Dusch Bar. Statt Duschgel.

Dusch Bar selbst gemacht, statt Seife, wie Shampoo Bar nur für den Körper, low waste, Thermomix

 

Dieses Rezept wollte ich schon seit Ewigkeiten machen. Eigentlich hatte ich es schön längst gemacht - als eine zu reichhaltige Shampoo-Bar, die ich dann für den Körper verwendet habe. Denn aus fast den Zutaten der Express-Haarseife lässt sich auch ein wunderbares festes Duschgel zaubern. Man muss nur 1 Tensid ändern, denn das, was ich regulär für die Shampoo Bar nehme, ist zu stark für die Haut. Hier bin ich jetzt auf das rückfettende Tensid SCI gegangen. Dies kommt als Nadeln daher - und Thermomix sei dank, kann man es ganz einfach pulverisieren. Ich habe inzwischen einfach meine ganzen SCI-Nadeln auf einmal pulverisiert und abgefüllt. Das spart mir den ersten Schritt, der doch recht staubig daher kommt, daher hier bitte auf die Hinweise achten.

Für 2-3 "Seifen" 

(Die Zutaten sind zu Shoppinghinweisen verlinkt, einfach drauf klicken)

 

100 g SCI Nadeln 

10 Sek./Stufe 10

5 Minuten ruhen lassen, da es sehr staubt!

 

Pulverisierte SCI Nadeln umfüllen, NICHT einatmen ggf. Mundschutz tragen. (Keine Kinder oder Tiere in der Küche haben währenddessen)

 

45 g Sheabutter

4 min / 70 Grad / St. 1

 

100 g pulverisierte SCI Nadeln zugeben sowie

100 g Maisstärke (Speisestärke)

 

einige Tropfen ätherisches Öl (z.B. Orange) oder Seifendurft (z.B. Waterworld)

etwasLebensmittelfarbe

15 Sek / St. 1

1 min / St. 4, zwischendurch mal vom Rand und vor allem vom Boden schieben, damit die Sheabutter richtig durchgemischt wird. 

  

Nach 1 min ist die Masse bröselig. Diese mit den Händen nochmal gut durchkneten und dann in einer Seifen-Form (z.B. diese hier) sehr gut zusammendrücken. In dieser Form richtig schön fest drücken und dann über Nacht stehen lassen.

 

Anwendung: aufschäumen und wie eine Seife benutzen. Außerhalb des Wasserstrahls lagern, damit sie zwischendurch trocknen kann und sich nicht weiter auflöst.

 

Hinweis: Wenn du sehr trockene Haut hast, dann solltest du den Tensid-Anteil ggf. etwas verringen und den Anteil der Speisestärke entsprechend erhöhen sowie danach eine reichhaltige Pflege verwenden (z.B. diese Sheabutter-Bodybutter)

 

Sollte die "Seife" am Anfang minimal brökeln, dann sind das kleine Krümel von den Kanten oder der Oberfläche - das gibt sich nach 2-3 Benutzungen, wenn die "Seife" erstmal richtig in Benutzung ist und überall aufgeschäumt wurde. 

 

Andere Tenside wie SLSA würde ich für diese Dusch Bar nicht verwenden, da sie für die Haut im täglichen Einsatz langfristig zu stark sind, auch wenn es im ersten Moment als praktisch erscheint, die "Haarseife" auch direkt für den Körper zu verwenden und man erstmal gut damit zurecht kommt. SLSA entfettet und man muss der Haut unbedingt etwas zurückgeben, sonst hat man ggf. eine schnellere Hautalterung. Daher meine Wahl für das rückfettende SCI Tensid.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

Pinne das Rezept an deine Pinterest Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Dusch Bar, statt Duschgel, festes Duschgel, wie Seife zu benutzen, low waste, kein Plastikverpackungen mehr, vegan, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 65
  • #1

    schaumschläger (Montag, 09 Dezember 2019 16:01)

    Danke für das Rezept. Ein Feedback zur Shampoo Bar. Wir verwenden die Shampoo Bars als "one for all" (Shampoo, Gesichtsseife, Körperseife, Duschgelersatz) seit mehr als einem Jahr und haben keinerlei Probleme - obwohl es bei uns in der Familie bei der Verwendung von herkömmlichen Produkten häufiger Probleme mit trockener Haut gab.
    Ich reduziere den Stärkeanteil, so kommen wir besser mit der Konsistenz klar und brauchen weniger vom Produkt.

