Nougat-Spekulatius-Creme. Brotaufstrich.

Spekulatiuscreme mit Nougat aus dem Thermomix vegan möglich selbst gemacht aus wenigen Zutaten

Zufälle ergeben manchmal die besten Rezepte. Ich wollte vor ein paar Tagen eigentlich nur unseren Spekulatiuscreme-Vorrat wieder auffüllen, als mir das Nougat ins Auge fiel, das ich bei einem misslungenen Backversuch doch nicht brauchte. Die Packung war offen und musste jetzt verwendet werden. So stand ich da mit Spekulatiuskeksen, Milch und Butter und dachte mir, wenn ich das Nougat jetzt in meine Spekulatiuscreme mische, dann muss das der Oberknaller sein. So eine Mischung aus Spekulatiuscreme und Nutella. Und es ist die Wucht! Ist tatsächlich auch schon alle... 

100 g Spekulatiuskekse z.B. Gewürzspekulatius von Borggreve (Rewe)

30 Sek. / Stufe 10

 

60 g weiche Butter oder Margarine zugeben sowie

60 g Milch oder Sojamilch

100 g Nougat in Stücken (z.B. von Ruf), ggf mehr, wenn die Spekulatius sehr dominant sind

1 min / Stufe 5, ggf. vom Rand schieben, bis es cremig ist.

 

In ein Schraubglas geben und in den Kühlschrank stellen - es bleibt streichfähig.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Pinne das Rezept an deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Nougat Spekulatius Aufstrich, ganz einfach selbst gemacht, Achtung soooo lecker, es besteht Suchtgefahr

Kommentar schreiben

Kommentare: 22
  • #1

    Nadine (Dienstag, 12 Dezember 2017 12:02)

    Hört sich sehr gut an. Wie lange wird der Aufstrich haltbar sein?

  • #2

    Amelie (Dienstag, 12 Dezember 2017 12:18)

    Hallo Nadine,

    ich schätze 2-3 Wochen. Je nachdem, wie lange deine geöffneten Zutaten haltbar sind.

    LG Amelie

  • #3

    Manuela (Donnerstag, 21 Dezember 2017 22:20)

    Soo lecker!
    Danke für diesen tollen Aufstrich,schmeckt besser als jeder gekaufte.
    Schöne Weihnachten

  • #4

    Tanja (Freitag, 14 Dezember 2018 13:30)

    Hallo, möchte die Creme gerne verschenken. Wie viele Portionen kann ich wohl gleichzeitig laufen lassen?

  • #5

    Amelie (Freitag, 14 Dezember 2018 16:15)

    Hallo Tanja,

    2-3 würde ich sagen.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #6

    Susann (Dienstag, 24 September 2019 13:07)

    Der ist soooooo lecker! Da habe ich gute Chancen meinen kleinen Nutellajunkie umzugewöhnen � absolute Suchtgefahr �

  • #7

    Johanna (Mittwoch, 11 Dezember 2019 09:33)

    Vielen dank für das Rezept. Sehr lecker. Wird definitiv unser Weihnachtsgeschenk an die Familie

  • #8

    Elzifu (Samstag, 28 Dezember 2019 20:15)

    Leider vertrage ich kein Nougat (Haselnüsse) und habe deshalb diese Creme mit dunklem Mandelmus gemacht. Statt Sojamilh habe ich zudem haferdrink benutzt. Schmeckt meeeeeega gut. VG

  • #9

    Daniela (Montag, 06 Januar 2020 23:48)

    Das hört sich lecker an! Und alle Zutaten noch zu Hause von Weihnachten! Dankeschön ��

  • #10

    Christa (Mittwoch, 09 Dezember 2020 21:04)

    Boah, sehr lecker und so schnell gemacht. Vielen Dank für das Rezept! :-)

  • #11

    Elke (Montag, 14 Dezember 2020 12:53)

    Suuuper lecker und ohne große Schweinerei gemacht. Danke für das schöne Rezept :)

  • #12

    Steffi (Mittwoch, 16 Dezember 2020 09:58)

    Das klingt so lecker � danke für die tollen Rezepte! Muss der Aufstrich nur verrührt werden / nicht erhitzt!?

  • #13

    Amelie (Mittwoch, 16 Dezember 2020 10:02)

    Hallo Steffi,

    ja, nur verrühren, nicht erhitzen.

    LG Amelie

  • #14

    Edith (Mittwoch, 16 Dezember 2020 21:21)

    Brechen die Spekulatius nicht beim Bestreichen?

  • #15

    Amelie (Mittwoch, 16 Dezember 2020 21:48)

    Hallo Edith,

    ich verstehe die Frage nicht.

    LG Amelie

  • #16

    Alexandra (Donnerstag, 17 Dezember 2020 17:14)

    Hab es gerade gemacht, schmeckt prima!mir ging's genauso habe Nougat übrig wollte noch eine Creme zum verschenken und habe es doppelt gemacht.
    Nettes Jahr hatte ich nur Spekulatius Aufstrich.Der hier ist auf jeden Fall besser!!!
    Danke��

  • #17

    Corinne (Donnerstag, 17 Dezember 2020 17:59)

    Kann ich statt den Spekulatius Keksen eine Alternative nehmen? Nirgends finde ich welche

  • #18

    Amelie (Donnerstag, 17 Dezember 2020 18:05)

    Hallo Corinne,

    ja, kannst du auch - normale Butterkekse und ein bißchen Spekulatiusgewürz tun es sicher auch.

    LG Amelie

  • #19

    Corinne (Donnerstag, 17 Dezember 2020 18:52)

    Vielen Dank für deine schnelle Hilfe, schöne Weihnachten euch allen

  • #20

    Patricia (Montag, 21 Dezember 2020 19:15)

    Hallo, gehe davon aus das das Rezept für einen Thermomix ist. Kann ich das auch in einem Topf machen, da ich leider keinen habe?

  • #21

    Amelie (Montag, 21 Dezember 2020 20:09)

    Huhu!

    Ja, genau, es ist ein Thermomix-Rezept. Die Kekse so gut es geht mit einem Nudelholz zerkleinern. Butter, Milch und sehr klein geschnittenes Nougat würde ggf. mit einem Pürierstab zu einer cremigen Masse zu mixen sein - dann die Kekskrümel untermischen und nochmal ordentlich mit dem Pürierstab durchgehen. Das wäre jetzt so die Idee, die ich hätte. Ein Handmixer mit Rührbesen wird das Nougat nicht so cremig kriegen, denke ich.

    LG Amelie

  • #22

    Patricia (Freitag, 25 Dezember 2020 11:43)

    Hey, dachte ich gebe noch ein kleines Feedback. Ich habe Nougat und Butter in einer Schmelzschale geschmolzen und dann erst mit der Milch und den zerkleinerten Spekulatius püriert. Es ist wirklich super geworden und kam gestern bei den beschenkten auch sehr gut an. Vielen Dank für das tolle Rezept und die Hilfe ��
    Schöne Weihnachtsfeiertage ���‍