wieder festwerden lassen, ist ja langweilig, also hab ich die Lieblings-Süßigkeiten der Familie kurzerhand in die Schokolade gedrückt!

 

Mein Favorit sind Salzstangen und Snickers-Bites, für die Kinder gabs die Augen, Ostereier und Kit Kat und der Mann musste ein paar seiner M&Ms rausrücken. ;-) 

 

Leider ist das alles ziemlich lecker geworden. Nicht gerade Diät-tauglich und die Kinder liegen mir auch in den Ohren, dass sie doch uuuuunbediiingt noch ein klitzekleines Stückchen essen müssten. Zartbitterschokolade ist hier bei uns sonst die einzige Schokolade, die man offen rumliegen lassen kann und von der man eigentlich weiß, dass sie am nächsten Tag auch noch da sein könnte - aber jetzt in der gepimpten Version - gefährlich, gefährlich!! :-) 

 

400 g Zartbitterschokolade** in kleine Stücke brechen und in den Mixtopf geben,

6 Min. / 50 Grad / Stufe 1, zwischendurch vom Rand schieben.

 

Ohne Thermomix: Schokolade im Wasserbad schmelzen.

 

**auf dem Bild sind insgesamt 700 g Schokolade zu sehen, die Menge kann nach persönlichen Vorlieben angepasst werden. Ab 500 g die Zeit um 1-2 Min verlängern.

 

Ein kleines Backblech mit Backpapier vorbereiten und die geschmolzene Schokolade darauf streichen. Anschließend mit den Lieblings-Süßigkeiten verzieren und in die Schokolade drücken.

 

Mein Tipp: Knallermäßig sind  in Scheiben geschnittene Snickers-Bites und Salzstangen! 

 

Oder tobt euch aus mit M&Ms, Smarties, Mars-Bites, Kit-Kat, Oster-Eiern, Zuckeraugen und was euch noch so einfällt!

 

Und wer vegane Süßigkeiten nimmt, der kommt auch auf seine veganen Gaumenfreuden. ;-)

 

Die Schokolade fest werden lassen, Backpapier abziehen und dann mit einem Messer in Stücke schneiden/brechen.

 

Man kann sie dann in kleine Tütchen stecken und als Oster-Geschenk verschenken. Oder zum Geburtstag. Oder zu Weihnachten. Oder einfach mal so. ;-)

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0