Alfredo Spaghetti. Mit Pilzen & Gurkensalat.

Käse Mais Taler mit Sour Cream Thermomix

Heute mal leckere Alfredo-Spaghetti als One Pot Pasta gekocht im Thermomix - für die ganze Familie gab es noch Gurkensalat dazu, für mich selbst Gurkensalat & Pilze. Daher ist die Mengenangabe der Pilze im Rezept variabel - nicht alle mögen sie, daher entscheidet selbst, wieviel ihr in der Pfanne dünsten möchtet. 

Hier kommt das Rezept:



 

Für die Nudeln:

 

100 g Parmesankäse oder labfreien Hartkäse in den Mixtopf geben

10 Sek./Stufe 6, umfüllen

 

Mixtopf spülen.

 

1 Zwiebel in den Mixtopf geben sowie

2-4 Knoblauchzehen (nach Geschmack)

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

760 g heißes Wasser zugeben sowie

200 g Schlagsahne, Kochsahne oder Sojacuisine

150 g Milch oder Sojamilch

2 TL Salz

einige Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle

5 Min/100 °C/Stufe 1

 

500 g Spaghetti in der Mitte durchbrechen und in den Mixtopf geben

5 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1 ohne Messbecher, Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen

 

!! Achtung:, dabei stehen bleiben, denn nach diesen 5 Min. kocht es hoch, bevor es überkocht, Thermomix stoppen.

 

Nudeln einmal mit dem Spatel durchrühren. 

 

250 g kochendes Wasser zugeben

nochmal mit dem Spatel gut durchrühren

 

8 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1 ohne Messbecher, Gareinsatz als Spritzschutz

 

In diesen letzten 8 Minuten darf es nicht mehr überkochen, weil die Soße durch den Stärkegehalt bereits gebunden ist. Es sollte jetzt nur noch blubbern.

 

Die Nudeln in eine große Schüssel füllen.

 

Den zerkleinerten Käse aus Schritt 1 mit dem Spatel untermischen.

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort mit den Pilzen und dem Gurkensalat servieren, die Soße zieht schnell an.

 

Für die Pilze:

125g - 500 g Champignons

> in Scheiben schneiden

> in einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Pilze reingeben und leicht anbräunen. Anschließend mit minimal Wasser ablöschen und die Pilze dünsten, nach Geschmack salzen.

 

Für den Gurkensalat:

2 Gurken fein hobeln, in eine Schüssel geben

1 Becher saure Sahne dazugeben

1 Schuss Weißweinessig

etwas Salz und Pfeffer

> mit einem Löffel gut vermischen, abschmecken.

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen.

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Alfredo Spaghetti aus dem Thermomix, dazu Pilze aus der Pfanne und Gurkensalat mit saure Sahne Dressing, einfach, lecker, Familienküche

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Nicole (Sonntag, 19 Juni 2022 18:19)

    Hallo Amelie, welchen Hartkäse benutzt du? Liebe Grüße

  • #2

    Amelie (Sonntag, 19 Juni 2022 18:42)

    Hallo Nicole,

    Montello oder Parmigiano - je nachdem, was ich bekomme und wo ich einkaufe.

    LG Amelie

  • #3

    Mareike (Montag, 20 Juni 2022 15:04)

    Hmmm, sehr, sehr lecker, vielen Dank für das Rezept! So einfach gemacht und trotzdem ganz besonders. Das "All-in-One"-Konzept ist natürlich großartig. Ich bräuchte nur noch einen Tipp, wie ich Spaghetti durchbreche, ohne dass ich Nudelkonfetti in der Küche habe... :-)

  • #4

    Andrea (Montag, 20 Juni 2022 21:53)

    Vielen Dank für das Rezept! Es war heute Abend meine Rettung! Und der Mann fand es auch sehr lecker und möchte es öfter essen. Ich könnte es mir auch sehr gut für die bereits ausgezogenen, esstechnisch speziellen Kinder vorstellen.
    Außerdem ein gaaanz dickes Lob für all die tollen Rezepte, die ich bereits ausprobiert, aber noch nie kommentiert habe. Danke!!!

  • #5

    Amelie (Dienstag, 21 Juni 2022 09:49)

    Hallo Mareike,

    ich habe immer Spaghetti in der Plastikverpackung. Die breche ich einfach in der Verpackung durch, bevor ich sie öffne.

    Liebe Grüße Amelie

  • #6

    Patricia (Dienstag, 21 Juni 2022)

    Ich hoffe das ist keine blöde Frage aber: ist es möglich das ganze einfach zu halbieren?

  • #7

    Amelie (Dienstag, 21 Juni 2022 11:42)

    Hallo Patricia,

    ja, das sollte eigentlich gehen. Ich würde es so machen:

    50 g Parmesankäse oder labfreien Hartkäse in den Mixtopf geben
    10 Sek./Stufe 6, umfüllen

    Mixtopf spülen.

    1 Zwiebel in den Mixtopf geben sowie
    1-2Knoblauchzehen (nach Geschmack)
    5 Sek./Stufe 5

    20 g Öl zugeben
    2,5 Min./Varoma/Stufe 1

    500 g heißes Wasser zugeben sowie
    100 g Schlagsahne, Kochsahne oder Sojacuisine
    75 g Milch oder Sojamilch
    2 TL Salz
    einige Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle
    5 Min/100 °C/Stufe 1

    250 g Spaghetti in der Mitte durchbrechen und in den Mixtopf geben
    10-12 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1 ohne Messbecher, Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen > ggf. zwischendurch einmal stoppen und manuell umrühren, damit die Nudeln ganz in der Flüssigkeit sind.

    Die Nudeln in eine große Schüssel füllen.

    Den zerkleinerten Käse aus Schritt 1 mit dem Spatel untermischen.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort mit den Pilzen und dem Gurkensalat servieren, die Soße zieht schnell an.

  • #8

    Patricia (Dienstag, 21 Juni 2022 13:01)

    Hallo Amelie,

    vielen Dank für die super schnelle und ausführliche Antwort! Das werde ich probieren

  • #9

    Eva (Dienstag, 21 Juni 2022 18:26)

    Hat super geklappt. Spagetthie waren super gar. Evtl. Würde ich kurz vor Schluss etwas Wasser mehr Wasser zugeben, weil wir die Sosse etwas flüssiger habe.

  • #10

    Mareike (Donnerstag, 23 Juni 2022 12:47)

    Danke, Amelie. Darauf hätte ich natürlich auch selbst kommen können mit der Verpackung. Bin ich aber nicht �. Dafür habe ich gerade noch ein Stück Spaghetti gefunden �. Das Gericht gibt es aber so oder so bald wieder! �

  • #11

    Barbara (Sonntag, 26 Juni 2022 21:55)

    Hallo Amelie, beim Gurkensalat wäre Creme vega die Alternative zur sauren Sahne bei einer Kuhmilcheiweißallergie? Lg Barbara

  • #12

    Amelie (Sonntag, 26 Juni 2022 22:44)

    Oooooh, vergessen dazu zu schreiben. Ja Creme Vega wäre die Wahl.

  • #13

    Nina (Dienstag, 28 Juni 2022 12:51)

    Hallo Amelie, vielen Dank für das tolle und einfache Rezept. Was kann ich alternativ zum Weißweinessig nutzen? Viele Grüße, Nina

  • #14

    Amelie (Dienstag, 28 Juni 2022 15:21)

    Hallo Nina

    einen anderen Essig - ohne Essig würde etwas fehlen.

    LG Amelie