Dusch Bar. Statt Duschgel.

Dusch Bar selbst gemacht, statt Seife, wie Shampoo Bar nur für den Körper, low waste, Thermomix

 

Dieses Rezept wollte ich schon seit Ewigkeiten machen. Eigentlich hatte ich es schön längst gemacht - als eine zu reichhaltige Shampoo-Bar, die ich dann für den Körper verwendet habe. Denn aus fast den Zutaten der Express-Haarseife lässt sich auch ein wunderbares festes Duschgel zaubern. Man muss nur 1 Tensid ändern, denn das, was ich regulär für die Shampoo Bar nehme, ist zu stark für die Haut. Hier bin ich jetzt auf das rückfettende Tensid SCI gegangen. Dies kommt als Nadeln daher - und Thermomix sei dank, kann man es ganz einfach pulverisieren. Ich habe inzwischen einfach meine ganzen SCI-Nadeln auf einmal pulverisiert und abgefüllt. Das spart mir den ersten Schritt, der doch recht staubig daher kommt, daher hier bitte auf die Hinweise achten.

Für 2-3 "Seifen" 

(Die Zutaten sind zu Shoppinghinweisen verlinkt, einfach drauf klicken)

 

100 g SCI Nadeln 

10 Sek./Stufe 10

5 Minuten ruhen lassen, da es sehr staubt!

 

Pulverisierte SCI Nadeln umfüllen, NICHT einatmen ggf. Mundschutz tragen. (Keine Kinder oder Tiere in der Küche haben währenddessen)

 

45 g Sheabutter

4 min / 70 Grad / St. 1

 

100 g pulverisierte SCI Nadeln zugeben sowie

100 g Maisstärke (Speisestärke)

 

einige Tropfen ätherisches Öl (z.B. Orange) oder Seifendurft (z.B. Waterworld)

etwasLebensmittelfarbe

15 Sek / St. 1

1 min / St. 4, zwischendurch mal vom Rand und vor allem vom Boden schieben, damit die Sheabutter richtig durchgemischt wird. 

  

Nach 1 min ist die Masse bröselig. Diese mit den Händen nochmal gut durchkneten und dann in einer Seifen-Form (z.B. diese hier) sehr gut zusammendrücken. In dieser Form richtig schön fest drücken und dann über Nacht stehen lassen.

 

Anwendung: aufschäumen und wie eine Seife benutzen. Außerhalb des Wasserstrahls lagern, damit sie zwischendurch trocknen kann und sich nicht weiter auflöst.

 

Hinweis: Wenn du sehr trockene Haut hast, dann solltest du den Tensid-Anteil ggf. etwas verringen und den Anteil der Speisestärke entsprechend erhöhen sowie danach eine reichhaltige Pflege verwenden (z.B. diese Sheabutter-Bodybutter)

 

Sollte die "Seife" am Anfang minimal brökeln, dann sind das kleine Krümel von den Kanten oder der Oberfläche - das gibt sich nach 2-3 Benutzungen, wenn die "Seife" erstmal richtig in Benutzung ist und überall aufgeschäumt wurde. 

 

Andere Tenside wie SLSA würde ich für diese Dusch Bar nicht verwenden, da sie für die Haut im täglichen Einsatz langfristig zu stark sind, auch wenn es im ersten Moment als praktisch erscheint, die "Haarseife" auch direkt für den Körper zu verwenden und man erstmal gut damit zurecht kommt. SLSA entfettet und man muss der Haut unbedingt etwas zurückgeben, sonst hat man ggf. eine schnellere Hautalterung. Daher meine Wahl für das rückfettende SCI Tensid.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

Pinne das Rezept an deine Pinterest Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Dusch Bar, statt Duschgel, festes Duschgel, wie Seife zu benutzen, low waste, kein Plastikverpackungen mehr, vegan, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 25
  • #1

    schaumschläger (Montag, 09 Dezember 2019 16:01)

    Danke für das Rezept. Ein Feedback zur Shampoo Bar. Wir verwenden die Shampoo Bars als "one for all" (Shampoo, Gesichtsseife, Körperseife, Duschgelersatz) seit mehr als einem Jahr und haben keinerlei Probleme - obwohl es bei uns in der Familie bei der Verwendung von herkömmlichen Produkten häufiger Probleme mit trockener Haut gab.
    Ich reduziere den Stärkeanteil, so kommen wir besser mit der Konsistenz klar und brauchen weniger vom Produkt.

