Gebackene Banane. Chinesisches Dessert.

Gebackene Bananen mit Honig oder Ahornsiup und Sesam, Thermomix, vegan, vegetarisch, chinesisches Dessert.

 

Wenn ich mich an meine Kindheit erinnere, dann sind wir öfter zum Chinesen essen gegangen. Ich weiß noch, wie ich Anfangs nicht glauben wollte, dass die Metallplatten, die die Teller und das Essen warm halten, tatsächlich heiß sind und ich da natürlich vollflächig drauf gefasst habe. Glücklicherweise saßen wir direkt neben einem Aquarium - die Kellner schauten etwas doof, als ich sofort meine Hand dort rein hielt zum Kühlen. :D Jedesmal, wenn diese Metallplatten irgendwo auftauchen und ich zufällig mit meiner Schwester oder meinem Vater unterwegs bin, kommt die Frage: "Weißt du noch, damals?" "Natürlich!" ;-)

 

Was ich als Kind dort auch wahnsinnig gerne gegessen habe, waren gebackene Bananen. Und deshalb muss dieser Klassiker jetzt auch endlich mal hier auf meinen Blog! 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

100 g Mehl Type 405

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

1 TL Zucker

100 g Wasser

20 Sek./Stufe 4

 

3 Bananen schälen und in ca. 3 cm Stücke schneiden

 

Öl ca. 1 cm hoch in einer Pfanne erhitzen. Bananenstücke in den Teig tauchen und in der Pfanne goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

 

 

Mit Sesam und Ahornsirup oder Honig servieren.

 

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand: (mobile Ansicht hier klicken)

Gebackene Banane mit Honig oder Ahornsirup sowie Sesam, Ausbackteig im Thermomix gemacht, chinesisches Dessert, Familienküche

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Britta (Mittwoch, 19 Februar 2020 21:33)

    Kann ich auch 550 Typ Weizenmehl nehmen?

    Großes Lob an deine Seite. Ich liebe deine Rezepte. Echt Klasse Beiträge und vieles mehr.

    Herzliche Grüße Britta

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 20 Februar 2020 10:23)

    Hallo Britta,

    ja, das sollte auch gehen, eventuell etwas weniger Wasser nehmen - vielleicht nur 90 g Wasser. Es soll nicht zu dünn werden, denn es soll ja an der Banane haften bleiben.

    Es freut mich sehr, dass dir meine Rezepte so gut gefallen!!

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Die Schwester (Donnerstag, 20 Februar 2020 21:35)

    Oh ja, die berühmten chinesischen Platten und das Aquarium..einer unserer Erzählklassiker;)

    Das hast du wieder schön geschrieben!

  • #4

    Conny (Mittwoch, 06 Mai 2020 12:59)

    Danke für das schöne Rezept....und Deine Geschichte dazu, herrlich!!

  • #5

    Amelie (Mittwoch, 06 Mai 2020 13:03)

    :-))