Badesalz. Tolles Mitbringsel. Einfach zu machen.

Badesalz im Thermomix gemischt. Einfach zu machen. Tolles Mitbringsel, für einen Adventskalener, kleines Weihnachtsgeschenk, zu Ostern oder zum Muttertag

Wer würde sich nicht über eine kleine Aufmerksamkeit freuen? Wie wäre es mit diesem einfach herzustellenden Badesalz, das in Reagenzgläsern oder kleinen Marmeladengläsern ein toller Hingucker ist. 

 

 

 

 

120 g Totes Meersalz (gibt es im Supermarkt)

etwas Lebensmittelfarbe nach Wunsch (ich nehme Pulverform, wer flüssiges nimmt muss ggf. die Stufe erhöhen)

10 Sek / St. 3, evtl. noch einmal mit dem Spatel durchrühren

 

1 TL Mandelöl, Traubenkernöl oder Babyöl zufügen

ein paar Tropfen ätherisches Öl nach Wunsch** (ich steh gerade total auf Blutorange)

10 Sek / St. 3, evtl. noch einmal mit dem Spatel durchrühren.

 

Mithilfe eines Trichters in Reagenzgläser füllen. Oder z.B. farblich abgestimmt in Marmeladengläser schichten.

 

Pro Bad ca. 1 Reagenzglas oder 2-3 EL nehmen. 

 

**hier kann man natürlich auch mit ätherischen Ölen wie Eukalyptus, Fichtennadel und Lavendel ein tolles Erkältungsbad draus machen!

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bade-Roulade. Für ein entspanntes Schaumbad. mehr Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 48
  • #1

    Franne (Montag, 24 Oktober 2016 20:19)

    Super Idee! Habe vorhin überlegt, was ich meinen Liebsten dieses Jahr zu Weihnachten zaubern werde! Das Badesalz wird auf jeden Fall dabei sein

  • #2

    Amelie (Montag, 24 Oktober 2016 21:10)

    Hallo Franne, das freut mich!! LG Amelie

  • #3

    Sabine (Samstag, 29 Oktober 2016 06:50)

    Hallo,
    Wie machst du die verschiedenen farbigen Schichten?
    Mischt du jede extra?
    Lg Sabine

  • #4

    Amelie (Samstag, 29 Oktober 2016 09:02)

    Hallo Sabine,

    für die Reagenzgläser habe ich rote Lebensmittelfarbe dazugegeben und dann einfach Löffelweise mit dem reinen Meersalz geschichtet.

    Bei dem blauen habe ich erst alles komplett mit etwas blau eingefärbt und einen Teil aus dem Mixtopf entnommen und ins Marmeladenglas gegeben und Meersalz drauf gegeben. Den verbleibenden blauen Teil habe ich dann mit etwas grüner Lebensmittelfarbe gemischt bis es türkis war, ins Marmeladenglas geschichtet mit weißem Meersalz und anschließend den verbleibenden türkisfarbenen Rest noch weiter grün eingefärbt, bis er den oberen Grünton hatte.

    LG Amelie

  • #5

    Sabine (Samstag, 29 Oktober 2016 09:44)

    Vielen Dank für die schnelle Antwort und die tolle Erklärung:)
    Werde mich gleich ans Werk machen.

    Viele Grüße
    Sabine

  • #6

    Andrea (Sonntag, 06 November 2016 17:17)

    Hallo, ich möchte dieses Jahr Weihnachten auch selbstgemachtes Badesalz verschenken. Kannst du mir sagen wie lange das Badesalz haltbar bleibt?

    Vielen Danke
    Andrea

  • #7

    Amelie (Sonntag, 06 November 2016 17:28)

    Hallo Andrea,

    wenn du ein gutes Öl verwendest, dann bleibt es so lange haltbar, wie das Öl. LG Amelie

  • #8

    Carmen (Mittwoch, 09 November 2016 10:01)

    Hallo, ich habe leider nur Totes Meer Badesaison bekommen, kann ich das auch anwenden?

  • #9

    Carmen (Mittwoch, 09 November 2016 10:02)

    Sollte Badesalz heißen

  • #10

    Amelie (Mittwoch, 09 November 2016 10:32)

    Hallo Carmen,

    na klar, da du drin Baden willst, kannst du das Badesalz natürlich dafür verwenden.

