Lip-Gloss. Für Hüllen mit Applikator.

Lipgloss aus dem Thermomix vegan

Es ist tatsächlich bestimmt schon wieder über ein halbes Jahr her, dass man mich gefragt hat, ob man mein anderes Lip-Gloss-Rezept auch für Tuben oder diese Hülsen mit Applikator-Stift verwenden kann. Da dies nicht geht habe ich immer überlegt, wie man das tierische Lanolin, das man für eben solche Lip-Gloss-Rezepte braucht, ersetzen kann. Bin aber nie wirklich weiter gekommen. Nun bin ich bei einer anderen Recherche auf pflanzliches Lanolin gestoßen, habe es direkt bestellt und endlich mal klassisches Lipgloss gemacht! 

 

Hier kommt das Rezept dafür:

 

 

Für ca. 9 Lipgloss-Hülle à 7 ml

 

30 g pflanzliches Lanolin

10 g Japanwachs**

20 g Mandelöl

10 g Jojobaöl (oder Mandelöl, wenn man nichts extra kaufen möchte)

5 min / 60 Grad / Rührstufe

 

15 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl oder 1-2 TL Käsekuchen-Aroma, optional

1-3 Msp. Rouge, je nach gewünschter Farbintensität, optional

etwas Vitamin E zum Konservieren, optional

30 Sek / St. 1,5

 

Mit einem Trichter in diese Lipgloss-Hüllen füllen.

  

**wer Bienenwachs verwendet und es 1:1 ersetzt: es könnte dadurch minimal fester werden. Ich habe es mit Bienenwachs nicht ausprobiert - evtl. hier eher 6-8 g nehmen.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Dusch-Smoothie. Ein tolles Duscherlebnis. mehr Infos...


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    nici (Montag, 24 April 2017 22:41)

    Hab´s gemacht und hatte tolle Osterhasis für meine Lieben. Danke Amelie für Deine immer wieder tollen Ideen - mit Geling-Garantie :-)

  • #2

    Diana (Mittwoch, 11 Oktober 2017 08:30)

    Hallo, das klingt nach einem sehr tollen Rezept.
    Kann man statt eines Pfefferminzöls oder Käsekuchen Aroma noch etwas anderes verwenden oder dies gar weglassen?
    Ich bin nicht so der Fan von extrem duftenden Sachen.
    Hast du vielleicht etwa einen Vorschlag für einen ganz dezenten, leichten Duft?
    Vielen lieben Dank vorab.

  • #3

    Diana (Mittwoch, 11 Oktober 2017 08:57)

    Sorry, eine letzte Frage habe ich noch. Wenn ich das Aroma weglasse, würde es dann nach der Kakaobutter duften? Das wäre mir fast am liebsten...
    Hintergrund: Meine 5-jährige möchte Weihnachtsgeschenke für ihre Girls machen und ich dachte das wäre dafür nahezu perfekt...:)

  • #4

    Amelie (Mittwoch, 11 Oktober 2017 09:12)

    Hallo Diana, da in diesem Rezept keine Kakaobutter enthalten ist, kann dies leider auch nicht nach Kakaobutter duften. ;-) Meinst du vielleicht den anderen Lippenbalsam? Dies ist ja das Gloss.

    Du kannst alles natürlich ohne Düfte machen - klar! Wie das vom Geruch/Geschmack her ist, kann ich dir so jetzt leider nicht sagen, da ich in der letzten Zeit immer nur mit Düften herumexperimentiert habe und mich auf die Zusätze konzentriert habe, nicht auf die Kakaobutter. Du könntest aber sonst auch Vanille probieren. Ich würde hier einfach mal Vanille-Extrakt aus dem Backregal probieren und einfach ein paar Tropfen zugeben.

    Ich hoffe, das hilft dir weiter!

    Liebe Grüße, Amelie