Eierlikör-Eis. Selbst gemacht.

Eierlikör Eis selbst gemacht, cremig, mit oder ohne Eismaschine, Thermomix

Was für ein Wetterchen heute an Himmelfahrt - so kann´s gerne bleiben!! Ich habe heute endlich mal ein Eis gemixt, das ich schon seit Ewigkeiten mal ausprobieren wollte: Eierlikör-Eis! Dank des Eierlikörs bleibt es schön cremig und muss nicht erst etwas antauen, damit man es mit dem Eisportionierer leicht entnehmen und in die Waffeln geben kann.

 

Eine vegane Version habe ich noch nicht gemacht. Da der vegane (F)Eierlikör aus Sojavanillepudding besteht und dieser sich anders verhält im gefrorenen Zustand, muss ich nochmal in mich gehen, wie man das am besten umsetzen kann.

 

Daher jetzt erstmal die reguläre Version:

 

4 Eigelb

30 g Zucker

Schmetterling einsetzen

5 Min./Stufe 4, umfüllen, Schmetterling entfernen.

 

200 g weiße Schokolade in den Mixtopf geben sowie

200 g Milch

1 Schuss Vanilleextrakt

5 Min./60 Grad /Stufe 1

 

Die Ei-Masse manuell esslöffelweise in die Schokoladen-Milch einrühren.

2 Min/100 Grad / Stufe 2

 

200 g Schlagsahne (ungeschlagen) zugeben

10 Sek/Stufe 3

 

In die Eismaschine (z.B. diese hier) geben oder in eine große Gefrierdose geben.

 

Bei der Eismaschine nach ca. 10 Minuten 150 - 200 ml Eierlikör (z.B. selbst gemacht nach diesem Rezept) durch die Deckelöffnung geben.

 

Beim manuellen Gefrieren generell alle halbe Stunde umrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden. Ab dem Zeitpunkt, wo die Masse nicht mehr komplett flüssig ist, sondern schon cremig, 150 - 200 ml Eierlikör zugeben und unterrühren.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Eierlikör-Eis selbst gemacht, cremig, lecker, mit oder ohne Eismaschine, Thermomix

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jennifer (Samstag, 23 Mai 2020 11:31)

    Das sieht toll aus. Hast du die Eishörnchen auch selbst gemacht?

  • #2

    Amelie (Samstag, 23 Mai 2020 12:02)

    Huhu,

    nein, die hab ich gekauft. ;-)

    LG Amelie