    LG Amelie

  • #11

    Ali (Mittwoch, 09 November 2016 11:03)

    Hallo färbt die flüssige Lebensmittelfarbe ab? Lg

  • #12

    Amelie (Mittwoch, 09 November 2016 11:06)

    Hallo Ali,

    da man ja nicht die gesamte Menge aus dem Rezept ins Badewasser gibt, wird man danach nicht blau oder grün sein, wenn du das meinst. ;-)

    Liebe Grüße, Amelie

  • #13

    Alex (Mittwoch, 09 November 2016 20:24)

    Ich habe mir alle Zutaten besorgt und habe gerade mit etwas Sorge den Hinweis auf der Flasche mit dem 100% naturreinen ätherischen Öl (Lavendel und Orange) gelesen. Darauf steht, dass Verschlucken oder Eindringen in die Atemwege tödlich sein können. Nun bin ich besorgt, dass ich mir und anderen damit gar nichts Gutes tue. Weißt du mehr darüber?

  • #14

    Amelie (Mittwoch, 09 November 2016 20:33)

    Keine Panik. Ätherische Öle sind nur zur äußerlichen Anwendung gedacht. Da sie sehr verdünnt genutzt werden, helfen sie bei einer Aromatherapie.

  • #15

    Amelie (Mittwoch, 09 November 2016 20:36)

    Man soll sich zb keine ätherischen Öle direkt in die Nase tropfen. Oder sie schlucken. Aber verdünnt mit wenigen Tropfen und dann zur äußeren Anwendung ist es eine reguläre Nutzung für diese hochwertigen Öle.

  • #16

    Julia (Freitag, 11 November 2016 17:49)

    Hallo, muss das Salz vor dem abfüllen noch trocknen oder ist es sofort so trocken das ich es auch gut in schmale Reagenzgläser abfüllen kann??
    Liebe Grüße Julia

  • #17

    Amelie (Freitag, 11 November 2016 18:04)

    Hallo Julia, ich hab das Salz nicht getrocknet und konnte es auch so wunderbar in die Reagenzgläser füllen. LG Amelie

  • #18

    Julia (Freitag, 11 November 2016 18:14)

    Danke für die schnelle Antwort & das Rezept

  • #19

    Christina (Samstag, 12 November 2016 16:10)

    Das ist eine tolle Idee. Hab ich gerade nachgemacht, aber meins ist nicht farbig geworden. Total komisch. Hab Lebensmittelfarbe in Pulverform genommen.

  • #20

    Amelie (Samstag, 12 November 2016 17:15)

    Hallo Christina,

    eventuell musst du einfach mehr Pulver nehmen.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #21

    Stefi (Dienstag, 15 November 2016 16:07)

    Hallo, mache gerade das Badesalz, muss ich das weiße auch in den Thermi geben und mit öl mischen oder geb ich das gleich pur in die Gläser?

  • #22

    amelie (Dienstag, 15 November 2016 16:42)

    ich habs pur zugegeben. kannst du machen wie du möchtest. ;-)

  • #23

    Sabrina (Mittwoch, 16 November 2016 23:01)

    Hallo :-)
    Muss ich beim Kauf von ätherischen ölen was beachten und kannst du eine Seite empfehlen?

  • #24

    Amelie (Donnerstag, 17 November 2016 12:25)

    Hallo Sabrina,

    sie sollten 100% naturrein sein - das steht auch drauf, wenn sie das sind. Ich kaufe meine ätherischen Öle über Dragonspice.de ein, einige Leser auch auch z.B. bei DM von Profissimo.

    LG Amelie

  • #25

    Anja (Donnerstag, 17 November 2016 15:55)

    Hallo Amelie,

    Erstens ich in begeistert von deiner seite,

    Nun bin ich an diesem Badesalz dran,
    Nun möchte ich das in weck gläser füllen diese muss ich ja noch stereliesieren damit diese zu bleiben, ich denke das wird mit dem Salz kein Problem sein oder ?

    Grüße Anja

  • #26

    Amelie (Donnerstag, 17 November 2016 17:52)

    Hi Anja,

    du willst die "einkochen", damit sich ein Vakuum ergibt und der Deckel ohne Klammern drauf bleibt? Du kannst nicht ohne Flüssigkeit einkochen, damit die Deckel anziehen. Das funktioniert nur mit Wasserdampf und ohne Flüssigkeit entsteht im Glas kein Wasserdampf und damit auch kein Vakuum.

