Anti-Aging-Tagescreme. Mit Hyalomuco & Babassuöl.

Anti Falten Tagescreme mit Hyalomuco und Babassuöl, vegan, DIY Kosmetik, Non Food Thermomix

 

Nachdem mein Anti-Aging Serum so großen Anklang bei euch und in meinem Freundeskreis gefunden hat, kam die Frage auf, ob ich nicht auch eine Anti-Aging-Tagescreme machen könnte. Denn das Anti-Aging-Serum ist eigentlich aufgrund der Reichhaltigkeit nur für die Nacht gedacht. 

 

Ich habe in der Vergangenheit schon mal mit Hyaluronsäure herumexperimentiert und versucht daraus ein Serum zu machen. Ich selbst vertrage es aber in der Konzentration nicht, ich bekomme davon rote Haut. Also habe ich irgendwann mal Hyalomuco bei Dragonspice entdeckt. Das ist ein "ready to use" Anti-Falten-Gemisch mit Hyaluronsäure - und das vertrage ich prima. Daher habe ich dies jetzt auch für die Anti-Falten-Creme verwendet. Außerdem habe ich auch Babassuöl genommen, das gegen Altersflecken wirken soll, sowie weitere Zutaten, die ich für die Anwendung "Anti Aging" ausgewählt habe.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

Alle Zutaten, die ich verwendet habe, sind verlinkt - einfach anklicken.

 

25 g Lamecreme

50 g Mandelöl

20 g Babassuöl (Wirkstoff gegen Altersflecken, Sheabutter geht auch)

5 Min/70 °C/Stufe 1

 

150 g Cistrosenwasser (antioxidativer Wirkstoff) oder ein anderes Hydrolat, ggf. destilliertes Wasser) 

 

1 TL Hyalomuco (Wirkstoff: Anti-Falten, feuchtigkeitserhaltend)

15 Tropfen ätherisches süßes Orangenöl (belebende Wirkung)

10 Tropfen Biokons (Konservierung)

3 Min./Stufe 4, vom Rand schieben

30 Sek./Stufe 7

 

In eine große oder 2 kleine Cremedosen füllen. (Menge ergibt ca. 200 ml)

 

Die Creme dickt noch an.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Bestes Putzspray. Alleskönner. (mehr Infos....)

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Selbst gemachte Anti Aging Creme mit Hyalomuco und Babassuöl, Hautalterung, Altersflecken und Falten rechtzeitig entgegen wirken, Tagescreme, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 51
  • #1

    Steffi (Donnerstag, 11 Juli 2019 06:13)

    Hallo Amelie, welches andere Hydrolat kann ich verwenden?
    Rosenwasser?
    LG

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 11 Juli 2019 17:27)

    Hallo Steffi,

    ja, das geht auch - dann würde ich aber auf ein anderes äth. Öl gehen - Rose und Orange passt vielleicht nicht so gut.

    LG Amelie

  • #3

    Babsi (Freitag, 12 Juli 2019 11:59)

    Eine Freundin hat sich den rosa "Iron Stick", ich glaub aus Korea bestellt. Jetzt wollt ich fragen ob man den nachmachen kann? Hier die Inhaltsstoffe: *ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL,*OENOTHERA BIENNIS (EVENING PRIMROSE) OIL,*ROSA CANINA FLOWER OIL,*CERA ALBA, EUPHORBIA CERIFERA (CANDELILLA) WAX, TOCOPHEROL, *ROSE FLOWER OIL(*=ORGANIC/ECO CERT)
    Vielen Dank, LG
    Babsi

  • #4

    Eleonore (Samstag, 13 Juli 2019)

    Kann man Lamecreme ersetzen? Ich möchte keine Creme mit Palmöl verwenden.

