Fix für Spaghetti Bolognese. Gewürzmischung wie von Knorr.

Gewürzmischung Bolognese, fix für spaghetti bolognese selber machen, gewürz bolognese, gewürzmischung bolognese thermomix

Zu meinen Standard-Express-Gerichten gehört Spaghetti Bolognese. Ich habe in meinem Keller eingekochte Bolognese-Soße. (Rezept folgt irgendwann). Da ist meine Gewürzmischung auch drin gelandet. Ich greife aber nicht immer zu den Gläsern im Keller, sondern auch manchmal einfach zu meinem Schraubglas mit Fix für Spaghetti Bolognese.

1 Tl Kartoffelstärke

1 TL Meersalz

1 TL Zucker

5 g Paprikapulver edelsüß

5 g Oregano

5 g Thymian

5 g Rosmarin

5 g Pfeffer

10 Sek. / St. 10, in ein Schraubglas füllen.

 

Anwendung:

 

2 große Tomaten, in Stücken

1 Karotte, in Stücken

1 Zwiebel, in Stücken

1 Knoblauchzehe

8 Sek / St. 6

 

2 EL Tomatenmark dazugeben, sowie

2 EL Olivenöl 

2 EL Gewürzmischung für Spaghetti Bologenese

250 ml Wasser

10 Sek / St. 8

 

400 g Hackfleisch(-Ersatz, z.B. 400 g Sojahackfleisch aus dem Kühlregal oder dieses selbst gemachte hier) in der Pfanne anbraten, die Wasser-Würzmischung dazugeben, aufkochen lassen und 5 min köcheln lassen.

 

Spaghetti nach Packungsanweisung kochen und zusammen servieren. Mit Parmesan oder diesem selbst gemachten Parmesanersatz bestreuen. 

 

Du interessierst dich auch für selbstgemachte Putzmittel oder Hausmittelchen aus dem Thermomix?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Hustensaft. Selbst gemacht. Auch gegen Halsschmerzen. mehr Infos...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Nadja (Montag, 27 März 2017 14:30)

    Wie passend das Leben manchmel spielt. Ich bin soeben über Dein Rezept gestolpert. Wir haben vorhin zu Mittag gegessen. Mein Mann hat gekocht da ich noch beim Arzt war. Es gab sein Standardrezept: Spaghetti Bolognese von Maggi. Als ich anfangen wollte zu Essen war ich soooo angeeckelt, dass ich keinen Bissen runterbekommen habe. Ich esse sowieso ganz selten nur Fleisch aber irgendwie war das wie so eine Erleuchtung. Lange Rede, kurzer Sinn: Danke für Dein veganes Rezept. Das werde ich am Wochenende ausprobieren.

  • #2

    Stephy (Montag, 23 Oktober 2017 22:59)

    Hallo, das Rezept klingt toll! Knorr Bolognese ist die einzige Tüte,die ich noch verwende von daher bin ih sehr gespannt, ob ich jetzt eine Alternative gefunden habe! Welche Mengen nimmst Du denn,um es auf Vorrat herzustellen? Und kann ich das Ganze auch ohne Thermomix vermengen? Danke und viele Grüße

  • #3

    Amelie (Dienstag, 24 Oktober 2017 09:12)

    Hallo Stephy,

    da ja alles fein gemahlen sein soll (ich nehme z.b. immer Pfefferkörner), würde ich es, soweit möglich, im Thermomix machen. Wenn du keinen hast, dann kannst du es natürlich auch so vermischen.

    Du kannst auf Vorrat z.B. die 3-fache Menge machen. Oder auch die 5-fache - kommt ja immer drauf an, wie oft es bei euch Bolognese gibt.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #4

    Stephy (Dienstag, 24 Oktober 2017 11:37)

    Danke für die schnelle und nette Antwort. Verwendest Du frischen Thymian,Oregano und Rosmarin oder getrocknete Kräuter?

  • #5

    Amelie (Dienstag, 24 Oktober 2017 11:40)

    Ich verwende getrocknete Kräuter, z.B. von Ostmann aus dem Gewürzregal. Die Marke ist eigentlich relativ egal, aber getrocknet müssen sie sein. Sonst kann man sich nicht zu Pulver verarbeiten, sondern wären eher eine Paste und nicht lange genug haltbar.

  • #6

    Olli (Donnerstag, 26 Oktober 2017 15:33)

    Hi,
    Kann ich statt Kartoffelstärke speissestärke verwenden?

  • #7

    Amelie (Donnerstag, 26 Oktober 2017 18:26)

    Hi Olli, ja das kannst du!

    LG Amelie