Bienenstich-Dessert. Mmmhhh...!

Bienenstich Dessert aus dem Thermomix, vegan möglich

 

Heute habe ich ein neues leckeres Nachtisch-Rezept für euch! Ein Bienenstich-Dessert - unten Kekskrümel, in der Mitte eine fluffige Vanillecreme und oben drauf die typische Bienenstich-Haube aus karamellisierten Mandelblättchen. So kann man den Kuchenklassiker in etwas abgewandelter Form auch als Nachtisch genießen und muss nicht einen ganzen Kuchen backen. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

Kekskrümel (unterste Schicht):

100 g helle Kekse nach Wahl

10 Sek/Stufe 7, umfüllen

 

> auf 4 große (siehe Bild) oder 8 kleine Dessertgläser verteilen

 

Vanillecreme (mittlere Schicht):

400 g Milch oder Pflanzenmilch

1 Pck. Vanillepuddingpulver (zum Kochen, ca. 37 g)

50 g Zucker

10 Min./90 °C/Stufe 3 mit Schmetterling

 

In eine Schüssel umfüllen und mit Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Abkühlen lassen auf Zimmertemperatur.

 

Den Mixtopf eiskalt spülen

 

400 g eiskalte Schlagsahne oder vegane Schlagcreme (Schlagfix) in den Mixtopf geben

10-30 Sek./Stufe 10 (Ohne Schmetterling) steif schlagen.

 

Vom Rand schieben. Thermomix auf Stufe 3 stellen und den kalten Pudding esslöffelweise durch die Deckelöffnung geben.

 

30 Sek./Stufe 4, bis es eine cremige, klumpenfreie Masse ist.

 

> auf die Dessertgläser verteilen

 

Bienenstich-Haube:

1-2 EL Butter

in einer Pfanne schmelzen

 

2-3 EL Zucker zugeben sowie

3-4 EL Mandelblättchen

unter ständigem Rühren karamellisieren lassen. 

 

Mandelblättchen auf die Dessertgläser verteilen.

 

Bis zum Verzehr kühl stellen.

 

Top Rezept:

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Bienenstich muss man nicht immer als Kuchen genießen, hier kommt er in Form eines Desserts daher - unten Kekskrümel, mittig Vanillecreme, oben karamellisierte Mandelblättchen, lecker!

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Manuela (Dienstag, 19 Februar 2019 14:46)

    Hallo Amelie,
    Danke für dieses megaleckere Dessert.

    Gruß

    Manuela

  • #2

    Silvie (Donnerstag, 21 März 2019 17:50)

    Schon 3x on verschiedenen Variationen gemacht u es war jedes Mal soooo lecker! Danke für die tolle Idee�

  • #3

    Monika (Sonntag, 24 März 2019 10:33)

    Hallo,

    möchte unbedingt das Dessert machen, komme aber nicht mit der Angabe
    bzgl. dem Steifschlagens der Sahne klar. Die ist bei mir nach 45 Sekunden immer noch flüssig?
    Liebe Grüße
    Monika

  • #4

    Amelie (Sonntag, 24 März 2019 11:21)

    Hallo Monika,

    wie schlägst du sie denn? Mit dem Thermomix oder dem Handrührgerät? Mit dem Thermomix ist sie nach 10-30 Sekunden steif. Mit dem Handrührer dauert es länger. Am Ende soll sie ganz regulär steif geschlagen sein.

    LG Amelie

  • #5

    Natalie (Donnerstag, 16 Mai 2019 22:03)

    Hallo!
    Welche veganen Kekse kannst du empfehlen?
    Liebe Grüße!

  • #6

    Amelie (Freitag, 17 Mai 2019 08:24)

    Hallo Natalie,

    eine bestimmte Sorte kann ich nicht empfehlen - ich würde da einfach nach Verfügbarkeit gehen - sie sollten in Richtung "Butterkekse" gehen - also nicht zu dominant sein im Geschmack, damit es zu der Creme und dem Topping noch passt.

    LG Amelie

  • #7

    Carmen (Sonntag, 26 Mai 2019 09:47)

    Hallo
    Wie viele Gläser bekommt man aus einem Rezept?
    LG
    Carmen

  • #8

    Amelie (Sonntag, 26 Mai 2019 12:19)

    Hallo Carmen,

    ca 4-6 Gläser, kommt auf die Größe drauf an.

    LG Amelie

  • #9

    Anie (Samstag, 01 Juni 2019 00:00)

    Hey. Ein tolles Rezept. Kann ich das auch ohne Thermomix machen? Muss ich da was speziell beachten?

  • #10

    Amelie (Montag, 03 Juni 2019 09:47)

    Hallo Anie,

    ohne Thermomix
    > zerkrümelst du die Kekse
    > kochst einen Vanillepudding
    > schlägst die Sahne steif
    > rührst den kalten Pudding unter die Sahne
    > schichtest alles in Dessertgläser
    > karamellisierst die Mandelblättchen als Haube

    Liebe Grüße Amelie

  • #11

    Heike (Donnerstag, 18 Juli 2019 08:13)

    Kann ich das Dessert schon einen Tag früher
    zubereiten ?
    Liebe Grüße Heike

  • #12

    Amelie (Donnerstag, 18 Juli 2019 11:49)

    Hallo Heike,

    ja, kannst du!

    LG Amelie

  • #13

    Sabine (Samstag, 05 Oktober 2019 08:30)

    Leider hat's überhaupt nicht geklappt.

  • #14

    Sabine (Samstag, 05 Oktober 2019 08:34)

    Die Puddingmasse wurde, nachdem die Mandelhaube drauf war, beim Abkühlen wieder flüssig. Irgendwas muss ich falsch gemacht haben.

    LG