    Wenn du Weckgläser verwenden willst, dann nimm doch welche, die diese kleinen Klammern haben. Damit hält der Deckel und die Klammern stören nicht allzu sehr - finde ich persönlich. ;-)

    Liebe Grüße, Amelie

  • #27

    Hannah (Mittwoch, 23 November 2016 11:06)

    Hallo,
    ich werde das jetzt auch machen. Es ersteht kein Schimmel, wenn ich das Salz gleich in Gläser fülle und verschließe?
    Muss ich was beachten, wenn ich flüssiges Lebensmittelfarbe nutze?

    Liebe Grüße
    Hannah

  • #28

    Amelie (Mittwoch, 23 November 2016 19:03)

    Hallo Hannah,

    nein, es sollte kein Schimmel entstehen. Bei flüssiger Farbe musst du nichts besonderes beachten. LG Amelie

  • #29

    Hannah (Mittwoch, 23 November 2016 23:29)

    Hallo Amelie,
    danke für die Info.
    Reicht es denn nach der Zubereitung von Salz und Badeknete, dass ich den TM nur spüle? Normalerweise koche ich mit dem Kessel.
    LG Hannah

  • #30

    Amelie (Donnerstag, 24 November 2016 00:10)

    Hallo Hannah,

    es reicht eigentlich ihn normal auszuspülen und ordentlich mit der Bürste am und unterm Messer zu reinigen. Ansonsten kann man auch Wasser und Spüli reinfüllen und kurz aufkochen lassen und dann nochmal auf Stufe 10.

    LG amelie

  • #31

    Jule (Mittwoch, 30 November 2016 15:10)

    Tolle Seite

  • #32

    Amelie (Mittwoch, 30 November 2016 15:49)

    Hallo Jule,

    dein Kommentar wurde abgeschnitten, weil das System mit Emojis nicht klar kommt. ;-)

    Deine Frage "Wo bekomme ich Lebensmittelfarbe in Pulverform?? Warum nimmst Du lieber das in Pulverform??" möchte ich dir natürlich gerne beantworten:

    Ich habe die Lebensmittelfarbe in Pulverform von Amazon. Inzwischen probiere ich aber gerade Wilton Lebensmittelfarbe aus. Das ist eine Paste und die finde ich, glaube ich, noch besser als Pulver. Auf jeden Fall ist sie günstiger und in viel mehr Farbvarianten erhältlich. Die habe ich auch über Amazon bestellt.

    LG Amelie

  • #33

    Viviana (Samstag, 10 Dezember 2016 10:22)

    Hallo Amelie,

    tolle Seite. Sind deine Kosmetikprodukte getestet bzw. hast du dir die Rezept einfach ausgedacht oder in Absprache mit jemandem vom Fach entwickelt?

    Für wie viele Reagenzgläser reicht das o. g. Rezept?

    Vielen Dank und weiter so

  • #34

    Amelie (Samstag, 10 Dezember 2016 11:22)

    Hi!
    Die Rezepte entstehen durch viel Recherche im Internet, in Fachforen und Fachbüchern und ich teste sie alle erstmal an mir selbst. Erst wenn mich selbst etwas überzeugt, stelle ich es online. Die Zutaten sind alle für den Naturkosmetik-Bereich.

    Wieviel Reagenzgläser es werden, kann ich dir nicht sagen, da die Gläser unterschiedlich groß sein können. Aber du könntest Salz in ein Reagenzglas füllen, den Inhalt dann im Thermomix abwiegen und dir dann ausrechnen, wie viele du für 120 g Salz brauchst... ;-)

    LG Amelie

  • #35

    Lena (Sonntag, 11 Dezember 2016 11:09)

    Hallo,

    Lebensmittelfarben sind das die,die ich von Dr.Oetker und Ruf bekomme womit ich auch den Kuchen einfärben kann?

    Liebe Grüße

  • #36

    amelie (Sonntag, 11 Dezember 2016 12:22)

    ja genau! :-)

  • #37

    Mary (Montag, 12 Dezember 2016 21:43)

    Hallo.
    Hab mal ne frage könnte man auch getrocknete Blüten (z.b. Rosenblätter)untermischen ?
    Liebe Grüße

  • #38

    Amelie (Dienstag, 13 Dezember 2016 08:55)

    Hallo Mary,

    klar, kannst du auch!

