Trockenpesto. Auf Vorrat.

Trockenpesto auf Vorrat, Tomaten-Pesto auf Vorrat, veganes Pesto aus dem Thermomix

 

Um spontan schnelle und leckere Mittagessen zu zaubern, bin ich ja für Fertig-Mischungen immer zu haben. Aber sie müssen selbst gemacht sein!

 

Auf der Suche nach einem Trockenpesto bin ich bei Chefkoch auf diese Trockenmischung gestoßen und habe sie im Thermomix nachgemacht:

 

 

 

200 g Mandeln, ungeschält

100 g getrocknete Tomaten, gesalzen (nicht in Öl eingelegte)

1 EL Knoblauchpulver

1 EL Pfefferkörner**

2 TL Thymian, getrocknet

5 TL Oregano, getrocknet

5 TL Basilikum, getrocknet

 

20 Sek / St. 10

 

**wenn kleinere Kinder mitessen evtl. die Pfeffermenge verringern und nur 1/2 EL verwenden.

 

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und 1-2 EL der trockenen Mischung einrühren. Anschließend die gekochten Spaghetti dazugeben, kurz durchrühren und servieren. Die Menge des Pestos kann nach Geschmack und Menge der Spaghetti variieren.

 

Ich habe 3 Gläser herausbekommen, die ich im Kühlschrank lager.

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bade-Roulade. Für ein entspanntes Schaumbad. mehr Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Debbie (Samstag, 22 Oktober 2016 18:26)

    Mega !!! vielen vielen Dank für die super Idee !

  • #2

    Sunny (Sonntag, 23 Oktober 2016 23:24)

    Danke fürs Rezept!

    Finde Deine Webseite generell super und freu mich über jeden neuen Beitrag. DANKE

  • #3

    Anne Kaffeekanne (Mittwoch, 09 November 2016 21:15)

    Mega lecker. Alle 3 Kinder (3/5 & 7 Jahre!!) und Mann und ich (Mittelalter) lieben es und wir sind selten alle einer Meinung, also eigentlich nie ;-) Deine Seite ist klasse. Wie schön, dass ich dich hier und bei Facebook gefunden habe !

  • #4

    Conni (Samstag, 19 November 2016 12:17)

    Köstlich, auch lecker aufs frischen Bauernbrot , ein paar Tropfen feinstes Olivenöl...mmmhh!
    Dankeschön für die tolle Idee

  • #5

    julia (Sonntag, 20 November 2016 19:41)

    Ich würde das sehr gerne nachmachen, aber was bedeutet "20 Sek / St. 10". Steh ich gerade auf dem Schlauch? Hahhaa

  • #6

    julia (Sonntag, 20 November 2016 19:41)

    und wie viel ist etwas Öl?

  • #7

    Amelie (Sonntag, 20 November 2016 21:47)

    Hallo Julia,

    20 Sekunden soll sich das Messer im Thermomix auf Stufe 10 drehen. Das ist die höchste Stufe, um Mandeln zu mahlen. Wenn du einen Vitamix hast, könnte es auf höchster Stufe funktionieren. Ein normaler Mixer schafft es nicht.

    Ein wenig Öl - das ist Ermessenssache. Es soll nicht in Fett schwimmen, aber mit zu wenig verteilt es sich zwischen den Nudeln schlecht. Fang mit 2 EL an und dabn einfach ausprobieren;-)

    LG Amelie

  • #8

    Petra (Donnerstag, 15 Dezember 2016 11:11)

    Sehr, sehr lecker!
    Mein erwachsener Sohn hat gleich ein großes Glas "bestellt" ;)

  • #9

    Yvonne (Freitag, 31 März 2017 20:09)

    Bin allergisch auf Mandeln, Haselnüsse, Pinienkerne. Kann ich auch Sonnenblumenkerne nehmen?

  • #10

    Amelie (Freitag, 31 März 2017 22:38)

    Hallo Yvonne, technisch funktioniert das auch - ob es geschmacklich hinhaut kann ich nicht sagen, da ich es nie ausprobiert habe. Einfach mal testen!
    LG Amelie

  • #11

    Sarah (Donnerstag, 01 Juni 2017 13:51)

    Hallooo, darf ich fragen warum ich das im KH lagern soll? ist ja alles trocken oder??

    Das hält ja lange oder??

    Dankeeeeee

    PS: Mandelmus mache ich nur noch nach deinen Rezept hihi sogar mein Mann macht es mir hihi das lagere ich aber auch nicht im Kühlschrank?
    Unsere ganze Familie lieben deine Rezepteeeeeeeeeeeee du musst Hefte machen hihihi du bist einfach spitzeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

  • #12

    Amelie (Donnerstag, 01 Juni 2017 14:13)

    Hallo Sarah,

    es freut mich, dass dir die Rezepte so gut gefallen!! :-)

    Aufgrund der getrockneten Tomaten, die ja doch noch eine Restfeuchte haben, habe ich es vorsichtshalber im Kühlschrank. Wenn du aber eine kühle Speisekammer hast, sollte es da auch problemlos stehen können.

    Viele Grüße, Amelie

  • #13

    Hüli (Sonntag, 02 Juli 2017 08:02)

    Vielen vielen Dank �