Weiße Schokoladen-Tarte. Mit Himbeeren.

Weiße Schokoladentarte mit Himbeeren vegan möglich

 

Werdet ihr bei Schokolade auch sofort schwach? Hier kommt eine Tarte, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Da man nur ein kleines Stückchen davon essen braucht, um vollends zufrieden zu sein, braucht man sich um die Kalorien nicht zu sorgen. Sollte man allerdings zuschlagen, ist vielleicht ein Diät-Tag danach angebracht. ;-)  

300 g helle Kekse nach Wahl**

5 Sek / St. 6, umfüllen

 

**ich habe Haselnuss-Kringel verwendet

 

100 g Butter

2 min / Varoma / St. 2

 

die Kekskrümel zufügen

5 Sek / St. 3

 

In eine rechteckige Tarteform mit Hebeboden (ich verwende diese hier) drücken, einen Rand hochziehen und für ca. 1/2-1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

 

200 g Sahne

300 g weiße Schokolade in Stücken

3 min / 70 Grad / St. 1

 

in die Form gießen.

 

Himbeeren darauf verteilen und nach Wahl gehackte Mandeln oder Pistazien drüber streuen.

 

Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Für eine vegane Version:

vegane helle Kekse, Alsan (keine Margarine, die wird nicht fest!), Pflanzensahne und vegane weiße Schokolade, z,. B. von iChoc verwenden.

 

Der Artikel enthält einen Affiliate-Link

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

After Sun Spray. Selbst gemacht. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0