    LG Amelie

  • #39

    Mary (Dienstag, 13 Dezember 2016 08:58)

    Danke für die schnelle Antwort :-)

  • #40

    Pampel (Freitag, 16 Dezember 2016 22:58)

    Hallo Amelie,
    Wir haben gerade auch Badesalz mit lavendelblüten u unter anderem Wilton Lebensmittelfarbe gemacht. Nachdem wir etwas Farbe an den Fingern haben u nach 3-4mal mit Seife waschen die Finger immernoch nicht zu 100% sauber sind, haben wir Angst unsere Beschenkten könnten als Schlumpf oder Ähnliches aus der Wanne steigen

  • #41

    Amelie (Samstag, 17 Dezember 2016 08:13)

    Hallo Pampel,

    Lebensmittelfarbe funktioniert so: man gibt sie z.B. in den Teig von Kuchen, dort verbindet sie sich mit dem Fett (Butter, Öl, Margarine). Man kann den Teig von Kuchen anfassen und bekommt keine farbigen Finger. Der gleiche Effekt passiert bei diesem Badesalz. Die minimal verwendete hochkonzentrierte Lebensmittelfarbe verbindet sich beim Rühren mit dem Öl und man kann das Salz anfassen und bekommt keine farbigen Finger. Die Farbpigmente sind pro Salzkorn viel geringer. Wenn man beim Einfärben Farbe an die Finger bekommen hat, dann ist die Konzentration der Farbe so hoch und auf ganz kleiner Fläche und die tausend Farbpigmente hängen an einer winzigen Stelle auf der natürlichen fetthaltigen Schutzschicht der Haut und hier ist es natürlich ganz klar, dass man sie schwer wegkriegt. Wenn man jetzt also 2 EL blaues Badesalz ins Wasser gibt, dann färbt sich das Wasser evtl. leicht blau. Die Konzentration der Farbe ist auf die Menge des Wassers aber so gering, dass man nicht als blauer Schlumpf wieder herauskommt. Wenn sich die Badewanne blau einfärbt, dann ist das der Ölfilm, der am Badewannenrand hängt, der lässt sich wegputzen.

    Wenn man es jetzt allerdings übertreibt und Esslöffelweise Wiltonfarbe in ganz wenig Salz mischt und derjenige dann auch das ganze Salz auf einmal in das Badewasser gibt, dann kommt man vielleicht als hellblauer Schlumpf wieder raus. Da man aber ja nicht 100 ml hochkonzentrierte Lebensmittelfarbe auf 100 g Salz gibt, wird nichts passieren.

    LG Amelie

  • #42

    Pampel (Samstag, 17 Dezember 2016 10:58)

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hat uns jetzt sehr beruhigt nach 2 Stunden Arbeit. Dachten es war alles umsonst.
    Schönes Weihnachtsfest u liebe Grüße
    Pampel

  • #43

    Corinne (Montag, 19 Dezember 2016 16:59)

    Was für ein Salz nehme ich da? Gewöhnliches Meersalz zum koChen? Fein oder grob? Danke dir jetzt schon!

  • #44

    Amelie (Montag, 19 Dezember 2016 17:14)

    Hallo Corinne,

    es muss auf jeden Fall Meersalz sein - wenn es Totes Meer-Salz ist, wäre es perfekt. Fein oder grob - das kannst du nach Lust und Laune entscheiden. Meins ist fein gewesen. Aber ich habe auch schon Bilder vom eingefärbten Badesalz gesehen mit grobem Meersalz.

    LG Amelie

  • #45

    Corinne (Montag, 19 Dezember 2016 18:04)

    Liebe Amelie,

    danke für deine schnelle Antwort. Dann werde ich mich morgen gleich ans Werk wagen!

    Lg Corinne

  • #46

    Testerin (Montag, 19 Dezember 2016 21:54)

    Hallo, würde das Badesalz gerne ausprobieren.

    Da ich etwas skeptisch mit der Farbe usw bin würde es mich freuen, wenn mehrere
    "Erfahrungsberichte" hier eingebracht werden.

    Vielen Dank schon mal :-)

  • #47

    Tine (Donnerstag, 22 Dezember 2016 16:36)

    Hallo, wie groß sind die Reagensglaser? Ich habe welche aufgehoben von den Vanilleschoten, kann man die nehmen und reicht die Menge dann für ein Bad?
    Liebe Grüße und vielen dank für die Antwort.

  • #48

    amelie (Donnerstag, 22 Dezember 2016 18:15)

    Hallo Tine,

    genau die Ragenzgläser habe ich auch verwendet. Die Menge reicht für 1 Bad.

    Liebe Grüße, Amelie