Bounty-Quark-Creme. Ruck zuck Dessert.

Käse Mais Taler mit Sour Cream Thermomix

Zu meinem Geburtstag musste ein leckeres Dessert her. Zufällig ist dies dann auch gefühlt das schnellste Dessert der Welt geworden, denn ich habe einfach alle Zutaten in den Thermomix geben, gemixt und anschließend in eine Auflaufform gegeben. Vollflächig Dessertsoße drüber gegossen und dann mit einem Löffel einmal spiralförmig untergehoben.

Ich habe nicht noch weiteren Zucker dazugegeben - das kann man aber ganz individuell entscheiden, wie süß man es möchte. Der Schokoriegel Bounty ist schon noch süßer. Hier dominiert am Anfang eher der Quarkgeschmack und dann kommt so im Nachgang der Kokosgeschmack durch. Meinen Gästen und mir hat´s gefallen - die Schale war komplett leer gekratzt. Daher kommt hier das Rezept für euch:



 

 

400 g gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen)

200 g Kokosraspel

1000 g Magerquark

200 g Sahne

40 Sek./Stufe 7

 

Die Quarkcreme nach persönlichen Vorlieben noch mit weiterem Zucker abschmecken. Die Quarkcreme in eine kleine Auflaufform geben.

 

75-100ml Schoko-Dessertsoße (z.B. nach diesem Rezept)

> oben drüber geben. 

 

Anschließend einmal mit einem Löffel marmorieren, in dem man einmal spiralförmig mit einem Löffel vorsichtig von der einen Seite zur anderen Seite durchrührt. 

 

Mit Kokosraspel bestreuen.

 

Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

 

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen.

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Bounty Quark Creme, ruck zuck Dessert aus Quark, gezuckerter Kondensmilch, Sahne, Kokosraspel, Schokodessertsoße, schnell gemacht, Thermomix, Familienküche

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 22
  • #1

    Angela (Mittwoch, 29 Juni 2022 08:03)

    Guten Morgen Amelie
    Das liest sich soo lecker.
    Noch eine Frage dazu: wenn ich das Dessert
    mit Bounty zubereiten möchte, wieviel sollte ich dann nehmen?
    L.G.
    Angela

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 29 Juni 2022 08:06)

    Hallo Angela,

    wenn du es mit Bounty machen willst, wird es eher bräunlich werden durch die Schokolade. Vielleicht 100-150 g? Kann ich jetzt so nicht sagen, habe ich nicht ausprobiert.

    LG Amelie

  • #3

    Nicole (Mittwoch, 29 Juni 2022 08:26)

    Guten Morgen das liest sich echt gut. Mein Problem ist, dass ich gegen Nüsse sowie auch Kokosnuss allergisch bin. Man könnte es doch zur Not auch ohne Kokos machen oder?

  • #4

    Rosi (Mittwoch, 29 Juni 2022 08:31)

    Das hört sich echt lecker an und sieh voll gut aus. Werd ich am Wochenende mal testen. Danke fürs Rezept und fürs Teilen.

  • #5

    Angela (Mittwoch, 29 Juni 2022 11:31)

    Tolles Rezept wird sofort Wochenende ausprobiert, danke für das Rezept. �

  • #6

    Alexandra (Mittwoch, 29 Juni 2022 13:26)

    Nachträglich alles Gute zum Geburtstag!
    Vielen Dank für deine tolle Arbeit! Lg

  • #7

    Gnomfreund (Mittwoch, 29 Juni 2022 15:02)

    Ich wollte das Dessert für meine Familie machen. Nun werde ich es wohl alleine essen müssen. So so so lecker. Bin mir nicht sicher ob ich das teilen mag �.
    Vielen Dank für dieses und auch alle anderen tollen Rezepte.

  • #8

    Amelie (Mittwoch, 29 Juni 2022 16:19)

    He he, das freut mich sehr!! :-)

    @Nicole: notfalls geht das natürlich auch - vielleicht würde ich dann noch eine Frucht zugeben, sonst fehlt vielleicht das i-Tüpfelchen.

  • #9

    Angela (Mittwoch, 29 Juni 2022)

    Danke Amelie
    für die schnelle Antwort auf die Frage wegen der Bountys.
    Dann halte ich mich lieber komplett an Dein tolles Rezept und lasse die Bountys zum Naschen liegen :-)
    LG Angela

  • #10

    Steffi (Mittwoch, 29 Juni 2022 19:07)

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!

  • #11

    Nina (Mittwoch, 29 Juni 2022 19:31)

    @Angela: Bounty darüber gebröselt stelle ich mir lecker vor!

  • #12

    Daniela (Mittwoch, 29 Juni 2022 19:50)

    Kann man Milchmädchen ersetzen oder gibt es das auch laktosefrei?

    Happy Birthday nachträglich

  • #13

    Simone (Mittwoch, 29 Juni 2022 20:09)

    Die Sahne wird vorher nicht geschlagen?
    Ich hätte die Befürchtung das es zu dünn wird - würde es nämlich direkt am Samstag zu meiner Mädels Geburtstagsfeier machen �

  • #14

    Amelie (Mittwoch, 29 Juni 2022 20:33)

    Nein, das ist nicht dünn gewesen. Wenn du es in den Kühlschrank stellst (zb über Nacht) ist es auch nochmal fester.

  • #15

    Jenny (Mittwoch, 29 Juni 2022 20:35)

    Huhu,

    Gibt es eine Alternative zu der gezuckerten Kondensmilch?

    Liebe Grüße

  • #16

    Tina (Mittwoch, 29 Juni 2022 23:33)

    Happy Birthday liebe Amelie

  • #17

    Amelie (Donnerstag, 30 Juni 2022 11:07)

    Danke für eure Glückwünsche!

    Als Alternative zu Milchmädchen geht dann nur etwas Milch, aber dann ist es halt einfach ein mit Milch und Sahne glatt gerührter Quark.

  • #18

    Doreen (Samstag, 02 Juli 2022 21:58)

    Wooow, liebe Amelie, zunächst nachträglich herzlichst alles gute zum Geburtstag und so ein Hammer Dessert. Gerade jetzt bei diesen Temperaturen kann man gut auch eine Mahlzeit damit ersetzen.
    Ich habe Schokolade mit ein wenig Kokosöl geschmolzen und als Lage dazwischen gegeben und darüber auch verteilt. Nach dem Kühlen war es knackig... Leeecker!!!

  • #19

    Simone (Sonntag, 03 Juli 2022 20:39)

    Gestern serviert - alle waren begeistert ! Super lecker und sooooo schnell gemacht .

  • #20

    Karin (Dienstag, 05 Juli 2022 07:14)

    Ich habe am Wochenende für Gäste gemacht. Alle waren begeistert, sooooo lecker.
    Ruck zuck gemacht. Danke, liebe Amelie

  • #21

    Amelie (Dienstag, 05 Juli 2022 12:03)

    Lieben Dank für euer Feedback!! :-)

    LG Amelie

  • #22

    Katrin (Mittwoch, 20 Juli 2022 14:44)

    Hallo Amelie,
    Was für ein lecker Nachtisch. Mein Mann hat es gewagt den Nachtisch leer zu essen, obwohl sie ihn noch essen wollte. Jetzt muss ich nochmal einen machen.
    Ich habe übrigens noch das Milchmädchen nach deinem Rezept selber gemacht, weil meine Tochter lactose Intoleranz hat. Die Verlinkungen könntest du noch reinmachen�
    Danke für die immer wieder tollen Rezepte und deine Mühe.
    LG Katrin