Antipasti-Nudelsalat. Mit Kritharaki-Nudeln.

Antipasti Nudelsalat, Nudelsalat Thermomix, Nudelsalat vegan, Kritharaki Salat, Kritharaki Salat vegan

 

Neulich gab es bei einer Gartenparty einen Kritharaki-Nudelsalat. Ich hatte von den griechischen Nudeln schonmal gehört, aber vorher noch nie probiert. Ich war ganz begeistert, sodass ich unbedingt diese Nudeln im nächsten Nudelsalat verwenden wollte. 

 

500 g Kritharaki-Nudeln nach Packungsanweisung kochen, in eine große Schüssel füllen

 

1 Glas gegrillte Paprikaschoten (z.B. Rewe-Eigenmarke), abgetropft, klein geschnitten 

1 Glas gegrillte Auberginen (z.B. Rewe-Eigenmarke), abgetropft, klein geschnitten

1 kleines Glas Oliven ohne Stein, abgetropft, halbiert

1 Glas getrochnete Tomaten, abgetopft, klein geschnitten

unter die Nudeln mischen

 

60 g Öl nach Geschmack (Olivenöl oder neutrales Öl)

80 g Ajvar (mild oder scharf, je nach Geschmack)

30 g Essig 

1 TL Thymian

1 TL Rosmarin

Salz und Pfeffer

10 Sek / St. 4

 

Das Dressing unter den Salat mischen und im Kühlschrank ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Haarwaschseife. Bestes selbst gemachtes Shampoo. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bee (Montag, 22 Mai 2017 10:36)

    Gestern zum Grillen gemacht und ich muss sagen der Salat ist echt meeeeega gut. Sogar mein Junior hat reingehauen, und der ist sonst nicht unbedingt ein Fan von Salat ;-)