  • #5

    Amelie (Samstag, 13 Juli 2019 16:47)

    Hallo Eleonore,

    nein, siehe auch „häufige Fragen und Antworten“

    LG Amelie

  • #6

    Heike (Dienstag, 13 August 2019 21:18)

    Hallo Amelie,

    Vielen Dank für die tollen Rezepte. Ich habe schon ganz viele unterschiedliche ausprobiert und war bisher von allem sehr begeistert. Ich möchte mich jetzt mal an die Tagescreme wagen. Kann man anstatt dem süßen Orangenöl auch Blutorange verwenden?

    LG,
    Heike

  • #7

    Amelie (Dienstag, 13 August 2019 21:32)

    Hallo Heike,

    es freut mich, dass dir meine Rezepte zusagen!

    Ja, das kannst du auch nehmen.

    Liebe Grüße Amelie

  • #8

    Heike (Mittwoch, 14 August 2019 07:25)

    Vielen Dank!

  • #9

    Kira (Samstag, 17 August 2019 19:19)

    Super Idee von Babsi, den rosa "Iron Stick" selber machen. Der ist sooo toll und sooo teuer. Wer traut sich ran und stellt das Rezept ein? Ich kann es kaum erwarten. VG, Kira

  • #10

    Heike (Mittwoch, 21 August 2019 21:50)

    Hallo Amelie,

    Könntest du vielleicht kurz beschreiben, wie ich ohne Thermomix vorgehe?

    Herzlichen Dank,

    Heike

  • #11

    Amelie (Donnerstag, 22 August 2019 08:23)

    Hallo Heike,

    25 g Lamecreme
    50 g Mandelöl
    20 g Babassuöl (Wirkstoff gegen Altersflecken, Sheabutter geht auch)
    > Im Wasserbad schmelzen


    150 g Cistrosenwasser (antioxidativer Wirkstoff) oder ein anderes Hydrolat, ggf. destilliertes Wasser) zugeben sowie
    1 TL Hyalomuco (Wirkstoff: Anti-Falten, feuchtigkeitserhaltend)
    15 Tropfen ätherisches süßes Orangenöl (belebende Wirkung)
    10 Tropfen Biokons (Konservierung)
    > Mit einem sterilen Pürierstab so lange pürieren, bis es eine homogene Masse ist, diese dickt dann beim Abkühlen noch an.

    LG Amelie

  • #12

    Heike (Donnerstag, 22 August 2019 19:46)

    Vielen Dank! Werde ich direkt ausprobieren.

    LG

  • #13

    Rafael (Sonntag, 25 August 2019 11:33)

    Hi,
    macht es denn einen unterschied ob ich raffinierte oder unraffinierte Öle verwende?
    Habe mir mal alle Zutaten bestellt und bin gespannt :-)
    Grüße
    Rafael

  • #14

    Amelie (Montag, 26 August 2019 12:09)

    Hallo Rafael,

    um das Rezept umzusetzen, ist es egal, ob raffiniert oder unraffiniert. Unraffiniert ist hochwertiger und teurer. Ggf. ist der Geruch anders - das ist z.B. bei Sheabutter so. Den Geruch von unraffinierter Sheabutter mag nicht jeder.

    LG Amelie

  • #15

    Sandra (Montag, 02 September 2019 16:38)

    Ich habe die Creme gerade gemacht und sie duftet schon Mal richtig gut nach Orange und macht ein schönes Hautgefühl ❤️
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte!!!

  • #16

    Anastasia (Dienstag, 03 September 2019 19:20)

    Hallo Amelie,
    die Rezepte sind wirklich super. Vielen Dank dafür! Leider gefällt mir der Geruch nicht so. Was kann ich dagegen machen?
    Anastasia

  • #17

    Amelie (Dienstag, 03 September 2019 20:54)

    Hallo Anastasia,

    ggf ätherisches Öl zugeben, das dir besser gefällt?

