Leckerste Körnerbrötchen. Über Nacht.

Rezept Körnerbrötchen über Nacht aus der Emile Henry Form, Thermomix

 

Gewünscht waren von einer Leserin mehr Rezepte für die Emile Henry Form, die ich euch in diesem Rezept (hier klicken) ans Herz gelegt hatte. Ich liebe diese Form (hier klicken) und auch wenn sie teuer ist, hat sich für mich die Anschaffung auf jeden Fall gelohnt - abends nur eben schnell den Brötchenteig gemacht, in die Form gegeben, morgens gebacken. Fertig sind wahnsinnig leckere Brötchen, die heute mal mit Körnern und Vollkornmehl daher kommen: 

 

Es ist diese Form (hier klicken).

 

Für den Teig

1-2 Möhren (ca. 150 g) 

5 Sek./Stufe 5

 

1 TL Trockenhefe oder 1/4 Würfel Hefe zugeben sowie

250 g Wasser

1 TL Zucker

3 Min/37 °C/Stufe 1

 

230 g Weizenvollkornmehl zugeben sowie

230 g Weizenmehl Type 405 oder 550

80 g gemischte Körner (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne)

2 TL Salz

2 Min/Teigstufe

 

Der Teig darf leicht kleben, sollte aber mit bemehlten Händen zu formen sein. GGf. noch etwas Mehl oder Wasser zugeben.

 

Den Teig nun in 8 gleichgroße Stücke Teilen und zu Kugeln formen.

 

1 kleine Schüssel mit Wasser und 1 kleine Schüssel mit Sonnenblumenkernen und Mohn gemischt bereit stellen (Kürbiskerne halten nicht so gut)

 

Die Emile Henry Brötchenform (diese hier, hier klicken) mit Backtrenncreme (nach diesem Rezept, hier klicken) einfetten - nur mit Öl werden die Brötchen festkleben.

 

Die Kugeln nun zur Hälfte in Wasser tauchen, dann mit der feuchten Seite in die Körner-Mohn-Mischung drücken, wieder etwas in eine runde Form bringen und in die Brötchenform legen.

 

Deckel aufsetzen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

 

Backen:

Am nächsten Morgen: die Form rausholen und Raumtemperatur annehmen lassen. Dabei schonmal den Backofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Form mittig in den Ofen schieben und für 25 Min. backen. Den Deckel abnehmen und nochmal für weitere 5 Min. backen. Die Brötchen etwas abkühlen lassen, damit die überschüssige Feuchtigkeit noch entweichen kann.

 

Hinweis: Ein weiteres Rezept für die Form findest du hier (hier klicken) - weitere werden folgen!

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)


Leckerste Körnerbrötchen über Nacht, mit Vollkornmehl-Anteil, Teig zusammenmischen, in Kugeln in die Form geben, über Nacht in den Kühlschrank, am nächsten Tag einfach in den Backofen schieben, nach 30 Min. hat man leckerste Brötchen! Thermomix

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

Affiliate Link enthalten

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Sonja (Sonntag, 05 Juli 2020 07:34)

    Hallo Amelie!
    Vielen Dank für das Rezept! Werde ich bald ausprobieren!
    LG Sonja

  • #2

    Ulrike (Sonntag, 05 Juli 2020 10:02)

    Danke für dieses Rezept habe mir die Form �in schwarz geholt mit dem ersten Brötchenrezept ��super und geling sicher wie immer �wenn man sich an die Rezepte hält schönen Sonntag

  • #3

    Sonja (Sonntag, 05 Juli 2020 12:10)

    Hab mir die Form auch in schwarz geholt. War bei A... für unter 60 Euro inkl. Versand im Angebot. Da hab ich zugeschlagen.

  • #4

    Reni (Mittwoch, 08 Juli 2020 20:13)

    Hallo Amelie,

    hab aus dem Teig ein Brot gebacken. Mega saftig. Wird bestimmt öfters gebacken. Freue mich immer auf neue Rezepte von Dir.

    Liebe Grüsse

  • #5

    Amelie (Mittwoch, 08 Juli 2020 20:16)

    Huhu Reni,

    das ist auch eine sehr gute Idee! Das probiere ich demnächst auch mal! ;-)

    Liebe Grüße Amelie

  • #6

    Renate (Freitag, 17 Juli 2020 21:35)

    Liebe Amelie,
    Du hast mich mit diesem wunderbaren Virus angesteckt. Ich habe diese tolle Form in Ferrari rot. Dankeschön für dieses tolle Rezept! Würdest du uns bitte noch weitere Rezepte für diese Form schenken? Bitte, bitte ��

  • #7

    Amelie (Freitag, 17 Juli 2020 21:37)

    Hallo Renate,

    das freut mich!! Ich werde noch weitere Rezepte machen - jetzt gerade muss ich allerdings auf meine neue Form warten.... Meine ist mir nämlich gerade kaputt gegangen. HEUL!!... Liebe Grüße Amelie