Nudel-Schinken-Gratin. Mit Brokkoli.

Nudel Schinken Gratin mit Brokkoli, ohne Vorkochen der Nudeln, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Nudelauflauf ist hier sehr gerne gesehen. Damit das Gemüse nicht vergessen wird, kommt der Klassiker "Nudel-Schinken-Gratin" heute mal mit Brokkoli daher. Das Schöne an diesem Rezept ist, dass man die Nudeln nicht vorkochen muss - hier muss nur die Soße aufgekocht werden, dann wird alles gemischt und kommt in den Ofen. Schnell, einfach und unkompliziert! ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

100 g Gouda oder Wilmersburger würzig

 

10 Sek./Stufe 6, umfüllen, Mixtopf spülen

 

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

20 g Tomatenmark

120 g Frischkäse, veganer Frischkäse oder Creme Vega (ggf. 150 g)

etwas Pfeffer

1 TL Salz

120 g Sahne, Sojacuisine oder Kochsahne (10 % Fett)

120 g Milch oder Sojamilch

25 g Speisestärke

500 g Wasser

1 Msp Muskat

1 TL Paprikapulver

10 Min./100 °C/Stufe 2

 

 

200 g Schinkenspicker (vegetarisch oder vegan) oder Kochschinken würfeln

 

400 g Penne (ungekocht) mit Schinkenspicker/Kochschinken sowie Soße vermischen und in eine große gefettete Auflaufform geben.

 

400 g Brokkoliröschen (frisch oder TK) oben in den Auflauf drücken – wichtig ist, dass die Nudeln weiterhin alle mit Soße bedeckt sind, sonst können sie nicht garen, der Brokkoli darf rausgucken. Mit Käse bestreuen.

 

 

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (180 °C Umluft) ca. 35-40 min backen. Ggf. mit Backpapier abdecken, falls der Brokkoli dunkel werden sollte und die Nudeln noch nicht gar sind.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Klassiker Nudel-Schinken-Gratin mit Brokkoli, sehr gut vorzubereiten, da man nur die Soße aufkochen muss, die Nudeln werden nicht vorgekocht. Mittagessen, Familienküchen, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Regina (Mittwoch, 22 Januar 2020 18:37)

    Mein Sohn, mein Mann und ich waren sehr begeistert. Ich habe den Auflauf mit Fleischwurstwürfel und Feta zubereitet.

  • #2

    Jeanette (Mittwoch, 22 Januar 2020 20:13)

    Der Auflauf ist spitze, lieben Dank für das Rezept :-)

  • #3

    Anja (Donnerstag, 23 Januar 2020 10:43)

    Der Auflauf ist schnell gemacht und lecker .

  • #4

    Alina (Samstag, 25 Januar 2020 12:52)

    Habe heute diesen Auflauf gemacht mit Räuchertofu und Erbsen, sehr lecker! Danke für das Rezept.

  • #5

    Mahamo (Mittwoch, 19 Februar 2020 23:08)

    Sehr lecker! Hat allen prima geschmeckt!

  • #6

    Franzi (Sonntag, 22 März 2020 19:12)

    Mein erstes Rezept von dir, und sehr lecker... Wir werden mehr nachkochen... Wenn nicht jetzt, wann dann... #wirbleibenzuhause

  • #7

    Nicole (Freitag, 28 August 2020 16:35)

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich nehm immer 1 Pck Buttergemüse und nehme dafür 150gr weniger Nudeln, wir sind aber aucv nur 2 1/2 Personen :-)

  • #8

    Anke12 (Mittwoch, 02 September 2020 15:05)

    Superlecker, erinnert mich an das Tüten-Nudel-Schinken-Gratin aus meiner Jugend ... nur viel besser da ohne Tütengeschmack :-)

  • #9

    Nicole (Sonntag, 13 September 2020 22:28)

    Für wie viele Personen ist das Rezept ?

  • #10

    Amelie (Montag, 14 September 2020 07:47)

    Huhu!

    Für 4 Personen.

    LG Amelie