  • #2

    Sanni (Montag, 09 Dezember 2019 18:46)

    Liebe Amelie, nach genau diesem Rezept habe ich bisher die Duschbars und auch Shampoobars hergestellt. Mittlerweile ersetze ich die Maisstärke mit feiner Heilerde und ersetze die Hälfte der Sheabutter mit Mandelöl oder anderen flüssigen Ölen.
    Die Maisstärke trocknet meine Haare zu sehr aus.....
    Deine Rezepte sind super, freue mich immer auf Neues :)

  • #3

    Dian (Donnerstag, 12 Dezember 2019 10:43)

    Hallo,
    vielen Dank für deine tollen Inspirationen.
    Könnte ich hier 50 gr weniger SCI nehmen und dafür 50gr mehr Speisestärke?
    Würde das klappen?
    Danke schon mal im voraus.

    Grüsse
    Dian

  • #4

    Amelie (Donnerstag, 12 Dezember 2019 10:47)

    Hallo Dian,

    ja, das meinte ich bei dem Hinweis:

    "Wenn du sehr trockene Haut hast, dann solltest du den Tensid-Anteil ggf. etwas verringen und den Anteil der Speisestärke entsprechend erhöhen."

    Liebe Grüße Amelie

  • #5

    Dian (Freitag, 13 Dezember 2019 11:16)

    vielen lieben Dank Amelie für die schnelle Antwort.

    Ich hätte noch eine Frage...sorry ich bin totaler Neuling und probiere mich jetzt mal nach und nach durch deine tollen Rezepte :-)

    kann man diese "Seifen" also das feste Shampoo und das feste Duschgel auch für Kinder nehmen...?
    oder hast du eventuell ein tolles Rezept speziell für Kinder?

    Liebe Grüße
    Dian

  • #6

    Amelie (Freitag, 13 Dezember 2019 11:24)

    Hallo Dian,

    gar kein Problem! ;-)

    Ja, das kannst du - meine Kinder sind 7 und 9 Jahre alt und nehmen das feste Shampoo auch für die Haare. Zum Duschen nehmen sie immer den Dusch-Schaum (findest du unter "Non Food" > "Zum Duschen".) Ich schließe damit eine Verwechslungsgefahr aus, sodass sie das Feste für die Haare nehmen und den Schaum für den Körper. Und den Schaum da rauszudrücken finden sie spannender als ein Stück "Seife".

    Kinder/Jugendliche können das feste Duschgel auch verwenden. Sollte halt nur nicht verwechselt werden. Ich würde das feste Duschgel definitiv mit SCI machen weil es rückfettend ist - nicht wie "Schaumschläger" im ersten Kommentar sagt, dass er die "Haarseife" auch für den Körper nimmt - vielleicht verzeiht es einem die Haut das SLSA langfristig dann doch nicht mehr und das möchte ich nicht verantworten - schon gar nicht bei Kindern.

    Liebe Grüße,
    Amelie

  • #7

    Kathrin (Mittwoch, 18 Dezember 2019 10:12)

    Liebe Amelie,

    ich habe mal eine doofe Frage zu den Tensiden. Du schreibst das SLSA zu stark entfettet und du es daher nicht zum Duschen verwenden würdest. Wir nutzen das feste Shampoo in der kompletten Familie und sind super glücklich damit. Nun lässt es sich ja aber nicht vermeindet, dass das Tensid beim auswaschen auch auf den Körper kommt. Würde es dann nicht den gleichen austrocknenden Effekt haben? Oder hälst Du da die Menge für vernachlässigbar?
    Liebe Grüße, Kathrin

  • #8

    Amelie (Mittwoch, 18 Dezember 2019 10:17)

    Hallo Kathrin,

    nein, bloß keine Panik! Das darf auf den Körper kommen, das ist alles nicht schlimm. Aber man sollte sich nicht vollflächig jeden Tag damit so richtig einseifen.

