Möhren-Tomaten-Aufstrich. Dauerbrenner.

Aufstrich vegan Tomate Möhre, Karottenaufstrich vegan Thermomix, Karottenaufstrich Tomate vegan, Aufstrich Tomate Thermomix

Das hier ist der Aufstrich, der immer auf dem Tisch stehen muss. Sonst ist mein Mann verständlicherweise sehr unglücklich...Sind Nicht-Veganer bei uns zum Frühstück eingeladen, ist dieser Aufstrich eigentlich hinterher immer leer und ich kritzel das Rezept zum Nachmachen auf Wunsch schnell auf einen Zettel. 

2 - 3 Möhren, in Stücken

1 EL Rosmarin

1 Knoblauchzehe

10 Sek / St. 6

 

100 g Alsan (vegane Butter), weich, dazugeben, sowie

200 g Tomatenmark

1 TL Kräutersalz

20 Sek / St. 6, eventuell runterschieben, hängt davon ab, wie weich die Margarine ist.

 

In Schraubgläser füllen und im Kühlschrank lagern.

 

Übrigens: Wenn ich eine schnelle Tomatensoße zu Nudeln brauche, dann gebe ich 2 EL vom Aufstrich in aufgefangene Nudel-Kochflüssigkeit und dicke sie etwas an. Und schon hat man eine fantastische Tomatensoße! ;-)

 

 

Du interessierst dich auch für selbstgemachte Putzmittel oder Hausmittelchen aus dem Thermomix?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Hustensaft. Selbst gemacht. Auch gegen Halsschmerzen. mehr Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    bauchundnase (Montag, 22 Februar 2016 13:14)

    Dieser Aufstrich ist Schuld, dass ich einen Thermomix habe. Soooo lecker, am besten noch warm auf frisches Brot.

  • #2

    Amelie (Montag, 22 Februar 2016 14:57)

    Hi bauchundnase! Du machst dir den warm? Dünstest du die Karotten? LG Amelie

  • #3

    bauchundnase (Mittwoch, 24 Februar 2016 19:25)

    Ja, ich mache mir den warm. Stimmt, ich sehe gerade, dass dein Aufstrich ja kalt ist.
    Der Aufstrich steht im bayrischen Heft und ich nehme statt Butter Alsan.
    Schau mal in der Rezeptwelt unter Karottenaufstrich.
    (Lau)Warm wirklich ein Gedicht. Vor allem auf frisches Brot!

  • #4

    Katrin (Dienstag, 21 Februar 2017 23:26)

    Dieser Aufstrich ist echt sowas von lecker. Der muss jetzt immer im Kühlschrank sein. Und man kann ihn so vielseitig zum Kochen nutzen: klar als Aufstrich, als schnelle Soße für Nudeln oder als Pizzabelag... da verzichten sogar Nicht-Vegetarier auf Wurst!

  • #5

    Stephi (Montag, 13 März 2017 08:45)

    Hallo Amelie,
    wie lange hält sich der Aufstrich im Kühlschrank?
    Lg Stephi

  • #6

    Amelie (Montag, 13 März 2017 09:16)

    Hallo Stephi,

    ich kann dazu leider keine exakte Auskunft machen, da er bei uns immer sofort aufgegessen wird innerhalb von 2-4 Tagen. Tut mir leid!

    Liebe Grüße, Amelie

  • #7

    Stephi (Mittwoch, 15 März 2017 08:15)

    Kein Problem. Danke trotzdem. �

  • #8

    Emma (Mittwoch, 12 April 2017 14:21)

    Oh, ich muss deinem Mann ja wirklich recht geben, seeeehr lecker. Ob man ihn wohl einfrieren kann, wird die Alten krisselig? Beim Frischkäse war es leider auch so. Dann bindet irgendwas wohl nicht mehr. Sowas leckeres muss ich leider alleine essen Man(n) isst so etwas nicht, selber schuld ;)Lg Emma

  • #9

    Emma (Mittwoch, 12 April 2017 15:47)

    Zum einfrieren meinte ich natürlich den Aufstrich, nicht deinen Mann ;) Und Alsan soll das heißen. Das Ding hier schreibt was es will. :)

  • #10

    Sonja (Freitag, 19 Mai 2017 13:03)

    Hallo Amelie,

    gibt es zum Rosmarin eine Alternative? Würde das Rezept gerne für ein Fest machen, aber da ist jemand gegen Rosmarin allergisch. Hättest du ne Idee, was man sonst nehmen könnte?

  • #11

    Amelie (Freitag, 19 Mai 2017 14:42)

    Hallo Sonja,

    klar, das kannst du austauschen. Ich habe den Dip schonmal mit Basililkum gemacht oder du nimmst Oregano, das passt auch. Ich habe auch schonmal einfach Pizza-Gewürz dazugeben. Hilft dir das weiter?

    Liebe Grüße, Amelie

  • #12

    Sonja (Freitag, 19 Mai 2017 16:45)

    Super, vielen Dank. Werde ich gleich morgen ausprobieren; dann werde ich berichten.

  • #13

    Sonja (Donnerstag, 25 Mai 2017 21:24)

    Hab den Dip mit Oregano und Basilikum gemacht. Kam super an. Mein Mann war total begeistert.