Kaffee-Gesichtsmaske mit Peelingeffekt. Vitalisiert, erfrischt und glättet.

Gesichtsmaske selber gemacht mit Kaffee und Ahornsirup mit Peeling vitalisierende Wirkung weiche Haut gegen Falten

 

Neulich stand ich an meiner Senseo Kaffeemaschine und der benutze Kaffeepad wanderte in den Biomüll. Eigentlich müsste man den doch jetzt nochmal für irgendwas wiederverwenden können, dachte ich mir.

 

So entstand die Idee eine Kaffee-Gesichtsmaske zu mixen.

 

Viele Masken werden mit Honig angemischt - das ich Honig aber nicht im Haus habe, habe ich recherchiert, ob man nicht auch Ahornsirup dafür verwenden kann.

 

Und siehe da, Ahornsirup ist in Kosmetik sehr beliebt - und zwar dort, wo der Sirup herkommt: in Canada! Hier pflegen viele Frauen ihre spröden Lippen und trockene Haut mit dem Saft der Ahornbäume.

 

Also habe ich 1 Kaffeepad mit 1 EL Ahornsirup gemischt und mir anschließend aufs Gesicht aufgetragen. Man sieht währenddessen ganz schön fies aus - macht es also lieber heimlich, falls ihr einen neuen Freund habt, ihr wollt ihn ja nicht verjagen! ;-) Aber der Effekt hinterher ist der Ober-Knaller! Die Haut ist ganz weich, ganz frisch und ich bilde mir auch ein, dass die Fältchen ein bißchen weniger geworden sind. So viele habe ich zum Glück noch nicht, aber meine Haut fühlte sich wunderbar glatt und geschmeidig an. Also: unbedingt mal ausprobieren!! :-)

 

15 g Kaffeesatz (ca. der Inhalt von 1 Kaffeepad für Senseo Kaffeemaschine)

10 g Ahornsirup (ca. 1 EL)

15 Sek / St. 2

 

Die Menge sollte für 2 Gesichter reichen.

 

Anwendung:

Die Mischung mit den Fingern vorsichtig auf das Gesicht auftragen, dadurch hat man bereits einen Peeling-Effekt. Ca. 20 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit warmem Wasser abspülen.

 

Sicherlich braucht man zum Anmischen keinen Thermomix, aber da dies nun mal ein Thermomix-Blog ist, hab ich ein Thermomix-Rezept draus gemacht. ;-)

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bade-Roulade. Für ein entspanntes Schaumbad. mehr Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Kim (Samstag, 05 November 2016 21:57)

    Heii....wie lange hält sich so eine Maske denn??

  • #2

    Amelie (Samstag, 05 November 2016 21:59)

    Hallo Kim, die solltest du immer frisch anmixen. LG Amelie

  • #3

    gabuu (Samstag, 05 November 2016 23:20)

    hallo:) ich mache seit gute 15 Jahre nur mische ich mit kokosöl und peeling nicht nur gesicht aber auch ganzen körper!!!