Mandeln im Zuckermantel. Etwas anders als klassische gebrannte Mandeln vom Weihnachtsmarkt.

Gebrannte Mandeln aus dem Thermomix etwas anders als der Klassiker

 

Mit gebrannten Mandeln konnte man mich bis zum letzten Jahr nicht locken. Schmeckten mir nicht. Dann bekam ich von einer Freundin selbst gemachte gebrannte Mandeln geschenkt und dachte: ich probiere sie mal. Und schon war das kleine Glas leer.

 

Sie waren anders als diese typischen Plombenzieher vom Jahrmarkt, die ich kannte. Sie waren nicht so hart, sie schmeckten nicht so "verbrannt" und waren trotzdem lecker umhüllt von einer Zuckerschicht.

 

Zu unserer Weihnachtsfeier habe ich sie dann selber ausprobiert und auch hier konnte ich gar nicht so schnell gucken, da hatten sie alle zwischen dem ersten und zweiten Glühwein weggesnackt.

 

Dieses Jahr also wieder auf ein neues! ;-)

 

 

 

150 g Flüssigkeit (75 g Wasser und 75 g Amaretto oder nur Wasser. Oder mit Cointreau oder ähnlichem...)

250 g Rohrzucker

4 min / Varoma / St. 2

 

400 g Mandeln 

1 Pck. Vanillezucker, optional

1 TL Zimt, optional

 

18 - 22 min / Varoma / St 1 / ohne Messbecher

 

Unbedingt ab der 15. Minute beim Thermomix bleiben, denn je nach Gerät kann es sein, dass die Flüssigkeit auch schon nach der 18. Minuten verdampft ist. Wenn sich das Messer sehr schwerfällig dreht (hört man), dann den Thermomix stoppen.

 

Die Masse nochmal auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, schön ausbreiten und ca. 10-15 Minuten bei 160-170 Grad im Ofen fest werden lassen. 

 

Ich verwahre sie in einer Keksdose.

 

Bestes selbst gemachtes Shampoo. Haarwaschseife. mehr Infos...

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Weihnachtsmandeln, wie gebrannte Mandeln nur nicht so hart und verbrannt, viel leckerer, Suchtgefahr, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Sani (Sonntag, 18 Dezember 2016 18:37)

    Diese Mandeln sind einfach nur perfekt. Am Freitag das erste mal gemacht und direkt danach neue Zutaten für mehr gekauft. Die sind super überall angekommen und alle wollen mehr. Klasse

  • #2

    Silvia Driemer (Samstag, 25 November 2017 21:24)

    Danke für das tolle Rezept
    Die Mandeln sind der Hammer!!!!
    Das Blech war voll und alles weg.
    Leider ist morgen Sonntag und die Geschäfte
    sind geschlossen. Gleich am Montag werde ich
    Wieder Zutaten besorgen.
    Außerdem habe ich noch viele schöne Sachen
    auf deiner Seite gesehen,ich bin dann mal weg.
    Bin jetzt länger in meiner Küche.
    Danke

  • #3

    Daggi (Donnerstag, 07 Dezember 2017 19:24)

    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept. Hab sie innerhalb einer Woche 4 mal machen müssen, die Kollegen kommen heimlich vorbei zum naschen �

  • #4

    Larissa (Montag, 26 November 2018 20:01)

    Hallo Amelie,
    erstmal ein ganz großes Lob an deine Rezepte! Weißt du wie lange die Mandeln haltbar sind? Bin grad dabei kleine Geschenkkörbchen für meine Liebsten mit allerlei selbstgemachte Kosmetik etc. zu machen und möchte wissen, ob ich die Mandeln jetzt schon vorbereiten kann oder lieber noch ein paar Tage warten sollte bis Weihnachten?!
    Liebe Grüße

  • #5

    Amelie (Montag, 26 November 2018 21:11)

    Hallo Larissa,

    Du kannst die Mandeln jetzt schon machen, die werden nicht schlecht. Dieses Jahr habe ich in einer Keksdose noch an Ostern welche gefunden - die waren immer noch lecker. ;-)

    Viel Spaß beim Mixen!

    LG Amelie

  • #6

    Vanessa (Mittwoch, 28 November 2018 07:29)

    Hallo! Das klingt super, werde ich gleich mal probieren! Eine Frage: sollte ich besser blanchierte Mandeln nehmen? Liebe Grüße Vanessa

  • #7

    Amelie (Mittwoch, 28 November 2018 09:21)

    Hallo Vanessa,

    nein, die ganz normalen sind perfekt.

    LG Amelie

  • #8

    Sabine (Mittwoch, 28 November 2018 20:17)

    Hast du den Backofen vorgeheizt.

    LG Sabine

  • #9

    Amelie (Mittwoch, 28 November 2018 20:45)

    Ja, hab ich.

  • #10

    Jeannette Rosengart (Sonntag, 02 Dezember 2018 21:19)

    Suuupertolles Rezept, ich bin völlig begeistert, danke dafür. Schon der Duft in der Wohnung ist weihnachtsmarktverdächtig...�

  • #11

    Nadja (Samstag, 08 Dezember 2018 16:49)

    Hallo, wird der zweite Schritt mit Linkslauf gerührt?

  • #12

    Amelie (Samstag, 08 Dezember 2018 16:57)

    Hallo Nadja,

    nein, muss nicht.

    LG Amelie

  • #13

    Nadja (Samstag, 08 Dezember 2018 17:04)

    Hallo Amelie,
    Vielen Dank für die Rückmeldung.

  • #14

    Britta (Dienstag, 18 Dezember 2018 17:45)

    Ich war zu zaghaft, habe sie zu früh rausgenommen, es war noch Flüssigkeit übrig. Auf dem Backblech klebte das Ganze dann zu einer Masse zusammen. Habe mühsam die zuckermasse wieder abgebröselt... ansonsten aber tip top.
    Toll!,,,

  • #15

    Christina Braun (Samstag, 22 Dezember 2018 09:41)

    Danke, liebe Amelie, für das tolle Rezept! Ich mache es sehr regelmäßig �