    Liebe Grüße Amelie

  • #9

    Kathrin (Mittwoch, 18 Dezember 2019 17:34)

    Vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort.

  • #10

    Chris (Donnerstag, 19 Dezember 2019 19:34)

    Huhu, habe gerade deine Seife ausprobiert. Leider war die Masse nicht bröckelig sondern teigartig. Hatte eine andere Sheabutter. Wird die Masse trotzdem fest. Die Mengenangaben habe ich befolgt.
    LG
    Chris

  • #11

    Amelie (Donnerstag, 19 Dezember 2019 19:51)

    Hallo Chris,

    das hat bestimmt geklappt und wird über Nacht fest. Was hast du denn für eine Sheabutter genommen?

    LG Amelie

  • #12

    Chris (Donnerstag, 19 Dezember 2019 19:52)

    Danke für die schnelle Antwort. naissance 305, Sheabutter refined.
    LG

  • #13

    Chris (Freitag, 20 Dezember 2019 09:44)

    Huhu, die Seife ist fest geworden☺️.
    LG
    Chris

  • #14

    Amelie (Freitag, 20 Dezember 2019 09:54)

    Wunderbar!! :-) Viel Spaß beim Duschen! ;-)

  • #15

    Vera (Freitag, 20 Dezember 2019 10:59)

    Liebe Amelie,

    Deine Rezepte sind sehr inspirierend, vielen Dank! Bin gerade dabei Weihnachtsgeschenke zu zaubern. Ich habe zum erstenmal seifenduftöl anstatt ätherisches Öl hier stehen und würde es gerne ausprobieren. Wieviel an Menge gebe ich dann vom seifenduftöl rein? LG Vera

  • #16

    Amelie (Freitag, 20 Dezember 2019 15:33)

    Hallo Vera,

    das kommt drauf an, wie intensiv du es haben möchtest. Ich gebe ca. 1/2 TL rein. Es kommt auch drauf an, welchen Duft man hat. Bei Waterworld finde ich es nicht schlimm, wenn mal zu viel drin landet - bei Kokos kann es schnell zu künstlich wirken. Einfach mal ausprobieren und vielleicht erstmal mit weniger anfangen als mit zu viel.

    Liebe Grüße Amelie

  • #17

    Vera (Freitag, 20 Dezember 2019 15:44)

    Super, vielen dank für die schnelle Antwort. Dann hab ich wenigstens einen kleinen Anhaltspunkt. Ich wünsche dir und deiner Familie besinnliche und tolle Feiertage! LG Vera

  • #18

    Sarah (Samstag, 11 Januar 2020 15:02)

    Könnte man hier auch Betain nehmen wie in der bunten Duschseife? Oder ist das als Tensid auch zu stark?

  • #19

    Amelie (Samstag, 11 Januar 2020 21:14)

    Huhu!

    Das fiunktioniert nicht, damit wird es in diesem Fall nicht richtig fest.

    LG Amelie

  • #20

    Rebekka (Sonntag, 12 Januar 2020 10:24)

    Hallo, nur eine Erfahrungsfrage: wenn man ätherische Öle verwendet, nimmt dann der Mixtopf den Geruch nicht an? Bzw. der Deckel?
    LG

  • #21

    Amelie (Sonntag, 12 Januar 2020 12:15)

    Huhu!

    Nein, du mischt es ja erst am Ende dazu und nimmst es dann sofort wieder raus. Da bleibt kein Geruch - zumal der Topf aus Edelstahl besteht.

    LG Amelie

  • #22

    Daniela (Sonntag, 12 Januar 2020 22:04)

    Ich bin begeistert! �
    Als absoluter Anfänger habe ich mich an diesem Rezept versucht und zu Weihnachten kleine "Seifenstücke" verschenkt. Es hat super funktioniert und heute habe ich sehr positive Rückmeldung bekommen :)
    Vielen Dank für diese tolle Idee!
    LG Daniela

  • #23

    Sandra (Sonntag, 26 Januar 2020)

    Liebe Amelie,

    Deine Rezepte wecken in mir eine völlig andere Seite und ich habe so eine Art Hobby daraus gemacht.

