Nougat-Mandelmus. Yummy!

Nougat Mandelmus selbst gemacht mit dem Thermomix vegan

 

Als ich neulich mit meinem Einkaufswagen durch die Bioabteilung vom Supermarkt schob, fiel mir "Nougat-Mandelmus" ins Auge. Statt aber dieses unheimlich teure, kleine Glas zu kaufen, machte ich Halt in der Backabteilung und kaufte Mandeln und Nougat und habe es nun selbst gemacht. Wozu hat man schließlich einen Thermomix? ;-)

 

Was soll ich sagen? Nougat-Mandelmus ist mein neues persönliches Highlight zum Frühstück, es ist super cremig und einfach richtig lecker, dass ich am liebsten mit einem Löffel... ihr wisst schon... ;-)

 

 

 

400 g Mandeln, ungeschält

1 min / St. 10, runterschieben

2 min / St. 8, runterschieben

 

125 g Nougat zugeben

2 min / St. 8, evtl. zwischendurch einmal runterschieben

 

Nougat von RUF ist vegan (diese hier)

 

Wer es noch Nougat-lastiger möchte, kann natürlich mehr hinzugeben. Ich finde das Mischungsverhältnis so perfekt, weil das Mandelmus noch durchschmeckt aber trotzdem eine Nougat-Note hat.

 

Augenmake-Up-Entferner. Selbst gemacht. mehr Infos...

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    Katrin (Donnerstag, 26 Januar 2017 11:23)

    Das werde ich definitiv für´s Wochenende machen ich liebe Nougat und Mandeln. Danke für die vielen tollen Rezepte immer.

  • #2

    Anne (Donnerstag, 26 Januar 2017 13:18)

    Habe es gerade probiert, da ich die Zutaten zufällig parat hatte. Habe weniger Mandeln genommen und bin total begeistert. Soooo lecker ���

  • #3

    Christine (Donnerstag, 26 Januar 2017 15:29)

    Hab es gerade Probiert mmm lecker. Schnell und einfach bin begeistert!!! Kann ich das eigentlich auch mit Haselnüssen machen?

  • #4

    Amelie (Donnerstag, 26 Januar 2017 15:56)

    Es freut mich, dass es euch auch so gut gefällt! :-)

    @christine: Meinst du statt der Mandeln Haselnüsse? "Technisch" auf jeden Fall machbar, wie das ganze dann geschmacklich ist, kann ich jetzt so nicht sagen.

  • #5

    Ruth (Samstag, 28 Januar 2017 15:53)

    Super Creme. Was freue ich mich über eine gesündere Alternative zu Nutella, zumal auch mein Mann das Essen kann, der keine Milch verträgt! Danke für das einfache Rezept!

  • #6

    Indre (Dienstag, 31 Januar 2017 15:29)

    Sehr lecker! Und so einfach :) Heute machen wir die Creme wieder. Danke für das Rezept!

  • #7

    Geraldine (Mittwoch, 01 Februar 2017 19:58)

    Hallo,
    ich habe vorhin die Creme gemacht. Ich habe allerdings gemahlene Mandeln genommen. Meine Creme wurde allerdings nicht so cremig. Meinst das lag an den Mandeln? LG

  • #8

    Geraldine (Mittwoch, 01 Februar 2017 20:00)

    Geschmacklich trotzdem yammi yammi

  • #9

    Amelie (Mittwoch, 01 Februar 2017 20:16)

    Hallo Geraldine, ja, das liegt an den gemahlenen Mandeln. Mit ganzen Mandeln und dann in den verschiedenen Stufen klein gemahlen wird es richtig cremig. Aber es freut mich, dass es trotzdem schmeckt! ;-) LG Amelie

  • #10

    Martina (Donnerstag, 09 März 2017 14:58)

    Uups, hab anstatt ungeschälter Mandeln, geschälte genommen. Schmeckt aber trotzdem sehr gut und ist gut gelungen :-) Der Nougatgeschmack kommt sehr gut durch.

