Feiner Hefezopf. Perfekt zum Osterbrunch.

Hefezopf zu Ostern zum Osterbrunch vegan und kinderleicht zu machen mit Gelinggarantie aus dem Thermomix

 

Was wäre Ostern ohne den klassischen Hefezopf? Er gehört zum Osterbrunch einfach dazu. Das Rezept ist kinderleicht und gelingt garantiert: 

 

300 g Milch, Sojamilch oder Vanillesojamilch 

1/2 Würfel Hefe

50 g Zucker

3 min / 37 Grad / St. 1

 

2 TL Salz zugeben sowie

70 g Margarine oder Butter

ein paar Tropfen Bittermandel-Aroma

550 g Mehl Type 405

3 min / Teigstufe

 

 

Den Teig aus dem Thermomix nehmen und in eine Schüssel mit Deckel drücken und 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. 

 

Den Teig aus der Schüssel nehmen und in 3 gleichgroße Teile teilen. Nochmal kneten und dann zu 3 langen Rollen formen. Die Rollen zu einem Zopf flechten und die ganze Rolle nochmal ein bißchen mit den Händen randrücken.

 

Anschließend:

entweder > 1 Ei verquirlen und den Zopf damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen

 

oder > Soja-Cuisine oder Milch  in einem Schüsselchen mit 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker mischen und den Zopf damit einstreichen.

(Cuisine ist dickflüssiger und hält auf dem Zopf besser, dadurch trocknet der Hefezopf bei Umluft nicht aus.

 

Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und den Zopf dann ca. 35 - 45 min backen. Ggf. mit Alufolie abdecken, wenn er zu schnell zu dunkel wird. Meiner hat ca. 40 min gebraucht und ich habe die letzten 5 min mit Alufolie abgedeckt.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bade-Eier. Sprudelnde Badekugeln. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Dany (Samstag, 17 März 2018 09:12)

    Liebe Amelie,
    Dieses Rezept hab ich jetzt schon bestimmt 10mal gemacht und auch an meine Freundin weitergeleitet. Einfach klasse. Der Zopf gelingt immer und ist in der ganzen Familie heiss begehrt und manchmal bereits an einem Nachmittag komplett verputzt :-)
    Danke für deine tollen Ideen!
    LG Dany

  • #2

    Amelie (Samstag, 17 März 2018 11:28)

    Hallo Dany, das freut mich sehr!! :-)

    LG Amelie

  • #3

    Inga (Mittwoch, 21 März 2018)

    Wow, hätte nicht gedacht, dass mir der Hefezopf gleich beim ersten Versuch so gut gelingt.
    Nach deinem Rezept war es echt easy und kam super an! ��

  • #4

    Daniela (Sonntag, 08 April 2018 11:43)

    Ich habe ihn vegan gemacht und er war superspitze und sah grandios aus!

    Vielen Dank.