Solero Tiramisu. Einfach & lecker!

Erdbeer Käsekuchen mit Keksboden

Ein leckeres Dessert, das ich zu einer Gartenparty neulich gemacht habe, will ich euch trotz Ferien und Urlaub jetzt nicht vorenthalten. Vielleicht braucht der eine oder andere von euch noch ein fruchtiges, aber einfach zu machendes Dessert für eine Party, dann kann ich euch dieses Solero-Tiramisu empfehlen.

Statt Kaffee wird einfach Maracujasaft auf die Biskuitkekse geträufelt, darauf kommt dann eine Schicht aus Mascarpone, Quark und Sahne und on top ein fruchtiger Maracujaspiegel.

 

Hier kommt das Rezept für euch:



Für die Creme:

 

200 g eiskalte Schlagsahne in den kalten Mixtopf geben

auf Stufe 10 (ohne Schmetterling) steif schlagen, bis das Messer ins Leere läuft.

> umfüllen

 

500 g Mascarpone

100 g Milch

500 g Magerquark

50 g Zucker (oder mehr nach Wunsch)

30 Sek./Stufe 5 verrühren, ggf. vom Rand schieben und weiter vermischen

 

Sahne unterheben.

 

Einschichten:

 

 

1 Packung Löffelbiskuit

> in einer großen eckigen Auflaufform verteilen

 

Maracujasaft (z.B. von Happy oder Beckers Bester)

> mit dem Esslöffel über die Kekse träufeln

 

Die Mascarpone-Quark-Creme

> drauf geben.

 

Für das Solero-Topping:

 

500 g kalten Maracujasaft in den Mixtopf geben sowie

4 Pck. Vanilledessertsoße ohne Kochen (von Ruf à 24g oder Dr Oetker à 39g) ODER 100 g Fix für Tortencreme aus meiner Rezeptsammlung 

2-3 Min./Stufe 4

 

Das Topping soll dick bis zähflüssig sein.

 

Auf die Quarkcreme streichen.

 

 

Bis zum Verzehr kalt stellen.

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen.

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Solero Tiramisu - mit Mascarpone-Quark-Creme und Maracuja-Topping, schnell und einfach gemacht, Thermomix

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Anne (Dienstag, 19 Juli 2022 18:29)

    Jetzt noch Mandarinen oder Pfirsiche rein, dann ist das wie mein absoluter Lieblingskuchen. Muss ich gleich am Wochenende mal machen

  • #2

    Simone (Dienstag, 19 Juli 2022 19:45)

    Kann man die Vanillesoße durch etwas anderes ersetzen?

  • #3

    Amelie (Mittwoch, 20 Juli 2022 00:13)

    Huhu!

    Mit Johannisbrotkernmehl oder Guakernmehl sowie Puderzucker und Vanillezucker - analog zu meinem selbstgemachten Fix für Tortencreme wie oben verlinkt ist

    LG Amelie

  • #4

    Isa (Mittwoch, 20 Juli 2022 12:04)

    Hallo,

    Es wäre super zu wissen wie groß (wie viel g) die Packung Löffelbiscuit ist, da es verschiedene Größen zu kaufen gibt.
    Danke

  • #5

    Amelie (Mittwoch, 20 Juli 2022 12:20)

    Huhu!

    Ich hab mal eben die Kekse auf dem Bild durchgezählt: 20 Stück brauchst du, wenn deine Form die gleiche Größe hat wie meine. Das sollte in einer 200g Packung sein. Ansonsten: einmal die Kekse in der Verpackung zählen.

    LG Amelie

  • #6

    Luisa (Freitag, 22 Juli 2022 13:59)

    Ganz, ganz lecker und sehr einfach gemacht!!
    Ich habe 2 Schichten Löffelbisquit gemacht und die Creme auf 2 Schichten aufgeteilt. Da habe ich dann etwas weniger als 400g Löffelbisquit gebraucht.

  • #7

    Katharina (Mittwoch, 27 Juli 2022 14:58)

    Nehme ich dann zwei Pakete Vanilledessert von Dr. Oetker, weil mehr in der Packung ist oder ebenfalls vier?
    Lieben Dank...

  • #8

    Amelie (Donnerstag, 28 Juli 2022 14:42)

    Hallo KAtharina,

    auch 4. Du musst immer von der laut Packungsbeschreibung anzurührenden Menge ausgehen, die ist in beiden Fällen gleich - heißt also: die Zusammensetzung in den Tüten ist unterschiedlich.

    LG Amelie

  • #9

    Sabine (Donnerstag, 28 Juli 2022 15:09)

    Hi ich wollte fragen ob man die löffelbisquit auch eintauchen kann in den saft oder wie beschrieben lieber mit einem löffel beträufeln?

  • #10

    Amelie (Donnerstag, 28 Juli 2022 16:23)

    Ich befürchte, dass es eingetaucht wahrscheinlich zu matschig ist, weil sich der ganze Keks dann zu voll saugt.

  • #11

    Simone (Donnerstag, 28 Juli 2022 19:24)

    Hallo,
    Sollte ich das Dessert am selben Tag machen oder geht das auch schon am Abend vorher?
    Lieb3 Grüße

  • #12

    Amelie (Donnerstag, 28 Juli 2022 19:59)

    Hallo Simone,

    am Abend vorher geht auch - habe ich auch gemacht.

    LG Amelie

  • #13

    Elke (Montag, 01 August 2022 18:28)

    Hallo,

    Leider war meine Creme viel zu flüssig. Was könnte ich falsch gemacht haben. Milch habe ich 1,5 % verwendet.

  • #14

    Amelie (Dienstag, 02 August 2022 09:56)

    Hallo Elke,

    hast du ggf. länger als oben angegeben vermischt? Je länger man mischt, desto flüssiger wird es. Das wird aber wieder fest, wenn man es im Kühlschrank stehen lässt.

    LG Amelie

  • #15

    Vera (Samstag, 27 August 2022 10:06)

    Wir sind heute bei Freunden eingeladen und ich werde das gleich für den Nachtisch zubereiten, klingt echt super lecker, ich freu mich drauf :)

  • #16

    Sophie (Dienstag, 20 September 2022 20:33)

    Hallo :)
    wird das Puddingpulver pur hinzu gegeben oder vorher mit Milch angerührt?

  • #17

    Amelie (Mittwoch, 21 September 2022 10:36)

    Hallo Sophie,

    das wird pur dazugegeben.

    LG Amelie