  • #11

    Katrin (Donnerstag, 16 März 2017 19:06)

    So - gerade ausprobiert. Mit 400 g Mandeln und 150 g Nugat (von Aldi, hatte keine Lust, den Rest anderweitig zu verwerten). Das schmeckt sehr interessant - ich hätte es mir süßer vorgestellt, da sieht man mal, wie abhängig man dem Zuckerzeug ist - in der Nugat ist ja genug Zucker drin :-o
    Zum Handling: Das Gerät hat ganz schön gejapst, vor allem im zweiten Step - 2 Minuten auf Stufe 8. Hab ihn zwischendrin mal angehalten - war mir nicht geheuer. Hat sich bis auf 50°C aufgeheizt - dann die Nugat rein, dann gings besser, weil es "flüssiger" wurde. Nun wird es kalt ... und wartet drauf, gegessen zu werden. Wie lagert ihr das? Im Kühlschrank wird es sicher ganz schön fest - kann man das im normalen Vorratsschrank stehen lassen oder schimmelt es dann recht schnell? Ich muss gestehen, so hyper-sauber hab ich nicht gearbeitet, war zwischendrin immer mal mit den Fingern dran :-)

  • #12

    Amelie (Donnerstag, 16 März 2017 20:16)

    Hallo Katrin,

    ja, das Geräusch ist fies, aber da muss man durch, damit es cremig wird. Das schadet auch dem Thermomix nichts. ;-) Dass sich das Ganze erhitzt ist normal und das ist nicht schlimm, der Mixtopf kann das ja ab.

    Ich habe es immer im Kühlschrank. Steinhart wie Nutella wird es in unserem Kühlschrank nicht, man kann es immer noch verstreichen.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #13

    Steffi (Freitag, 17 März 2017 18:56)

    Hallo Amelie,
    kann ich die Mandeln auch vorher in der Pfanne etwas anrösten und dann verarbeiten? Ich kann leider keine Mandeln essen, die nicht erhitzt wurden.
    Grüße

  • #14

    Amelie (Freitag, 17 März 2017 19:08)

    Hallo Steffi,

    wenn es für dich schon reicht, dass die Mandeln in der Pfanne angeröstet sind - klar, warum nicht? Ich überlege auch, ob man es evtl. hinterher erhitzen könnte. Im Grunde ist es recht cremig und durch das Zerkleinern eh schon warm. Vielleicht kann man die Temperatur etwas erhöhen. Müsste man mal ausprobieren. Es sein denn, du sagst, dass sie über 100 Grad haben müssen, dann würde ich es nicht machen, ich glaube, dann könnte es schnell anbrennen.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #15

    Steffi (Freitag, 17 März 2017 19:39)

    Hallo Amelie,
    ich habe es eben ausprobiert und die Mandeln in der Pfanne kurz angeröstet. Allerdings hätte ich mir das evtl auch sparen können, denn der Thermomix ging beim mahlen bis auf 80° hoch. Mal schauen, obs für mich als Allergiker ausreicht...
    Die Geräusche dabei waren wirklich erschreckend und ich habe mir kurzzeitig überlegt die Küche zu verlassen bevor mir das Ding um die Ohren fliegt ;-)

    LG Steffi

  • #16

    Katrin (Sonntag, 19 März 2017 20:47)

    Danke für die Rückmeldung, Ameli. Ich habs inzwischen im Kühlschrank - wird tatsächlich nicht so fest wie Nutella. Bei mir waren es 2 Gläser - eins ist schon fast alle :-)

  • #17

    Andrea (Samstag, 19 August 2017 13:07)

    Liebe Amelie,
    veganer Besuch hat sich angesagt - und dann auch noch die neue Schwiegertochter in spe, auf die man ja einen guten Eindruck machen will, auch, wenn sie den Sohn mit in ihr veganes Boot geholt hat ; -)
    Also das Internet gewälzt, gesucht und gefunden. Hätte ich gewusst, dass das mit dem Mandel-Nougat-Mus nicht so einfach geht, wie es nach der Beschreibung aussieht, hätte ich am Tag vorher alles vorbereitet. Ich hatte wirklich Sorge um meinen TM und habe mir zwischendurch im www die Anleitung herausgesucht, ob das noch gesund ist, wenn er so heiß wird oder ob er mir gleich um die Ohren fliegt! Also gesund ist es offensichtlich NICHT, ich weiß nicht, ob ich mich noch mal wagen würde.......ABER, es schmeckt Sohn und Schwieto SUPER!!!!!!!!!!!! Dann war es doch die Mühe wert (habe den Mixtopf zwischendurch in kaltem Wasser abgekühlt).
    Die vegane "Leberwurst" kam ebenfalls super an, von dieser wird auch das Rezept gewünscht, Liebe Grüße an Theo ; -)
    Und danke an Dich für diese tolle Seite auf der ich mal noch mehr schmökern werde.
    Wünsche noch ein wundervolles Wochenende - Andrea aus der Uckermark

  • #18

    Amelie (Samstag, 19 August 2017 13:24)

    Hallo Andrea,

    es freut mich sehr, dass du den Weg zu meinem Blog gefunden hast! Kannst du mir mal den Link
    per Email schicken, wo du das mit der Hitze gefunden hast? Das würde mich sehr interessieren! Danke!! Liebe Grüße Amelie