Veggie-Fleisch-Blätterteigrolle. Schnell, einfach und der Hit!

Veggie-Fleisch-Blätterteig-Rolle einfach zubereitet und ein großartiger Fleischersatz zum klassischen Weihnachtsmenü, aus dem Thermomix oder ohne.

 

Weihnachten steht bald vor der Tür und an den Feiertagen dreht sich bei den Erwachsenen ja eigentlich alles ums Essen. 

Wie oft ist es, dass wir Vegetarier und Veganer uns von der Familie ein Veggie-Menü wünschen und der Koch aber in Sachen vegetarischem oder gar veganem Fleischersatz etwas überfordert ist. Das gesamte Weihnachtsmenü mit Braten oder Ente ist meist schon recht aufwendig. Da ist eine Tofuwurst mal eben schneller angebraten, als irgendwas veganes Besonderes gemacht.

 

Wer seinen vegetarischen oder veganen Gästen etwas Leckeres zaubern möchte, das man wirklich ganz schnell nebenher zubereiten kann (versprochen!), dem empfehle ich dieses Rezept hier. 

 

Wer selbst gerade herumstöbert, was er sich statt Ente, Braten und Rouladen wünschen kann, der kann dieses Rezept auch dem Familienkoch schicken. Dafür einfach unten das Symbol mit dem Brief anklicken! ;-)

 

 

 

100 g Staudensellerie, in Stücken

180 g Möhren, in Stücken

6 Sek / St. 4 - 5

 

20 g Öl zugeben

5 min / Varoma / St. 1

 

Währenddessen:

 

2 Packungen Sojafleisch Sorte "Filetstücke Döner-Art" von "Like Meat"** (z.B. bei Rewe) in einer Pfanne anbraten. Anschließend das Möhrengemüse zugeben und kurz unterrühren.

 

4 TK-Blätterteig-Platten (aufgetaut) etwas ausrollen.

Die Veggiefleisch-Gemüse-Masse auf die Mitte geben und zur Mitte hin zusammenklappen. Die Kanten mit Sojamilch einpinseln. Oben festdrücken, die Enden einklappen und festdrücken und mit der Naht nach unten auf ein Backblech mit Backpapier legen. 

 

Bei 200 Grad ca. 12 Minuten backen, bis der Blätterteig die typische goldbraune Farbe angenommen hat.

 

**Ich habe das auch schon mal mit anderem Sojafleisch "Gyros-Art" gemacht, aber ich finde, dass diese Sorte am besten schmeckt. Fanden auch meine Kinder. Ich werde für diese "Werbung" übrigens nicht bezahlt, falls das jemand denkt, ich finde es tatsächlich einfach nur sehr lecker. ;-)

 

Weihnachtsgeschenke aus dem Thermomix. mehr Infos...

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    bauchundnase (Samstag, 26 November 2016 20:44)

    Du immer mit deinen Ideen! Herrlich!
    Ich hab natürlich gleich Appetit bekommen und beim Einkaufen gab es auch glücklicherweise diese Sorte Vleisch. Und veganen Blätterteig! Perfekt!
    Sehr sehr lecker, danke für den Tipp!!

  • #2

    Ulli (Donnerstag, 22 Dezember 2016 13:57)

    Möchte das heute Abend gerne kochen. Was dazu? Knoblauchsoße?

  • #3

    Amelie (Donnerstag, 22 Dezember 2016 18:17)

    Hallo Ulli,

    auch wenn die Frage inzwischen per Email beantwortet ist, würde ich gerne hier auch nochmal meine Antwort schreiben - gibt ja sicherlich einige, die sich das auch fragen.

    Ich habe bisher immer Kartoffeln, Rotkohl und braune Soße (Rezept Instantpaste für braune Soße) dazu gemacht. Aber ich könnte mir das ganze tatsächlich auch mit Reis und Tzatziki vorstellen.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #4

    Nina (Samstag, 28 November 2020 16:57)

    Liebe Amelie,

    ich bin seit einiger Zeit ein großer Fan Deiner Seite und Deiner Rezepte und habe schon sehr viele nachgekocht.
    Zu Weihnachten würde ich u.a. gerne Deine Blätterteigrolle machen.
    Hast Du sie schon mit Deinem selbstgemachten Hack aus Kindneybohnen und Haferflocken probiert? Bzw. vermute ich, das könnte etwas zu trocken werden. Hast Du eine Idee, was ich an Gemüse oder Sauce mit reinmachen könnte, damit das nicht passiert? Ansonsten probiere ich die Rolle gern auch so aus. Ich bin aber dankbar, wenn ich dieses besondere Convinience-Food so gut, wie es geht vermeiden kann, da ich dafür recht weit fahren muss.

    Liebe Grüße,
    Nina

  • #5

    Amelie (Samstag, 28 November 2020 18:31)

    Huhu!

    Damit hab ich sie noch nicht gemacht - daher hab ich da jetzt ad hoc keinen super Tipp - ich denk da aber mal drüber nach und schreib hier spätestens Montag wieder!

    LG Amelie