Tiramisu-Käsekuchen. Super Kombi!

Tiramisu Käsekuchen - zwei Klassiker treffen aufeinander, vegan möglich

 

Käsekuchen passt auf jedes Kuchenbuffet - aber warum immer die klassische Version? Hier kommt mal etwas außergewöhnliches - eine Kombi aus klassischen Käsekuchen und Tiramisu! Ihr werdet es lieben, eure Gäste auch!!

 

Lässt sich super einen Tag vorher vorbereiten.

 

Für den Boden:

300 g Kekse nach Wahl, z.B. Oreo Kekse 

2 TL Instant-Kaffee-Granulat

10 Sek / St. 6, umfüllen

 

100 g Butter oder Margarine

2 min / Varoma / St. 1

 

Keks-Krümel zugeben

10 Sek / St. 3

 

In eine 26er oder 28er Springform geben. Mixtopf spülen.

 

Den Boden nun mit Löffelbiskuit oder als vegane Alternative mit veganem Zwieback auslegen und mit etwas Kaffee tränken.

 

Für die Füllung:

500 g Magerquark oder Sojaquark (Sojaskyr geht auch, wenn man am Vortag backt)

300 g Frischkäse oder Creme Vega

1 Pck Vanillepudding zum Kochen

140 g Zucker

50 g Cointreau (Orangenlikör)

1 Pck Vanillezucker

1 Ei, optional, Veganer lassen es einfach weg

20 Sek / St. 4

 

Auf die Löffelbiskuits bzw. Zwieback geben.

 

50 min bei 160 Grad Umluft backen. Komplett auskühlen lassen.

 

Für das Topping:

150 g Zartbitterschokoladenstücke in den Mixtopf geben sowie

500 g Schlagsahne oder Schlagfix

3 TL Instant-Kaffee-Granulat

5 min / 70 Grad / St. 1, umfüllen, komplett abkühlen lassen.

 

Die kalte Schoko-Sahne zurück in den Mixtopf geben sowie

1 TL Johannisbrotkernmehl oder 1 Pck. Sahnesteif

Stufe 10 / 8-20 Sek (oder länger) steif schlagen mit Sichtkontakt (oder mit dem Handmixer) (Tipps zum Sahneschlagen hier)

 

In eine Spritztülle füllen und in Tupfen auf die Torte spritzen. Anschließend ordentlich mit Backkakao bestreuen.

 

Am besten backt man den Kuchen am Tag vorher und bereitet die Sahne vor und spritzt die Sahne dann kurz vor dem Servieren auf.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bald ist Weihnachten - hier findest du Geschenk-Ideen. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Denise (Sonntag, 15 Oktober 2017 08:05)

    Hallo Amelie!

    Nur dass ich zur Sicherheit gefragt habe, verwendest du zum Aufschlagen den Schmetterling?

    LG

  • #2

    Amelie (Sonntag, 15 Oktober 2017 11:20)

    Hallo Denise,

    nein, niemals auf Stufe 10 den Schmetterling nehmen! Diesen nur max bis Stufe 4.

    Wenn du die Sahne mit dem Schmetterling aufschlagen willst, dann bei Stufe 3,5 bis sie fest ist.

    LG Amelie

  • #3

    Dorit (Samstag, 11 November 2017 18:32)

    Heute gemacht. Sehr fein. Die Schokosahne wollte erst nicht steif werden, aber nach einem halben Päckchen Sanapart hat es geklappt�

  • #4

    Dorit (Samstag, 11 November 2017 18:37)

    Ach übrigens, ich hab den Boden mit Spekulatius gemacht�

  • #5

    Carsten (Mittwoch, 15 September 2021 19:27)

    Tolles Rezept, nur suche ich hier eine Alternative für den Alkohol.. irgend eine Idee????

  • #6

    Amelie (Mittwoch, 15 September 2021 19:34)

    Hallo Carsten,

    es gibt Orangen-Aroma in der Backabteilung. Das würde ich nehmen.

    LG Amelie

  • #7

    Eve (Mittwoch, 27 April 2022 18:00)

    Leider will auch bei mir die Sahne nicht steif werden... Trotz guter Kühlung...

  • #8

    Amelie (Mittwoch, 27 April 2022 18:04)

    Hallo Eve,

    je nach Sorte kann es sein, dass die Sahne länger braucht als die angegebene Zeit. Einfach weiterschlagen, bis die Sahne steif ist. Das hört man, wenn das Messer ins Leere schlägt.

    LG Amelie

  • #9

    Sandy (Montag, 02 Mai 2022 09:28)

    Kann man alternative auch Kaffeepulver nehmen?

  • #10

    Amelie (Montag, 02 Mai 2022 13:13)

    Hallo Sandy,

    nein, gemahlener Kaffee geht nicht.

    LG Amelie

  • #11

    Sandy (Donnerstag, 05 Mai 2022 19:27)

    Habe leider nur Orangen extrakt gefunden, kann ich auch das nehmen?

  • #12

    Amelie (Freitag, 06 Mai 2022 11:20)

    Hallo Sandy,

    habe ich jetzt mit Orangenextrakt noch nicht gemacht - aber geht sicherlich auch. Der Geschmack soll nur ganz dezent sein.

    LG Amelie