    Die Seife aus grüner Tonerde war klasse; aber dieses Rezept ist mir leider nicht gelungen.

    Ich verwende die "iPrep&Cook Gourmet" von KRUPS anstelle eines Thermomix.

    Die Seife ist über Nacht nicht fest geworden und immer noch sehr krümelig.

    Anstatt Sheabutter habe ich allerdings Mangobutter verwendet. Mein Rezept:
    - 70 g SCI Nadeln (pulverisiert)
    - 130 g Maisstärke
    - 45 g Mangobutter
    - 1 TL Seifenduft
    - einige Tropfen Duftöl
    - Lebensmittelfarbepulver
    - 2 EL Mandelöl

    Die Masse war so extrem krümelig, dass ich zum Schluss noch das Mandelöl hinzugefügt habe, um dem Ganzen etwas Konsistenz zu geben. Hat aber auch nicht geholfen...

    Kann ich noch was retten oder habe ich einfach eine wunderbar duftende Handwaschpaste gezaubert?

    Liebe Grüße
    Sandra

    P.S. Welches Messer oder welchen Rühraufsatz verwendest du im Thermomix?

  • #24

    Amelie (Sonntag, 26 Januar 2020 10:31)

    Hallo Sandra,

    Mangobutter wäre die bessere Wahl gewesen - mit Mandelöl hast du zu viel flüssiges in der Menge, weshalb die Mangobutter nun weich ist und es insgesamt nicht fest wird.

    LG Amelie

  • #25

    Sandra (Sonntag, 26 Januar 2020 12:22)

    Danke für Deine schnelle Antwort.

    Alles auf Anfang und nochmal von vorne ist jetzt das Motto.

    Als Handwaschpaste funktioniert es ja :)

  • #26

    Heidi Baudner (Dienstag, 11 Februar 2020)

    Hallo Amelie! Hast du auch einen Tipp für die Aufbewahrung der Seife? Wie macht man das am besten? Liebe Grüße, Heidi

  • #27

    Amelie (Dienstag, 11 Februar 2020 08:27)

    Hallo Heidi,

    wenn du sie auf Vorrat gemacht hast, kannst du sie einfach in Brotpapier einwickeln und im Badezimmerschrank lagern. Ansonsten auf einer Seifenschale außerhalb der Dusche lagern nach der Benutzung, damit sie wieder trocknet. Manche nähen sich auch eine Art Seifenbeutel aus ganz dünner Baumwolle, lassen die "Seife" da drin während der Benutzung und hängen sie dann auf, damit sie trocknet. Man kann sowas auch kaufen, dann ist es meist aus etwas gröberem Material.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter!

    LG Amelie

  • #28

    Elke (Sonntag, 16 Februar 2020 20:10)

    Liebe Amelie,
    auf diesem Weg zunächst vielen Dank für deine tollen, abwechlsungreichen Rezeptideen - sowohl zum Kochen, Putzen und natürlich die Kosmetik!
    Wir haben viel Honig von unseren fleißigen Bienen und ich würde gerne davon u.a. für diese Bars verwenden. Hast du mit Honig Erfahrung, muss ich dann etwas anderes weglassen, oder kann ich ihn einfach dazu geben? Vielen Dank für Deine Antwort im Voraus und die geduldige Beantwortung der vielen Fragen!
    LG Elke

  • #29

    Janna (Freitag, 21 Februar 2020 22:05)

    Liebe Amelie,
    Seit Tagen bin ich eigentlich nur auf deinem Blog unterwegs �
    Und habe gerade eine Riesenbestellung bei Dragonspice aufgegeben. Von dem Express Shampoo bin ich so begeistert, ich muss jeden Tag meine Haare waschen, mit diesem kann ich auch den zweiten Tag ohne Waschen auskommen :))
    Jetzt habe ich allerdings einige Fragen
    Könnte ich zum Beispiel auch die normale Luvos Heilerde in einer Gesichtsreinigungsseife benutzen? Oder ist das nur was für fettige Haut? ( bin Ende 40 habe empfindliche eher trockene Haut)
    Könnte ich zum Beispiel für meinen Sohn der zu Pickeln auf dem Rücken neigt auch das slsa in der Duschgel Seife verwenden? Ich dachte dass ja durch die shea bzw Kakaobutter noch ordentlich „ nachgefettet“ wird.
    Liebe Grüße
    Janna

