Erdnuss-Dip. Thailändische Art.

Erdnuss aufstrich asiatisch, Thailändisch Erdnuss Dip, Erdnuss Dip Thermomix, Thermomix Erdnuss Dip Asiatiasch

 

Zur Kokos-Möhren-Ingwer-Suppe wollte ich Baguette und einen Dip servieren.

 

Einen Dip aus Erdnuss fand ich passend und so habe ich ihn gemacht:

 

200 g Erdnüsse, geröstet, ungesalzen (bei gesalzen bitte das unten aufgeführte Salz weglassen)

1 Frühlingszwiebel in Stücken

1 Knoblauchzehe

20 Sek / St. 10

 

100 ml Kokosmilch (Kokoscreme)

15 g Zitronensaft

20 g Öl (neutrales oder Sesamöl)

10 g Petersilie (gehackt, z. B. TK)

1 Löffelspitze Koriander

1 Löffelspitze Kreuzkümmel

Chilipulver oder Chiliflocken nach Belieben

10 Sek / St. 4

 

Du interessierst dich auch für selbstgemachte Putzmittel oder Kosmetik aus dem Thermomix?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Dusch-Smoothie. Ein tolles Duscherlebnis. mehr Infos...


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Katja (Samstag, 21 Januar 2017 13:49)

    Der Erdnus-Dip ist super lecker. Meiner Meinung nach könnte man die Petersilie auch weglassen. Er eignet sich hervorragend als Grundlage für Erdnuss-Curry zusammen mit der gelben Currypaste schmeckt es wie beim Thailänder. Hab es heute ausprobiert. *Daumen hoch*