Dessertcreme "Schwarzwälder Kirsch". Lecker!

Schnelle Kiba Gelee aus Saft z.B aus dem Thermomix, einfache Marmelade selbst gemacht

Dieses Rezept ist für meine liebe Freundin Uschi. Sie ist nämlich ein echtes Schwarzwald-Mädel, das ihrer Heimat hier oben im Norden ganz schön fern ist. Also gibt´s von mir heute für sie ein fantastisches Dessertrezept - eine Vanille-Quark-Sahne-Creme mit Kirschwasser, Kirschen und Schokolade - das ist doch was, oder? :-) 

Für 8 Portionen, wenn nur 4 gebraucht werden, einfach das Rezept halbieren.

 

Mixtopf eiskalt ausspülen.

 

500 g kalter Magerquark oder Sojaquark

500 g eiskalte Schlagsahne oder Schlagcreme

2 Pck Vanille-Dessertsoße ohne Kochen (!) von Ruf (nicht austauschen!)

50-100 g Zucker (nach persönlichem Geschmack)

60 g kaltes Kirschwasser**

30 Sek / Stufe 10 (Die Creme soll nicht flüssig sein, ggf. ein paar Sek. dranhängen)

 

**Wenn Kinder mitessen, das Rezept halbieren und dann zweimal machen, einmal mit und einmal ohne Kirschwasser.

 

Einen Teil der Creme nun auf 8 Dessert-Gläser verteilen.

 

Mit Zartbitter-Schokoraspel bestreuen.

 

1 großes Glas Schattenmorellen gut abtropfen lassen und bis auf 8 Kirschen alles auf der Creme in den Gläsern verteilen.

 

Die restliche Creme auf die Kirschen klecksen und eine Kirsche oben drauf geben. Mit weiteren Schokoraspeln bestreuen.

 

Bis zum Verzehr im Kühlschrank lassen. 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0