Schokokuss-Dessert. Glutenfrei.

Schokokuss Dessert glutenfrei mit Quark und Sahne, fluffiges Dessert mit Früchten, z.B. Erdbeeren, aus dem Thermomix

Die Tochter meiner Freundin sowie meine Nichte haben beide Zölliakie. Das bedeutet, dass sie nichts essen dürfen, wo Gluten enthalten ist oder was mit Gluten in Kontakt gekommen ist. Bei Feiern müssen sie meistens ihr eigenes Essen mitbringen. Das ist ganz schön hart, wenn man als Kind immer zu hören bekommt: das darfst du leider nicht. :-(

 

Damit sich meine kleine Freundin Lala am Wochenende bei meiner Geburtstagsfeier nicht ausgeschlossen fühlte, habe ich ein leckeres, glutenfreies Dessert gemacht, das ich bei der Einschulung nach den Sommerferien für meine Nichte ebenfalls machen werden. 

 

Reguläre Schokoküsse haben unten einen Waffelboden, der Gluten enthält. Einfach die Waffel entfernen funktioniert leider nicht, da schon der Kontakt mit der Schaummasse bedeutet, dass an der Schaummasse Gluten klebt. Und je länger die Kinder schon glutenfrei leben, desto schlimmer der Effekt, wenn sie dann mal mit minimal Gluten in Kontakt kommen. Die Folge: wieder schlimme Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung etc. Daher geht hier nur absolute Risikominimierung, ganz sauberer Topf und Zubehör und Schaum-Schoko-Kuss-Masse einfach selber machen. Und Selbermachen finde ich ja eh viel besser. ;-)

 

Am besten gibt man das Dessert in eigene Dessertgläser, damit auch hier das Risiko eingeschränkt wird, dass irgendwie in die große Dessertschüssel durch einen anderen Löffel plötzlich ein klitzekleiner Krümel Kuchen oder sonst was landet. 

 

Wenn man glutenfrei leben muss, muss man ganz schön viel bedenken. Daher hoffe ich, dass ihr das nicht müsst, sondern einfach so dieses wirklich leckere Rezept ausprobiert. ;-)

 

 

4 Eiweiß

100 g Puderzucker

Schmetterling einsetzen

4 Min/90 °C/Stufe 4, umfüllen

 

Schmetterling entfernen. Mixtopf eiskalt spülen.

 

400 g eiskalte Schlagsahne einfüllen

10-20 Sek./Stufe 10 mit Sichtkontakt steif schlagen, umfüllen

 

750 g Magerquark

10 Sek/Stufe 10 cremig schlagen

 

Eischnee und Sahne zugeben, mit dem Spatel unterrühren.

 

50 g Zartbitterschokoraspel ebenfalls mit dem Spatel unterrühren.

 

400 g Erdbeeren oder andere Früchte vierteln, auf den Boden einer Glasschüssel geben, Schokokuss-Quark drüber geben und mit den restlichen Erdbeeren und Schokoraspel dekorieren. Alternativ in Dessert-Gläser einschichten.

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Frauke (Mittwoch, 04 Juli 2018 11:31)

    Vielen Dank für das Rezept und deinen mitfühlenden Beitrag!