  • #30

    judith (Sonntag, 23 Februar 2020 13:43)

    Hallo Amelie,

    ich habe sehr empfindliche Haut und neige zu Neurodermitis.

    Sollte ich dann das feste Shampoo und feste Duschseife mit nur mit SCI machen? Oder kann ich gar eines machen und für Haare und Haut nutzen?

    Was meinst du?

    Danke schon mal.

    j.

  • #31

    Amelie (Sonntag, 23 Februar 2020 15:30)

    Huhu!

    Für Haare ist nur SCI zu reichhaltig, dann werden die Haare schnell strähnig. Für Haut ist SLSA zu stark. Man muss schon zwei machen.

    LG Amelie

  • #32

    Erika (Mittwoch, 26 Februar 2020 17:58)

    Hallo Amelie, vielen Dank erst mal für die vielen tollen Rezepte. Seit einiger Zeit rühre ich meine Kosmetik grösstenteils selbst , und möchte nun das feste Duschgel ausprobieren. Jetzt frage ich mich ,ob man die Maisstärke durch weisse Lavaerde oder Ähnliches ersetzen kann?
    LG Erika

  • #33

    Erika (Mittwoch, 26 Februar 2020 18:31)

    da hab ich noch eine Frage: in welchem Verhältnis würdest du das feste Duschgel mit folgenden Zutaten machen: SCI , Kokosöl, Wasser und Glycerin ? Ich hab nur Kokosöl da, Glycerin, weil ich sehr trockene Haut hab , und Wasser hab ich in einem anderen Rezept mal gelesen, soll dann nicht so auseinander bröseln

  • #34

    Amelie (Mittwoch, 26 Februar 2020 19:07)

    Hallo Erika,

    das mit Wasser ist quatsch. Denn das macht die Seife ja viel zu weich und dann muss das Wasser erst wegtrocknen, damit es fest wird. Das würde ich weglassen. Ansonsten musst du das einfach ausprobieren - du kannst dich ein bißchen an diesen Mengen orientieren bei diesem Rezept:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/2016/07/09/haarwaschseife-bestes-selbstgemachtes-shampoo/

    Am Ende musst du eine Masse haben, die wie Knete ist und die musst du dann trocknen lassen, bis sie fest ist. Mehr kann ich dir leider nicht sagen, da ich es nicht ausprobiert habe und ich nicht weiß, wie sich SCI ohne Stärke verhält und was Glycerin mit der ganzen Masse macht und wie es dann im trockenen Zustand ist. Kokosöl könnte zudem zu weich sein, denn der Schmelzpunkt ist niedriger als bei Sheabutter, möglicherweise wird es damit nicht richtig fest.

    LG Amelie

  • #35

    Amelie (Mittwoch, 26 Februar 2020 19:09)

    Hallo Erika,

    deinen vorherigen Kommentar erst jetzt gesehen - ja, das kannst du mit Lavaerde sicherlich ersetzen.

    LG Amelie

  • #36

    Erika (Montag, 09 März 2020 12:41)

    vielen Dank Amelie.
    Ich hab das mal probiert mit Logona weisser Tonerde und Kokosöl. Die Masse war sehr trocken und krümelig. Das Bar ist aber gut fest geworden. Jetzt hoffe ich nur,dass es nicht gleich auseinanderfällt.
    Hier das Rezept:
    110g SCI
    30g SLSA
    30g weisse Tonerde
    2 MSP Sanfttensid
    2g Xyliance
    2g Cetylalkohol
    2g Glycerin
    17g Kokosöl


    Was mich auch immer wundert ist , dass die Seifen bei anderen immer so perfekt aussehen. Meine haben Dellen vom reindrücken in die Form. Gibt's da vielleicht einen Trick?
    LG Erika