  • #2

    Sanni (Montag, 09 Dezember 2019 18:46)

    Liebe Amelie, nach genau diesem Rezept habe ich bisher die Duschbars und auch Shampoobars hergestellt. Mittlerweile ersetze ich die Maisstärke mit feiner Heilerde und ersetze die Hälfte der Sheabutter mit Mandelöl oder anderen flüssigen Ölen.
    Die Maisstärke trocknet meine Haare zu sehr aus.....
    Deine Rezepte sind super, freue mich immer auf Neues :)

  • #3

    Dian (Donnerstag, 12 Dezember 2019 10:43)

    Hallo,
    vielen Dank für deine tollen Inspirationen.
    Könnte ich hier 50 gr weniger SCI nehmen und dafür 50gr mehr Speisestärke?
    Würde das klappen?
    Danke schon mal im voraus.

    Grüsse
    Dian

  • #4

    Amelie (Donnerstag, 12 Dezember 2019 10:47)

    Hallo Dian,

    ja, das meinte ich bei dem Hinweis:

    "Wenn du sehr trockene Haut hast, dann solltest du den Tensid-Anteil ggf. etwas verringen und den Anteil der Speisestärke entsprechend erhöhen."

    Liebe Grüße Amelie

  • #5

    Dian (Freitag, 13 Dezember 2019 11:16)

    vielen lieben Dank Amelie für die schnelle Antwort.

    Ich hätte noch eine Frage...sorry ich bin totaler Neuling und probiere mich jetzt mal nach und nach durch deine tollen Rezepte :-)

    kann man diese "Seifen" also das feste Shampoo und das feste Duschgel auch für Kinder nehmen...?
    oder hast du eventuell ein tolles Rezept speziell für Kinder?

    Liebe Grüße
    Dian

  • #6

    Amelie (Freitag, 13 Dezember 2019 11:24)

    Hallo Dian,

    gar kein Problem! ;-)

    Ja, das kannst du - meine Kinder sind 7 und 9 Jahre alt und nehmen das feste Shampoo auch für die Haare. Zum Duschen nehmen sie immer den Dusch-Schaum (findest du unter "Non Food" > "Zum Duschen".) Ich schließe damit eine Verwechslungsgefahr aus, sodass sie das Feste für die Haare nehmen und den Schaum für den Körper. Und den Schaum da rauszudrücken finden sie spannender als ein Stück "Seife".

    Kinder/Jugendliche können das feste Duschgel auch verwenden. Sollte halt nur nicht verwechselt werden. Ich würde das feste Duschgel definitiv mit SCI machen weil es rückfettend ist - nicht wie "Schaumschläger" im ersten Kommentar sagt, dass er die "Haarseife" auch für den Körper nimmt - vielleicht verzeiht es einem die Haut das SLSA langfristig dann doch nicht mehr und das möchte ich nicht verantworten - schon gar nicht bei Kindern.

    Liebe Grüße,
    Amelie

  • #7

    Kathrin (Mittwoch, 18 Dezember 2019 10:12)

    Liebe Amelie,

    ich habe mal eine doofe Frage zu den Tensiden. Du schreibst das SLSA zu stark entfettet und du es daher nicht zum Duschen verwenden würdest. Wir nutzen das feste Shampoo in der kompletten Familie und sind super glücklich damit. Nun lässt es sich ja aber nicht vermeindet, dass das Tensid beim auswaschen auch auf den Körper kommt. Würde es dann nicht den gleichen austrocknenden Effekt haben? Oder hälst Du da die Menge für vernachlässigbar?
    Liebe Grüße, Kathrin

  • #8

    Amelie (Mittwoch, 18 Dezember 2019 10:17)

    Hallo Kathrin,

    nein, bloß keine Panik! Das darf auf den Körper kommen, das ist alles nicht schlimm. Aber man sollte sich nicht vollflächig jeden Tag damit so richtig einseifen.

    Liebe Grüße Amelie

  • #9

    Kathrin (Mittwoch, 18 Dezember 2019 17:34)

    Vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort.

  • #10

    Chris (Donnerstag, 19 Dezember 2019 19:34)

    Huhu, habe gerade deine Seife ausprobiert. Leider war die Masse nicht bröckelig sondern teigartig. Hatte eine andere Sheabutter. Wird die Masse trotzdem fest. Die Mengenangaben habe ich befolgt.
    LG
    Chris

  • #11

    Amelie (Donnerstag, 19 Dezember 2019 19:51)

    Hallo Chris,

    das hat bestimmt geklappt und wird über Nacht fest. Was hast du denn für eine Sheabutter genommen?

