Oreo-Pralinen. Ohne Alkohol.

Oreo Pralinen ohne Alkohol, vegan möglich, Geschenkidee, Geschenke aus der Küche, Thermomix

Das hier sind die Lieblingspralinen meiner Kinder. Da muss ich aufpassen, dass ich nach dem Trocknen noch genügend zum Verschenken habe und es nicht heimlich immer weniger werden - so wie bei der Weihnachtsmaus... ;-)

 

Ihr könnt sie mit heller oder dunkler Schokolade überziehen - ich selbst finde es mit weißer Schokolade optisch spannender. 

Tipp: weiße Schokolade und Frischkäse gibt es inzwischen auch als vegane Variante

 

Für ca. 25 Stück

 

Tag 1:

 

1 Pck Oreo-Kekse à 300 g in den Mixtopf geben

10 Sek./Stufe 10

 

180 g Frischkäse, veganen Frischkäse oder Creme Vega zugeben

20 Sek./Stufe 4

 

Die Masse in den Kühlschrank stellen und ca. 4 Stunden fest werden lassen.

 

Anschließend mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und zu Kugeln formen (zwischendurch Hände kalt waschen und abtrocknen, wenn es zu schmierig wird)

 

Die Kugeln auf einen mit Backpapier belegten Teller geben und über Nacht einfrieren.

 

Tag 2:

300 g weiße Schokolade oder vegane weiße Schokolade

10 Sek/Stufe 6

5 Min./50 °C/Stufe 1

 

Einen tiefen Teller mit heißem Wasser füllen.

 

Die geschmolzene Schokolade in eine kleine Schale füllen und die Schale in das heiße Wasser auf den tiefen Teller stellen.

 

Jetzt die Kugeln nacheinander mit zwei Kuchengabeln in die Schokolade tauchen und dann auf einem Backpapier fest werden lassen. 

 

Zwischendurch immer mal umrühren, damit die Schokolade nicht zu schnell fest wird, während man die Kugeln mit Schokolade überzieht.

 

Im Kühlschrank aufbewahren. 

Ca. 2 Wochen haltbar.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Pralinen mit Likör 43, super Geschenkidee zu Weihnachten, zu Ostern oder als Mitbringsel oder Gastgeschenk bei einer Hochzeit, vegan möglich, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Jenny (Sonntag, 25 Oktober 2020 13:07)

    Wäre statt Frischkäse auch Cremvega möglich? :)

  • #2

    Amelie (Sonntag, 25 Oktober 2020 16:15)

    Hallo Jenny,

    ja!

    LG Amelie

  • #3

    Isi (Freitag, 06 November 2020 20:49)

    Kugel über Nacht in die Tiefkühltruhe oder Kühlschrank?
    Lg

  • #4

    Amelie (Freitag, 06 November 2020 20:58)

    Ich verstehe die Frage nicht. Einfrieren kann doch nur ein Gefrierschrank/Tiefkühltruhe?

  • #5

    Isi (Dienstag, 10 November 2020 16:23)

    Danke für die Antwort.......

  • #6

    Ina (Donnerstag, 03 Dezember 2020 14:08)

    Hallo! Mich würde interessieren, wie lange die Pralinen haltbar sind. Wir würden sie gerne zu Weihnachten verschenken ☺️
    LG Ina

  • #7

    Amelie (Donnerstag, 03 Dezember 2020 15:10)

    Hallo Ina,

    siehe Rezept:

    Im Kühlschrank aufbewahren.

    Ca. 2 Wochen haltbar.

    LG Amelie

  • #8

    Olli (Donnerstag, 17 Dezember 2020 17:55)

    Das Rezept ist toll aber sehr nervig ist das 10 Seiten ausgedruckt werden...Werbung...Kommentare....

  • #9

    Amelie (Donnerstag, 17 Dezember 2020 18:10)

    Hallo Olli,

    wie wäre es stattdessen mit Copy Paste und Word? Dann hast du nur das, was du möchtest. Anders ist es technisch leider nicht umsetzbar.

    LG Amelie

  • #10

    Sylvia (Samstag, 19 Dezember 2020 19:32)

    Muss der Frischkäse vegan sein? Geht auch ein anderer?

  • #11

    Amelie (Samstag, 19 Dezember 2020 19:37)

    Huhu!

    Nein - normaler Frischkäse oder veganer Frischkäse oder Creme Vega.

    LG Amelie

  • #12

    Kirsten (Dienstag, 22 Dezember 2020 21:36)

    Hi Amelie,
    vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept, meine ganze Familie liebt die Pralinen. Und ist echt witzig, dass kaum jemand vernünftig liest und dauernd Fragen gestellt werden, die du schon beantwortet hast :-p.
    LG

  • #13

    Judith (Samstag, 06 Februar 2021 08:24)

    Liebe Amélie,

    wie eigentlich all deine wundervollen Rezepte lieben wir deine Oreo-Pralinen und meine Töchter stellen sie eigentlich mittlerweile fast wöchentlich her :-)
    Meine große Tochter Hanna (14 Jahre, Hobby: kreative Küche :-) hat sich an einer Abwandlung versucht, die uns als Himbeeren-Fans sehr gut schmeckt:
    Ein paar tiefgefrorene Himbeeren mit Naturjogurt zerdrücken. Falls die Masse zu fest ist, einen Schuss Milch dazu. Die Masse ebenfalls in die Tiefkühlung, am nächsten Tag kleine Kugeln daraus formen und die Oreo-Masse um diese kleinen "Kerne" herumformen. Dann genauso weiter wie in deinem Rezept.
    Mengenangaben haben wir noch nicht abgemessen, aber falls du es mal ausprobieren möchtest, bist du ja Profi!
    Vielen Dank auf jeden Fall an dieser Stelle für all die Genussmomente, die du uns beschert hast!
    LG Judith

  • #14

    Amelie (Samstag, 06 Februar 2021)

    Huhu!

    Das klingt sehr lecker!!! Sehr gute Idee, die deine Tochter da hatte, probiere ich mal aus!

    LG Amelie