Badesalz mit Rosenblüten.

Badesalz mit Blütenblättern selbst gemacht aus dem Thermomix

Letztes Jahr zu Weihnachten habe ich buntes Badesalz nach diesem Rezept (hier) verschenkt. Das kam super an. Nun verschenke ich zu Ostern Badesalz mit Rosenblüten. Ein wenig Abwechslung muss ja auch sein. ;-)

 

 

650 g grobes Meersalz, z. B. Totes Meersalz

30 g Natron

20 g Mandelöl (dies hier)

40 Tropfen äth. Lavendelöl (dies hier)

20 Sek / St. 2

 

2 Handvoll Rosenblätter (diese hier) zugeben und mit dem Spatel manuell durchrühren.

 

In ein geeignetes Gefäß mit Deckel geben.

 

Man kann natürlich auch Lavendelblätter verwenden oder statt Lavendelöl ätherisches Rosenöl nehmen.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bade-Roulade. Für ein entspanntes Schaumbad. mehr Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mo (Mittwoch, 11 Oktober 2017 23:08)

    Wieviel Badesalz sollte man pro Vollbad verwenden?

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 12 Oktober 2017 07:28)

    Hallo Mo,

    ganz nach deinem persönlichen Geschmack, z. B. 3-4 EL - du kannst aber auch mehr nehmen. Da gibt es keine Richtlinien.

    Liebe Grüße, Amelie