    LG Amelie

  • #18

    Liara (Montag, 09 September 2019 14:44)

    Ich habe diese creme nun schon zum vierten Mal gemacht und bin immer wieder begeistert.
    Vielen Dank ...auch im Namen meiner Freundinnen, die das wunderbare Mitbringsel feiern.
    Liara

  • #19

    Chrissy (Dienstag, 01 Oktober 2019 10:17)

    Hallo Amelie

    Erstmal vielen Dank für deinen Blog!
    ich möchte mit selbstgemachten Cremes, Seifen etc. Zum Umweltschutz beitragen und war so happy als ich auf dein Blog gestoßen bin. Einfach erklärt und simpel nach gemacht.

    Da ich mir seit ein paar Monaten nicht mehr den Hormoncocktail nehme. Hab ich jetzt unschöne Pickel. Hast du mir einen Tipp wie ich die Basiscreme zur Antipickeel Creme mache? Gibt es etwas noch besseres als Teebaumöl?

    Ganz liebe Grüße
    Chrissy

  • #20

    Amelie (Dienstag, 01 Oktober 2019 10:43)

    Hallo Chrissy,

    auf jeden Fall Hamameliswasser als Hydrolat, du kannst auch etwas Aloe Vera Gel untermischen und als ätherisches Öl ist Teebaumöl am wirksamsten.

    Liebe Grüße Amelie

  • #21

    Regina (Donnerstag, 03 Oktober 2019 18:28)

    Hallo Amelie
    ich finde deine Rezepte ganz Toll, meine Frage: kann ich statt Hyalorom auch einen anderen Wirkstoff nehmen?

    Liebe Grüße Regina

  • #22

    Amelie (Freitag, 25 Oktober 2019 15:47)

    Für Anne:

    Ohne Thermomix:

    25 g Lamecreme
    50 g Mandelöl
    20 g Babassuöl (Wirkstoff gegen Altersflecken, Sheabutter geht auch)
    im Wasserbad schmelzen

    150 g Cistrosenwasser zugeben sowie
    1 TL Hyalomuco
    15 Tropfen ätherisches süßes Orangenöl
    10 Tropfen Biokons

    Mit einem Pürierstab cremig mixen - die Creme ist dann erst recht flüssig, wird dann aber noch wieder fester.

    LG Amelie

  • #23

    Elisabeth (Freitag, 01 November 2019 21:11)

    Hallo Amelie, hab heute endlich Deine Tagescreme gemacht. Die gefällt mir, sehr gut, aber c ich hätte sie gern ein wenig leichter ;-). Und da ich schon 50 bin vielleicht ein bisschen mehr in die Tiefe gehen. Hast du eine Idee , wie ich das erreichen kann? Weniger Lamecreme? Mehr Hyalomuco?
    Vielleicht hast du ja schon dahingehend mal experimentiert?

  • #24

    Amelie (Samstag, 02 November 2019 10:42)

    Hallo Elisabeth,

    das Hyalomuco ist schon in der höchsten Konzentration. Hast du das Anti-Aging Serum gesehen? Vielleicht ist das etwas?

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/anti-aging-serum/

    LG Amelie

  • #25

    Elisabeth (Samstag, 02 November 2019 14:54)

    Ja, danke, das hab ich auch gemacht, ich meine eher die Creme “leichter“, mehr wie eine FluidCreme, nicht so “fett“

  • #26

    Amelie (Samstag, 02 November 2019 18:43)

    Hallo Elisabeth,

    ach so! Ich hatte irgendwie verstanden, es sollte intensiver wirken.

    Ja, dann einfach etwas mehr Hydrolat zugeben, damit kannst du die Konsistenz noch etwas variieren. Dann kannst du entsprechend auch noch etwas mehr Hyalomuco zugeben, die max. Einsatzkonzentration ist 1 % der Gesamtmenge.


    Liebe Grüße Amelie

  • #27

    Fritzi (Sonntag, 10 November 2019 12:39)

    Hey Amelie,
    kann ich das Babassuöl auch gegen Granatapfelsamenöl austauschen?
    Viele liebe Grüße!