  • #37

    Anja (Freitag, 20 März 2020 22:43)

    Hallo Amelie, erstmal vielen Dank für deine tollen Rezepte. Ich habe schon richtig viele deiner Rezepte nachgemacht, nur die Duschbar ist irgendwie nicht so ideal geworden. Es ist zwar ein Stück in normaler Seifengrösse ( ich habe es in einem Seifensäckchen in der Dusche) aber es löst sich zu schnell auf. Nach 4 x Duschen ist es weg. Kann ich eventuell eine gekaufte Seife schmelzen und untermischen, oder beerenwachs zufügen um mehr Festigkeit zu bekommen?

  • #38

    Amelie (Samstag, 21 März 2020 11:05)

    Hallo Anja,

    das Problem ist sicherlich das Seifensäckchen. Wenn die Seife nicht nach dem Benutzen sofort trocken liegt, löst sie sich immer weiter auf. Das Säckchen wird ja nass sein, also wird die Seife so lange weiter weich werden, bis das Säckchen trocken ist. Und damit verringerst du die Anwendungszahlen um ein vielfaches.

    Benutze es ohne dieses Säckchen und leg es nach der Benutzung in eine Seifenschale, damit es sofort anfangen kann zu trocknen.

    Liebe Grüße Amelie

  • #39

    Maike (Samstag, 21 März 2020 16:06)

    Mixen hat super geklappt. Anwendung pur ist mir zu hart, aber unter der Dusche mit Massagehandschuhen (Luffa o.ä.) perfekt in der Anwendung und im Aufschäumen.

  • #40

    Ulrike (Montag, 23 März 2020 16:54)

    Hallo Amelie,

    meinst du diese Seife ist auch zum täglichen Hände waschen geeignet? Seit Tagen versuche ich Flüssigseife oder irgendeine Seife zu kaufen, aber alles ist weggehamstert.

    LG Ulrike

  • #41

    Amelie (Montag, 23 März 2020 17:06)

    Hallo Ulrike,

    ja, das kannst du sicher auch - wenn du aber lieber Flüssigseife nehmen möchtest, dann kannst du die auch selber machen:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/flussigseife-zuckertensid/

    Liebe Grüße Amelie

  • #42

    Ulrike (Montag, 23 März 2020 21:33)

    Danke!

  • #43

    Linda (Montag, 13 April 2020 22:43)

    Hallo,
    danke für diese tolle Seite :-)
    Ich hab die „Seife“ gemacht, finde jedoch, das sie ein seltsam stumpfes Gefühl an meinen Händen hinterlässt. Auf meiner Haut ansonsten super angenehm. Meine Freundin hat die Seife nach dem Rezept von Smarticular gemacht, da allerdings mit 100g Sheabutter statt 45g wie hier ...
    ich bin etwas neugierig warum dort doppelt soviel angegeben ist
    Lg
    Linda

  • #44

    Amelie (Dienstag, 14 April 2020 09:11)

    Hallo Linda,

    Smarticular verwendet das Tensid SLSA, was von den Pulvertensiden her super stark ist und nicht rückfettend. Um das wahrscheinlich irgendwie auszugleichen, haben sie mehr Sheabutter zugegeben. Je höher allerdings der Fettanteil ist, desto mehr geht es zu Lasten der Schaumqualität, auf die ja einige sehr viel Wert legen. SLSA ist kein Tensid, das ich für die Haut nehmen würde, langfristig gesehen hast du damit höhere Chancen auf eine schnellere Faltenbildung, weil die Haut damit stärker beansprucht wird.

    LG Amelie

  • #45

    Linda (Dienstag, 14 April 2020 20:37)

    Vielen Dank für die ausführliche & schnelle Antwort
    Lg
    Linda

  • #46

    Silke (Montag, 27 April 2020 08:37)

    Liebe Amelie!

    Vielen Dank für deine tolle Seite. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll zu probieren :-)

    Da ich keinen Thermomix habe, würde es mich interessieren, ob ich diese Duschbars trotzdem machen kann?

