Schnittjunge. Dinkelbrot mit Schnittlauch.

Brot mit Schnittlauch aus Dinkelmehl selbst gemacht vegan möglich z.B. aus dem Thermomix

Eigentlich versuche ich immer unsere Brote selber zu backen, aber zwischendurch, so wie Anfang der Woche, schaffe ich es auch nicht immer. Und wenn dann der Bäcker sein derzeitiges Schnittlauch-Brot bewirbt, dann ist das der Moment, wo ich diese großartige Idee, Schnittlauch in Brot zu verbacken, einfach mal austeste und das Bäcker-Brot probiere... Und im nächsten Schritt dann einfach nachmache. ;-)

 

Mein Brot ist doppelt so groß geworden wie das vom Bäcker und sehr viel fluffiger, geschmacklich ansonsten sehr ähnlich - es hat eine gewisse Würze, aber es ist auch nicht so stark, dass man keine Marmelade drauf essen könnte.

Es ist jetzt nicht so, wie ein Zwiebelbrot, was man ja sehr deutlich rausschmeckt. Es ist dezent. Und wirklich lecker. Probiert´s mal aus!

 

1 Würfel Hefe

450 g Wasser

3 min. / 37 Grad / Stufe 1

 

470 g Dinkelmehl Type 630

360 g Dinkelmehl Type 1050 (z.B. Bio von Allnatura, Edeka)

75 g Sauerteig (Seitenbacher)

2 TL Salz

50 g Leinsamen

150 g Schmand oder Creme Vega

30 g Schnittlauch (ca. 1 Topf, den man mit der Schere direkt in Röllchen in den Mixtopf schneidet)

3 min. / Teigstufe

 

Den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen.

 

Ofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Das Brot 4 x feucht falten (siehe Bilder in diesem Post)

dann in eine gefettete Form mit Deckel geben (z.B. großer Zaubermeister von PC)

mit Mehl bestreuen

ein Muster reinschneiden

und in den heißen Ofen schieben.

 

50 Minuten backen.

 

Wer einen Römertopf benutzt, wässert diesen und schiebt ihn in den KALTEN Ofen und verlängert die Zeit um ca. 15-20 Minuten.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Heidemarie Roidl (Donnerstag, 12 April 2018 14:05)

    Habe den Schnittjungen gestern gebacken und muss sagen dass er extrem lecker schmeckt.
    Vielen lieben Dank fürs Rezept �

  • #2

    Anita (Freitag, 27 April 2018 10:21)

    Gute Idee um den Scnittlauch zu verarbeiten, habe ich in Massen im Garten. Das Brot ist gerade im Ofen ist jetzt schon sehr groß und riecht gut. Bin auf den Geschmack gespannt!
    Danke für Rezept

  • #3

    Merchi (Sonntag, 28 Oktober 2018 20:06)

    Das Brot sieht so lecker aus aber ich hab noch nie Brot selber gemacht und deshalb weiß ich nicht wie man einen Sauerteig macht.

  • #4

    Amelie (Montag, 29 Oktober 2018 09:05)

    Hallo Merchi,

    den flüssigen Sauerteig kaufe ich fertig von Seitenbacher - der ist in so kleinen braunen Tütchen verpackt (2er Beutel à 75 g), steht bei uns z.B. in der Backabteilung bei der Trockenhefe und Backmalz und Co.

    Liebe Grüße, Amelie