  • #28

    Amelie (Sonntag, 10 November 2019 12:49)

    Hallo Fritzi,

    ja, das geht sicherlich auch.

    LG Amelie

  • #29

    Vera (Sonntag, 10 November 2019 18:54)

    Hallo Amelie,

    Ich habe heute die Anti-Aging-Tagescreme ausprobiert. Irgendetwas ist wohl dabei schiefgelaufen. Vielleicht hat das vom Rand schieben zu lange gedauert... sie wurde etwas bröckelig , nicht harmonisch cremig und dann im Döschen zu “flüssig“. Meinst du, es macht Sinn,
    alles nochmal zu aufzurühren, wenn ja, auch mit Temperatur ? Noch etwas, bei mir überwiegt der
    Cistrosenduft, leider nicht der Orangenduft. Ich habe alles nach Anleitung gemacht.
    Gestern habe ich dein Serum über Nacht ausprobiert mit dem Roll on Fläschchen, hat super geklappt, danke ! Ist sehr angenehm !

    Liebe Grüße,
    Vera
    Alles

  • #30

    Amelie (Montag, 11 November 2019 08:54)

    Hallo Vera,

    das kommt, weil es nicht richtig emulgiert ist. Wenn das Citrosenwasser zu kalt ist, dann dauert das Cremigschlagen etwas länger - einfach länger mixen, bis es eine einheitliche Masse ist. Ich würde es jetzt einfach nochmal in den Mixtopf geben und so lange mischen, bis es cremig ist. Nicht mehr erhitzen. Einfach so rein.

    Liebe Grüße Amelie

  • #31

    Vera (Montag, 11 November 2019 19:23)

    Hallo Amelie,

    ich habe die Creme nochmal durchgerührt, jetzt sieht die Konsistenz prima aus und bleibt so zum Verschenken. Meine „brockelige“ ;)) heute schon benutzt, fühlt sich immer noch sehr angenehm an.
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
    Ich werde weiter deine Ideen ausprobieren !

    Liebe Grüße,
    Vera

  • #32

    Valerie (Sonntag, 17 November 2019 10:42)

    Hallo, kann ich in die Creme auf etwas Koffein als wachmacher
    rein machen?

    Viele Grüße
    Valerie

  • #33

    Amelie (Montag, 18 November 2019 09:14)

    Hallo Valerie,

    ja, das geht bestimmt. Menge dann einfach ausrechnen nach der entsprechenden Einsatzkonzentration.

    LG Amelie

  • #34

    Valerie (Montag, 18 November 2019 09:43)

    Liebe Amelie,

    Vielen Dank �

    Liebe Grüße
    Valerie

  • #35

    maggie (Dienstag, 19 November 2019 16:03)

    hallo. wie lange hält diese creme? im Köhlschrank aufbewahren? oder kann ich es im badezimmer lassen.

  • #36

    Amelie (Dienstag, 19 November 2019 16:30)

    Huhu,

    im Badezimmerschrank, ca 2-3 Monate.

    LG Amelie

  • #37

    Dajana (Donnerstag, 21 November 2019 14:46)

    Hallo Amelie,

    erstmal vorab ich Liebe deine selbstgemachten Produkte und bin super froh deine Seite gefunden zu haben.

    Jetzt zu meinem Problem, ich habe gestern die Anti Aging Creme gemacht sie ist von der Konsistenz super und fühlt sich toll auf der Haut an, allerdings riecht sie echt unangenehm schon fast eckelig und ich weiß nicht woran es liegt. Vielleicht an dem Babassuöl? Meinst du ich kann da noch etwas retten?

    Lieben Gruß Dajana

  • #38

    Amelie (Donnerstag, 21 November 2019)

    Hallo Dajana,

    riecht das Babassuöl an sich denn komisch für dich? Oder ist es eher das Citrosenwasser, das du nicht magst? Du müsstest einmal die einzelnen Zutaten riechen um rauszufinden, was es ist, was du nicht magst. Ggf. dann mehr ätherische Öle zugeben, die du gerne riechen magst.