    LG Amelie

  • #12

    Chris (Donnerstag, 19 Dezember 2019 19:52)

    Danke für die schnelle Antwort. naissance 305, Sheabutter refined.
    LG

  • #13

    Chris (Freitag, 20 Dezember 2019 09:44)

    Huhu, die Seife ist fest geworden☺️.
    LG
    Chris

  • #14

    Amelie (Freitag, 20 Dezember 2019 09:54)

    Wunderbar!! :-) Viel Spaß beim Duschen! ;-)

  • #15

    Vera (Freitag, 20 Dezember 2019 10:59)

    Liebe Amelie,

    Deine Rezepte sind sehr inspirierend, vielen Dank! Bin gerade dabei Weihnachtsgeschenke zu zaubern. Ich habe zum erstenmal seifenduftöl anstatt ätherisches Öl hier stehen und würde es gerne ausprobieren. Wieviel an Menge gebe ich dann vom seifenduftöl rein? LG Vera

  • #16

    Amelie (Freitag, 20 Dezember 2019 15:33)

    Hallo Vera,

    das kommt drauf an, wie intensiv du es haben möchtest. Ich gebe ca. 1/2 TL rein. Es kommt auch drauf an, welchen Duft man hat. Bei Waterworld finde ich es nicht schlimm, wenn mal zu viel drin landet - bei Kokos kann es schnell zu künstlich wirken. Einfach mal ausprobieren und vielleicht erstmal mit weniger anfangen als mit zu viel.

    Liebe Grüße Amelie

  • #17

    Vera (Freitag, 20 Dezember 2019 15:44)

    Super, vielen dank für die schnelle Antwort. Dann hab ich wenigstens einen kleinen Anhaltspunkt. Ich wünsche dir und deiner Familie besinnliche und tolle Feiertage! LG Vera

  • #18

    Sarah (Samstag, 11 Januar 2020 15:02)

    Könnte man hier auch Betain nehmen wie in der bunten Duschseife? Oder ist das als Tensid auch zu stark?

  • #19

    Amelie (Samstag, 11 Januar 2020 21:14)

    Huhu!

    Das fiunktioniert nicht, damit wird es in diesem Fall nicht richtig fest.

    LG Amelie

  • #20

    Rebekka (Sonntag, 12 Januar 2020 10:24)

    Hallo, nur eine Erfahrungsfrage: wenn man ätherische Öle verwendet, nimmt dann der Mixtopf den Geruch nicht an? Bzw. der Deckel?
    LG

  • #21

    Amelie (Sonntag, 12 Januar 2020 12:15)

    Huhu!

    Nein, du mischt es ja erst am Ende dazu und nimmst es dann sofort wieder raus. Da bleibt kein Geruch - zumal der Topf aus Edelstahl besteht.

    LG Amelie

  • #22

    Daniela (Sonntag, 12 Januar 2020 22:04)

    Ich bin begeistert! �
    Als absoluter Anfänger habe ich mich an diesem Rezept versucht und zu Weihnachten kleine "Seifenstücke" verschenkt. Es hat super funktioniert und heute habe ich sehr positive Rückmeldung bekommen :)
    Vielen Dank für diese tolle Idee!
    LG Daniela

  • #23

    Sandra (Sonntag, 26 Januar 2020)

    Liebe Amelie,

    Deine Rezepte wecken in mir eine völlig andere Seite und ich habe so eine Art Hobby daraus gemacht.

    Die Seife aus grüner Tonerde war klasse; aber dieses Rezept ist mir leider nicht gelungen.

    Ich verwende die "iPrep&Cook Gourmet" von KRUPS anstelle eines Thermomix.

    Die Seife ist über Nacht nicht fest geworden und immer noch sehr krümelig.

    Anstatt Sheabutter habe ich allerdings Mangobutter verwendet. Mein Rezept:
    - 70 g SCI Nadeln (pulverisiert)
    - 130 g Maisstärke
    - 45 g Mangobutter
    - 1 TL Seifenduft
    - einige Tropfen Duftöl
    - Lebensmittelfarbepulver
    - 2 EL Mandelöl

    Die Masse war so extrem krümelig, dass ich zum Schluss noch das Mandelöl hinzugefügt habe, um dem Ganzen etwas Konsistenz zu geben. Hat aber auch nicht geholfen...

    Kann ich noch was retten oder habe ich einfach eine wunderbar duftende Handwaschpaste gezaubert?

    Liebe Grüße
    Sandra

    P.S. Welches Messer oder welchen Rühraufsatz verwendest du im Thermomix?

  • #24

    Amelie (Sonntag, 26 Januar 2020 10:31)

    Hallo Sandra,

    Mangobutter wäre die bessere Wahl gewesen - mit Mandelöl hast du zu viel flüssiges in der Menge, weshalb die Mangobutter nun weich ist und es insgesamt nicht fest wird.

    LG Amelie

  • #25

    Sandra (Sonntag, 26 Januar 2020 12:22)

    Danke für Deine schnelle Antwort.

    Alles auf Anfang und nochmal von vorne ist jetzt das Motto.

    Als Handwaschpaste funktioniert es ja :)