Buntes Pesto-Gemüse. Zu Kartoffeln.

Pesto-Gemüse mit Zucchini, Paprika, Aubergine, gedünstet im Thermomix, mit selbst gemachtem Pesto vermischt, dazu Kartoffeln, Mittagessen vegetarisch

 "Oh - so schmeckt Aubergine ja richtig lecker" - Reaktion vom Mann. "Was ist das Grüne?" - Reaktion von den Kindern. "Zucchini - und das wird nicht aussortiert :-)" - Reaktion von mir. Kurze Zeit später war der Mixtopf mit Pesto-Gemüse komplett leer und die Kartoffeln aufgegessen. "Das war lecker! Gibt´s Nachtisch?"

 

So in etwa müsst ihr euch dieses Gericht vorstellen: unkompliziert und gut! ;-) 

 

 

Für die Kartoffeln:

1,5 kg Kartoffeln schälen und auf dem Herd in Salzwasser kochen.

 

Für das Pesto:

50 g Sonnenblumenkerne

2 Knoblauchzehe

15 Sek./Stufe 7

 

60 g getrocknete Tomaten in Öl zugeben sowie

50 g Öl von den Tomaten (oder anderes)

5 Sek./Stufe 6

 

100 g Frischkäse oder Creme Vega zugeben sowie

1/2 TL Salz

etwas Pfeffer

10 Sek./Stufe 3

 

1 Handvoll Basilikumblätter klein hacken

> mit dem Spatel unterrühren.

 

Umfüllen, Mixtopf spülen.

 

Für das Gemüse (man braucht keine weitere Flüssigkeitszugabe!)

2 rote Zwiebeln

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min. /Varoma/Stufe 1

 

1 Zucchini (ca. 300 g) in mundgerechten Stücken zugeben sowie

1 Aubergine (ca. 200 g) in mundgerechten Stücken

3 Paprikaschoten in mundgerechten Stücken

10 Min./Varoma/Linklslauf/Stufe 1

 

beiseite gestelltes Pesto zugeben sowie

1 TL Salz und etwas Pfeffer

mit dem Spatel vermischen

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Kartoffeln servieren. Für die Optik mit Kräutern bestreuen.

 

Tipp: Das Pesto-Gemüse passt auch zu Reis oder Nudeln. 

 

Hinweis: achtet darauf, dass das Gemüse aromatisch ist. Ich wollte erst Paprikaschoten nehmen, die ich im Angebot gekauft hatte, die leider nur nach Wasser geschmeckt haben. Glücklicherweise hatte ich noch andere Paprikaschoten im Kühlschrank.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Buntes Pesto Gemüse mit Zucchini, Paprika, Aubergine, in selbst gemachtem Pesto aus Sonnenblumenkernen, Tomaten und Frischkäse, dazu Kartoffeln, Familienküche, Mittagessen, vegetarisch, vegan möglich

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Annemieke (Dienstag, 14 Juli 2020 19:16)

    Oooh � das probier ich definitiv. Das liest sich schon so lecker

  • #2

    Gina (Mittwoch, 15 Juli 2020 22:43)

    Du solltest mit etepetete kooperieren, in der heute gelieferten Box wsr alles was man für dieses Gericht brauchte und somit konnte ich es direkt nachkochen. Super lecker,selbst der 2 jährige Zucchiniverweigerer hat alles restlos verputzt!

  • #3

    Möhrchen (Sonntag, 02 August 2020 12:45)

    Bei mir ist es leider etwas matschiger geworden, werde das Gemüse nächstes mal etwas kürzer garen. Es hat aber super lecker geschmeckt! :)

  • #4

    Verena (Donnerstag, 27 August 2020 10:02)

    Das Rezept ist wirklich mega! Eines der besten Gerichte, die ich in letzter Zeit gegessen habe �

  • #5

    Amelie (Donnerstag, 27 August 2020 10:22)

    Hallo Verena,

    das freut mich sehr!!

    LG Amelie

  • #6

    Monika K. (Samstag, 29 August 2020 14:03)

    Das Rezept ist sehr gelungen! Habe schon einige Rezepte von dir gekocht und war nie enttäuscht. Danke!