Sandwich- oder Toastbrot. 1 Rezept. 2 Backformen. 3 Ergebnisse.

Sandwich Brot oder Toastbrot in normaler Kastenform oder Toastbrotform gebacken vegan Thermomix

Neulich habe ich mir eine Toastbrotform gekauft. Nun lag sie schon länger dort herum und wartete auf ihren Einsatz. Gestern war es dann soweit. Erst dachte ich, ich mache eins aus dem kleinen Rezeptheft, das bei der Form dabei war. Aber das sah auf dem Bild irgendwie so trocken aus, dass ich mich dann vorerst doch dagegen entschieden habe, weil es 1 Stunde bei 250 Grad gebacken werden sollte.

 

Ich hatte in Erinnerung, dass Toastrezepte in Kastenformen bei 180-200 Grad gebacken wurden und auch nur 45 min im Ofen blieben.

 

Also habe ich die neue Backform genommen und mein Toastbrot 1 Stunde bei 200 Grad gebacken. Danach wollte ich dann nochmal den Vergleich und habe es nochmal in einer Kastenform gebacken. Und weil ich es dann wirklich wissen wollte, ob 1 Stunde bei 250 Grad in dieser Toastbrotform mit Deckel wirklich funktioniert und wie das Ergebnis dann ist, hab ich das heute morgen dann auch nochmal ausprobiert. Die Ergebnisse habe ich unter dem Rezept aufgelistet.

 

Das Brot ist übrigens in allen Formen sehr lecker. Es ist fluffig, hat genau den richtigen Geschmack und alles andere sind einfach persönliche Vorlieben, was die Kruste und die Form angeht.

 

Rezept:

 

250 g Wasser

1/2 Würfel Hefe

150 g Crème Vega von Dr. Oetker  (Schmand klappt bestimmt auch)

2 TL Zucker

2 TL Salz

5 min / 37 Grad / St. 1

 

550 g Mehl Type 550 zugeben

3 min / Teigstufe

 

Den Teig in eine Schüssel mit Deckel geben und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

 

Anschließend den Teig feucht falten (wie das geht, kannst du hier sehen) - der Teig bleibt dabei in der Schüssel und man erspart sich das Kneten auf der Arbeitsplatte - die Seiten nach unten wegziehen und den Brotlaib mit der "Naht" nach unten in die Kastenform geben und auf die Länge der Backform drücken/verteilen Nochmal ca. 30 min abgedeckt unter einem Handtuch gehen lassen.

 

Den Backofen vorheizen.

 

Version 1) Backen in der Kastenform (am besten eine 25er verwenden)

Ca. 45 min bei 200 Grad Ober/-Unterhitze ggf mit Alufolie abdecken damit es nicht zu dunkel wird. 

Ergebnis: ein fluffiges amerikanisches Sandwich-Brot / Weißbrot

 

Version 2) Backen in einer Toastbrotform

a) nach Herstellerangaben bei 250 Grad Ober-/Unterhitze für 45-60 min

Ich habe es nur 45 min drin gelassen, weil es mir dann zu dunkel wurde.

Ergebnis: klassische Toastbrot-Form, innen fluffig, aber außen eine recht harte Kruste

 

b) 60 min bei 200 Grad Ober-/Unterhitze

Ergebnis: klassische Toastbrot-Form, innen fluffig, außen eine weiche Kruste.

 

Das Brot anschließend auskühlen lassen. Ich habe in einem Kochforum gelesen, dass man es in ein Handtuch wickeln soll, damit die Feuchtigkeit nicht ausdampft. Ob das nun den großen Unterschied macht, kann ich nicht so genau beurteilen. Am besten über Nacht ruhen lassen, damit es sich besser schneiden lässt.

 

Fazit: Ich finde, man braucht nicht zwingend eine Toastbrotform, da mich das Ergebnis mit der harten Kruste nicht wirklich überzeugt hat. Aber das ist ja alles Geschmackssache! ;-)

 

So sieht übrigens eine Toastbrot-Form aus. (Hier kann man sie kaufen.) Sie hat einen Deckel, den man fest verschließen kann. Innen kann man die Teilung auch rausnehmen, wenn man möchte, das habe ich bei meinem zweiten Versuch gemacht und fand es ohne Teilung besser. 

 

Streuseltaler. Einfach und lecker. Wie vom Bäcker. mehr Infos...

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Martina (Sonntag, 23 April 2017 12:37)

    Hallo ich bin immer noch auf der Suche nach dem perfekten Toast Rezept und wollte deins mal testen. Deine Form sieht wie meine Große Toastform aus. Muss man das Rezept verdoppeln? Oder passt die Menge für die große Form? Viele Grüße Martina

  • #2

    Amelie (Sonntag, 23 April 2017 15:06)

    Hallo Martina,

    die Rezeptmenge passt für eine 25er Kastenform (dann geht es in die Höhe) oder für die Toastbrotform mit Deckel, dann ist es lang und flach wie auf dem Bild.

    Liebe Grüße, Amelie