    Liebe Grüße
    Silke

  • #47

    Amelie (Montag, 27 April 2020 11:00)

    Hallo Silke,

    ja, das kannst du - du musst nur SCI als richtiges Pulver kaufen. Das ist leider sehr viel teurer als SCI Nadeln, aber da du keinen Thermomix hast, um sie zu pulverisieren, wäre das die einzige Möglichkeit.

    Dann schmilzt du die Sheabutter im Wasserbad und gibst dann alle Zutaten dazu und verknetest es zu einer homogenen Masse. Am besten mit einem Handrührgerät. Aber aufpassen, dass du das SCI Pulver nicht einatmest, das ist nicht so angenehm. Also lieber das Pulver erstmal manuell unter die flüssige Sheabutter mischen, damit nichts mehr staubt, wenn das Handrührgerät in Einsatz kommt.

    LG Amelie

  • #48

    Silke (Montag, 27 April 2020 12:04)

    Vielen vielen Dank! In Zeiten wie diesen gibt es eh genug Mundschutz Masken, die ich zweckentfremden kann ;-) Danke für deine rasche Antwort und deine tollen Ideen!

    Liebe Grüße aus Österreich

  • #49

    Carmen (Montag, 01 Juni 2020 15:31)

    Hallo Amelie, zufällig bin ich auf deiner Seite gelandet auf der Suche nach selbstgemachter "Seife". Deine Rezepte sind super, ich hab schon die Duschbar, die Haarbar u den Abflussfrei gemacht. Ich muss sagen, es ist alles sehr gut geworden. Leider hab ich keinen Thermomix u mache es eben so. Ich hab mit meinem Esge Zauberstab, da hab ich so eine kleine Schüssel mit Messer, die Sci Nadeln pulverisiert. Sie sind nicht ganz fein geworden... Die Duschbar wird sehr schnell klein bei mir, weiß jetzt nicht an was es liegt! Die Haarbar benutze ich seit Ostern, die hält sehr lange... Vielen Dank für deine tollen Rezepte!LG Carmen

  • #50

    Amelie (Freitag, 05 Juni 2020 10:02)

    Hallo Carmen,

    das wird sicherlich daran liegen, dass deine Nadeln nicht ganz fein sind. Ich denke, dass sich die Speisestärke daher zu schnell auflöst, weil die Teilchen des SCI im Verhältnis zu groß sind.

    LG Amelie

  • #51

    Nadine (Donnerstag, 11 Juni 2020 11:07)

    Hallo Amelie,
    hab schon viel ausprobiert,bin auch viel begeistert :-)
    Hab die Bars schon mal gemacht, die waren super!
    Ich will sie nochmal machen, habe aber keine Sheabutter mehr da, sondern nur Kakaobutter-das geht doch bestimmt auch, oder was meinst Du?
    Liebe Grüße

  • #52

    Amelie (Donnerstag, 11 Juni 2020 11:49)

    Hallo Nadine,

    ja, das müsste auch gehen. Ich wüsste jetzt auf jeden Fall nichts, was dagegen spricht, zumal es für den Körper ist und wenn es reichhaltiger ist als Sheabutter, dann macht es dem Körper ja nichts aus - bei Haaren wäre das dann schon wieder etwas anderes, weil diese dann strähnig werden könnten.

    LG Amelie

  • #53

    Gabi (Freitag, 31 Juli 2020 13:52)

    Liebe Amelie,

    dein Duschbar ist großartig.

    Ich habe einen Teil der Speisestärke (20g) durch Heilkreide ersetzt.

    Beim pulverisieren der SCI-Nadeln habe ich zwischen Mixtopfdeckel und Messbecher ein angefeuchtetes Stück Zewa geklemmt; dadurch dringt zumindest kein Staub durch die „Ritze“.

    Ich bewundere deine Geduld und Ausdauer bei der Beantwortung der zahlreichen (sich oft wiederholenden) Fragen.

    Als Nächstes wird das Tonerde-Waschstück getestet.

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende.
    Gabi



  • #54

    Sabine (Mittwoch, 26 August 2020 14:11)

    Kann man für die Duschbar den Anteil an Shea Butter erhöhen? Ich habe sehr trockene Haut.

