Kohlrabi-Kartoffel-Topf mit Bratwurst-Bällchen.

Kohrabi Topf mit Bratwurst Bällchen

Rahm-Kohlrabi mit Hackbällchen sind ein typisches Kindergericht aus der Familie meines Mannes. Ich habe das alte Rezept jetzt ein wenig abgewandelt, um Kartoffeln ergänzt, eine Veggie-Version daraus gemacht und auf den Thermomix gemünzt.

 

Hier kommt es nun für euch und eure Familien:

900 g Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, in den Gareinsatz geben.

 

4 Kohlrabi schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und im Varoma und auf dem Einlegeboden verteilen.

 

Schlitze im Varoma freilassen oder am besten einen Dessertring oder größeren Keksausstecher in die Mitte stellen (Kohlrabi außen drum rum), damit der Dampf durch den Dessertring nach oben in die zweite Etage gelangt.

 

570 g Wasser in den Mixtopf geben sowie

½ EL Gemüsebrühepulver 

Gareinsatz reinhängen, Deckel schließen, Varoma aufsetzen.

30 Min./Varoma/Stufe 1

 

Aus 12 kleinen vegetarische/vegane Bratwürstchen (Vegetarische Mühlenbratwürste sind mein Favorit)

> ca. 24 Bällchen formen und in der Pfanne mit etwas Öl braten, warmstellen.

 

(Fleischesser drücken das Brät aus 300 g groben Bratwürsten, formen dies zu Bällchen und braten das an)

 

Kohlrabi und Kartoffeln warm stellen. 

 

Garflüssigkeit im Mixtopf lassen, dazu

150 g Sahne, Kochsahne oder Sojacuisine geben sowie

150 g Milch

30 g Speisestärke

5 Sek./Stufe 5 

6 Min./90 °C/Stufe 3

 

1 EL gehackte Petersilie mit dem Spatel unterrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Kartoffeln, Kohlrabi, Bratwurst-Bällchen und Soße vermischen und servieren.

 

 

Top Rezept:

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Affiliate Link enthalten


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Kohlrabi Kartoffel Topf mit Bratwurst Bällchen, vegetarisch, vegan möglich, aus dem Thermomix, Mittagessen

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Vroni (Dienstag, 13 August 2019 15:44)

    Sooo lecker. Selbst meine gemüsehassenden Kids haben richtig zugeschlagen.

  • #2

    Sandra (Samstag, 30 November 2019 15:46)

    War sehr sehr lecker mein Kleiner wollte sogar Nachschlag ;-)