    LG Amelie

  • #39

    Sandra (Samstag, 23 November 2019 11:03)

    Ich mixe diese tolle Creme gerade schon zum zweiten mal. Sie ist echt toll und duftet wunderbar frisch ❤️
    Vielen Dank dafür!

  • #40

    Sonja (Mittwoch, 27 November 2019 07:44)

    Guten morgen, meinst du das destilliertes Wasser , was man zum bügeln benutzt? Ich habe kein cistrosenwasser
    Lg

  • #41

    Amelie (Mittwoch, 27 November 2019 09:48)

    Hallo Sonja,

    ja, das destillierte Wasser, das man kaufen kann.

    LG Amelie

  • #42

    Sonja (Donnerstag, 28 November 2019 06:25)

    Vielen lieben Dank für deine Antwort. Jetzt habe ich aber doch noch eine Frage... wieviel Gramm Creme bekomme ich aus dem Rezept? Wollte mir Creme Tiegel passend kaufen
    Danke

  • #43

    Amelie (Donnerstag, 28 November 2019 09:39)

    Hallo Sonja,

    die Menge ergibt ca. 200 ml.

    LG Amelie

  • #44

    Gabriele (Freitag, 06 Dezember 2019 06:49)

    Hallo Amelie, würde morgen gerne die Creme rühren, habe aber kein Hyalomuco. Kann ich statt dessen ein Efeuextrakt verwenden?
    Deine Seite ist echt toll!!

  • #45

    Amelie (Freitag, 06 Dezember 2019 07:28)

    Hallo Gabriele, du kannst reinmischen, was du möchtest. Du musst nur die Einsatzkonzentration beachten und dass sich die Wirkstoffe ergänzen und nicht gegenseitig ausschließen.

    LG Amelie

  • #46

    Gabriele (Freitag, 06 Dezember 2019 21:07)

    Danke für die rasche Antwort!
    Zum Glück ist heute das Hyalomuco geliefert worden�
    Aber gut zu wissen, wie man mit den Wirkstoffen handhaben soll.

  • #47

    Uschi (Sonntag, 08 Dezember 2019 14:41)

    Hallo Amelie, vielen Dank für deine Rezepte zum Creme selbermischen. Früher hab ich nach Hobbythek Rezepten gemischt, aber das ist lange her! Deshalb bin ich auch froh über die Links wo man die Zutaten kaufen kann. Und jetzt noch meine Frage: Die 200 ml Creme sind etwas viel zum gleich verbrauchen. Könnte man die auch einfrieren???
    lg uschi

  • #48

    Amelie (Sonntag, 08 Dezember 2019 15:02)

    Hallo Uschi,

    eingefroren habe ich Cremes noch nie. Also wenn du selbst Erfahrung damit hast und das früher gemacht hast - warum nicht? Aber wenn das jetzt auch eine ganz neue Idee ist, kann ich leider gar nichts dazu sagen, weil ich es noch nie ausprobiert habe. Tut mir leid!

    Ich verschenke immer gerne einen Teil meiner selbst gemachten Sachen an Freundinnen. Vielleicht ist das sonst auch eine Idee für dich, falls das mit dem Einfrieren nicht funktioniert.

    LG amelie

  • #49

    Tanja (Sonntag, 08 Dezember 2019 16:25)

    Hallo, wollte nur kurz fragen, ob ich statt Mandelöl auch Arganöl nehmen kann? Danke

  • #50

    Amelie (Sonntag, 08 Dezember 2019 16:26)

    Huhu,

    ja das geht auch.

    LG Amelie

  • #51

    Tanja (Sonntag, 08 Dezember 2019 20:48)

    Vielen lieben Dank.
    Bin absoluter Neuling und gerade fleissig am mixen. Bin total begeistert von deiner Seite.
    Schönen zweiten Advent.