Dusch-Knete. Wandelt sich mit Wasserkontakt in cremiges Duschöl.

Cremiges Duschöl aus dem Thermomix, Dusch-Knete,  Duschgel mit Ölzusatz damit man sich danach nicht mehr eincremen muss.

 

 

Mit diesen Knet-Ausstechern soll man duschen? Ja!

 

Denn diese Knet-Ausstecher werden unter der Dusche zu einer Duschcreme und durch den hohen Ölgehalt braucht man sich danach nicht mehr unbedingt eincremen.

 

Man kann mit diesem Rezept sein Lieblings-Duschgel pimpen oder man verwendet eine Basis-Seife, so wie ich, wenn man auf die herkömmlichen Duschgel-Sachen aus dem Supermarkt verzichten möchte.

 

Mal was neues nach Dusch Smoothie, Dusch-Pralinen und Dusch-Jellys! :-) 

 

35 g Mandelöl, Traubenkernöl, ein anderes hochwertiges Öl oder Babyöl

20 g Lieblings-Duschgel, ich habe eine Seifenbasis verwendet (Castile Soap flüssig, Kastilienseife flüssig)

70 g Speisestärke (Maisstärke, aber ich denke Kartoffelstärke geht auch)

n. B. ätherisches Öl, optional

15 Sek / St. 4, runterschieben

20 Sek / St. 2

 

Unbedingt exakt abmessen! Langsam

zugeben und den Moment abwarten, bis die Waage umspringt. 


Die Masse soll sich ganz geschmeidig wie Knete anfühlen und zwischen 2 Frischhaltefolien gut ausrollen lassen. Wenn es bröselig ist, lieber noch einen Tick Öl zugeben. Wenn es zu klebrig ist, Speisestärke zufügen. Wenn angepasst werden muss, dann mit Kleinstmengen anfangen, oft reicht schon 1 TL. Dadurch, dass die Thermomix-Waage nur in 5er Schritten wiegt, kann es zu Abweichungen kommen, so dass die Knete dann eher wie klebriger Brei ist. Dann einfach noch Teelöffelweise Speisestärke unterrühren, bis sie geschmeidiger Knete entspricht.

 

Zu einer Teigkugel formen. Auf die Teigkugel ein größeres Stück Frischhaltefolie legen und dann mit dem Nudelholz ausrollen, ca. 5 mm dick. Dann nach Belieben ausstechen. Ich habe 14 Sterne herausbekommen.

 

Je nach verwendetem Duschgel kann man die Dusch-Knete einfärben. Mit Lebensmittelfarbe hier bitte nicht hantieren, da der Ölgehalt sehr hoch ist. Lebensmittelfarbe bindet sich mit Öl und da dieser als leichter Film auf der Haut bleibt, könnte je nach Farbintensität etwas auf der Haut bleiben. Was sich aber abwaschen ließe, aber dann ist der Sinn des enthaltenen Öls nicht mehr gegeben.

 

 

 

Anwendung:

Einen Stern mit unter die Dusche nehmen und sich damit einseifen. Mit Wasserkontakt wird die Knete cremig und man braucht sie komplett auf. Danach abduschen und sich mit einem Handtuch trocken tupfen. Es bleibt erst ein leichter Ölfilm auf der Haut, der dann einzieht. Eincremen gespart. ;-) Wenn einem das "Eincreme-Gefühl" noch zu wenig ist, kann man den Ölgehalt auch noch erhöhen.

 

Aufbewahrung:

Die Dusch-Knete unbedingt in einem Behälter mit Deckel aufbewahren, sonst trocknet sie aus. Am besten innerhalb von 1 Monat verwenden.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Bade-Roulade. Für ein entspanntes Schaumbad. mehr Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 21
  • #1

    Jana (Sonntag, 30 Oktober 2016 12:29)

    Hallo, mit was färbe ich sie am besten ein? Super Idee.... wird ausprobiert und bei gelingen, zu den Weihnachtsgeschenken gelegt ! LG

  • #2

    Amelie (Sonntag, 30 Oktober 2016 13:06)

    Hallo Jana, Duschgel ist ja oft auch farbig. Entsprechend kann man hier mit farbigem Duschgel dezente Nuancen bekommen. Bloß nicht mit Lebensmittelfarbe! Dafür ist der Ölgehalt zu hoch.

    LG Amelie

  • #3

    Melli (Sonntag, 30 Oktober 2016 19:14)

    Tolle Idee. Muss die Duschknete kühl gelagert werden?