  • #55

    Amelie (Mittwoch, 26 August 2020 15:55)

    Hallo Sabine,

    nein, du brauchst bestimmte Verhältnisse, damit es später fest wird. Wenn die nicht gegeben sind, wird es hinterher nicht richtig fest.

    LG Amelie

  • #56

    Nicole (Samstag, 05 September 2020 18:42)

    Hallo,

    danke für das Rezept.
    Ich habe „feste Dusche“ gerade erst für mich entdeckt.
    Nun habe ich heute dein Rezept ausprobiert. Leider wird meine Masse nicht bröselig bzw. so fest das ich sie kneten könnte. Sie hat mehr die Konsistenz eines Hefeteigs.
    Was mache ich falsch? Würde mich über einen Tipp freuen.

    Lieben Dank
    Nicole

  • #57

    Amelie (Samstag, 05 September 2020 20:38)

    Hallo Nicole,

    wenn du etwas mehr Speisestärke zugibst, sollte es wie Knete sein. Wobei ein Hefeteig ja ähnlich wie Knete ist? Wenn du es in die Form bekommst, ohne, dass es an deinen Fingern kleben bleibt, ist es richtig.

    LG Amelie

  • #58

    Sabine (Donnerstag, 17 September 2020 11:50)

    Könnte man aus SCS anstelle SCI nehmen?

  • #59

    Amelie (Donnerstag, 17 September 2020 13:55)

    Hallo Sabine,

    SCI ist rückfettend und entsprechend für die Haut besser. SCS ist technisch auch möglich, aber es reinigt halt sehr viel stärker, entsprechend forderst du deine natürliche Hautschutzbarriere damit sehr. Das mag kurzfristig nicht auffallen, aber wenn dann die Elastizität der Haut nachlässt und man schneller Falten bekommt, kann das eine Langzeitwirkung sein. Daher empfehle ich SCI.

    LG Amelie

  • #60

    Sabine (Donnerstag, 17 September 2020 21:12)

    Liebe Amelie, vielen Dank für deine ausführliche und kompetente Antwort. Hast du ein Rezept oder eine Idee: Ich habe SCS gekauft und würde es gerne irgendwie verwenden. Herzliche Grüße

  • #61

    Amelie (Donnerstag, 17 September 2020 22:01)

    Du kannst es für Shampoo verwenden. Gib mal in der Suche oben ein „Express Haarseife“ dann landest du beim Rezept.

    LG Amelie

  • #62

    Bianca (Freitag, 18 September 2020 09:21)

    Hallo Amelie,
    Hab zu wenig Duft rein getan und bin auch mit der Form unzufrieden, kann man einen fertigen Duschbar nochmal zerkleinern und neu Formen?

    Liebe Grüße Bianca

  • #63

    Amelie (Freitag, 18 September 2020 09:40)

    Hallo Bianca,

    ich habe das noch nicht gemacht. Du müsstest das mal ausprobieren, ob es sehr krümelig ist, wenn du es auf einer höheren Stufe zerkleinerst und ob es sich dann wiederum zusmamendrücken lässt, damit es später, wenn es ca. 1 Tag geruht hat, wieder fest ist. Du könntest ggf. minimal flüssige Sheabutter zugeben - um es wieder etwas besser formen, falls es sehr krümelig ist. Es darf aber nicht zuviel werden, sonst stimmen die Verhältnisse nicht mehr zueinander. Wenn das nicht funktioniert könntest du eine zweite Duschbar machen, und dann die alte Duschbar zerkrümelt untermischen. Dann stimmen zumindest wieder die Verhältnisse zueinander.

    LG Amelie

  • #64

    Bianca (Freitag, 18 September 2020 12:36)

    Hab es jetzt nochmal in den Mixtopf und zerkleinert, hat sich wieder super Formen lassen ohne krümelig zu sein, ohne das ich noch was dazu geben musste :) Dankeschön

  • #65

    Amelie (Freitag, 18 September 2020 12:37)

    Super, das freut mich sehr!!