Schneller Zucchini-Lutz. Dinkelbrot mit Zucchini.

Einfaches Vollkornbrot ohne Gehzeiten mit Zucchini Zucchini Brot schneller Lutz

Viele von euch kennen ja den "schnellen Lutz" - mein Lieblingsbrot, das total einfach ist, ohne Gehzeiten auskommt und soooo lecker ist. Nun habe ich den schnellen Lutz gepimpt mit Zucchini (irgendwo müssen die Massen aus meinem Garten ja landen...) und auch das hat sehr gut geklappt!

 

Ich habe allerdings das Roggenmehl gegen Dinkelvollkornmehl getauscht, da Vollkornmehl mehr Flüssigkeit braucht, die es durch die Zucchini beim Backen bekommen.

 

Es ist super gelungen, schmeckt lecker und ist schön fluffig!

 

 

350 g Zucchini

5 Sek / St. 5, umfüllen in das Garkörbchen und vor Zugabe zum Teig mit einem Esslöffel das Wasser rausdrücken.

 

1 Würfel Hefe

400 gWasser

3 min / 37 Grad / St. 1

 

450 g Dinkelmehl Type 630

200 g Dinkelvollkornmehl

25 g Balsamico

2 TL Salz

60 g Haferflocken

100 g Sonnenblumenkerne

Zucchiniraspeln zugeben

2 min / Teigstufe

 

Den Teig in eine gefettete 30er Kastenform geben. Wer möchte, kann jetzt noch Haferflocken oben drauf streuen.

 

30 min bei 220 Grad und danach

20-30 min bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen.

 

Der Teig muss nicht gehen. Durch die Zucchini ist das Brot schön saftig.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

After Sun Spray. Selbst gemacht. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Denise (Dienstag, 11 Juli 2017 19:59)

    Juhuuuuu danke für dieses Rezept!! Muss morgen wieder Brot backen und hab mich schon gefragt, was ich mit dieser riesigen Zucchini im Kühlschrank anstellen soll ;-D
    Also danke danke für die Abhilfe! :)

  • #2

    Inga (Donnerstag, 13 Juli 2017 09:46)

    Das muss ich unbedingt ausprobieren. Obwohl ich dieses Jahr nur 1 Zucchini-Pflanze habe, weiß ich nicht wie ich die ganzen Zucchini verwerten soll. Vielen Dank!