  • #4

    Amelie (Sonntag, 30 Oktober 2016 19:20)

    Nein, nur geschlossen halten und zügig aufbrauchen. ;-)

  • #5

    Simone (Freitag, 11 November 2016 14:19)

    ganz blöde frage: es ist ja durschnknete.. wenn ich die Sterne ausgestochen habe, könnte ich reintheoretisch immer wieder eine andere form aus dem stern machen, die Form wird ja nicht fest, oder wie muss ich mir das vorstellen?

  • #6

    Amelie (Freitag, 11 November 2016 14:23)

    Hallo Simone,

    ja, genau so!

    LG amelie

  • #7

    Steffi (Donnerstag, 17 November 2016 21:49)

    Schönes Rezept. Vielen Dank dafür.

  • #8

    Daniela (Samstag, 19 November 2016 15:28)

    Kleben die am nächsten Tag nicht schon zusammen? Ich hab die in einem Glas mit Deckel gelagert und befürchte,dass die morgen zusammen kleben?

  • #9

    Amelie (Samstag, 19 November 2016 16:38)

    Huhu! meine kann man immer noch trennen. wenn es jetzt aber schon zusammenklebt und sich nicht richtig trennen lässt, dann fehlt deiner masse noch etwas speisestärke. wenn sie jetzt ok sind, werden sie auch in 2 wochen noch ok sein. lg amelie

  • #10

    T. (Samstag, 26 November 2016 18:26)

    Hallo Alemie,
    ich bin begeistert von deiner Seite.
    Ich möchte die Duschknete verschenken. Halten die Stücke sich auch in einer Kekstüte gut?
    Viele Grüße
    T.

  • #11

    Amelie (Samstag, 26 November 2016 19:04)

    Hallo T!

    in so Cellophan-Tüten? Schwierig. Für nen Moment ok, auf Dauer denke ich eher nicht. Sie könnten zu schnell austrocknen und der Beschenkte würde ja davon ausgehen, sie weiter darin aufzubewahren. Eher gehts wohl in einem Gefrierbeutel. Aber Marmeladenglas wäre schöner.

    LG Amelie

  • #12

    Melanie Kessler (Samstag, 03 Dezember 2016 16:25)

    Super sache habe gerade welche für meine Kollegin zum Wichteln gemacht.

  • #13

    LischenS. (Sonntag, 04 Dezember 2016 16:25)

    Hallo Amelie,

    ich habe die Duschknete ausprobiert. Ansicht toll, aber wie soll ich sie nun verpacken und verschenken?
    Bei uns sind nach 2 Tagen immernoch sehr "glibschig" und hat eine sehr weiche Konsistenz....
    Wie verschenkst du sie? Sobald ich diese anfass, verformen sie sich wieder.

    Hab ich was falsch gemacht?

    LG Lisa

  • #14

    Amelie (Sonntag, 04 Dezember 2016 16:31)

    Hallo Lisa, du hast alles richtig gemacht. Man kann sie in ein breites Marmeladenglas geben. LG Amelie

  • #15

    Sabrina (Samstag, 10 Dezember 2016 11:48)

    Hallo,

    Wieviel Duschknete bekomme ich ca. aus dem Rezept?

  • #16

    Amelie (Samstag, 10 Dezember 2016 12:41)

    Hallo!

    So viel, wie du auf dem Bild siehst.

    LG Amelie

  • #17

    Kathi (Sonntag, 11 Dezember 2016 09:15)

    Hallo... ich habe nun die Massenproduktion gestartet für Weihnachten. Habe meine Sterne einzeln in Frischhaltefolie verpackt. Müsste reichen oder?
    Wieso sollten sie innerhalb eines Monats verbraucht werden? Was passiert danach?

  • #18

    Amelie (Montag, 12 Dezember 2016 08:32)

    Hallo Kathi,

    ja, das sollte reichen.

    Weil man innerhalb eines Monats auf der sicheren Seite ist, dass sie nicht komisch werden. Wenn sie komisch riechen oder Flecken bekommen, sollten sie in den Müll. LG Amelie

  • #19

    Elfi (Sonntag, 18 Dezember 2016 21:12)

    Hallo, kann ich Kokosöl hernehmen oder ist das zu fest?

  • #20

    Amelie (Sonntag, 18 Dezember 2016 21:33)

    Huhu,

    könnte funktionieren. Wird auf jeden Fall härter, aber wird bestimmt unter der dusche funktionieren. Kannst ja mal berichten!

    LG Amelie

  • #21

    Gitte (Sonntag, 03 Dezember 2017 23:22)

    Meinst Du, man kann die Knete auch in kleine Formen geben oder macht das keinen Sinn?